ForumDaihatsu
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Daihatsu
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Daihatsu?

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Daihatsu?

Daihatsu
Themenstarteram 19. Dezember 2014 um 12:23

Edit: Aktuell ist diese Umfrage leider defekt, sie wird im Januar selbstverständlich auf Vordermann gebracht

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2014 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service?

Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Daihatsu?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik.

Beste Antwort im Thema

3 Jahre Daihatsu, währenddessen 1 Batterie kaputt. Sonst alles bestens.

Inspektion beim Vertragshändler 100 Euro zzgl. Öl im Wert von 20 Euro + Zusatzarbeiten (die ich aber alle selber mache).

Viel billiger wirds nicht!

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

3 Jahre Daihatsu, währenddessen 1 Batterie kaputt. Sonst alles bestens.

Inspektion beim Vertragshändler 100 Euro zzgl. Öl im Wert von 20 Euro + Zusatzarbeiten (die ich aber alle selber mache).

Viel billiger wirds nicht!

Hatte in meinem "Autoleben" noch kein zuverlässigeres Fahrzeug.

jau, hei löppt un löppt as n Kaniggl....

Einer hat uns leider verlassen, der andere darf bleiben.

Der, der uns verlassen hat, war mein 1999er L701-Spaßauto. TÜV abgelaufen, durchgerostete Schweller. Wenn er ein Fünftürer gewesen wäre, hätten wir den gemacht. War er aber nicht. Hab ihn verkauft und jetzt wird er von jemandem anderes fertig gemacht und dann hat er Spaß damit. Zuverlässig war er immer, außer Verschleißteilen und einem Steinschlag war 63 tkm lang exakt nichts.

Mit unserem 2011er L276 war auch nichts. Der wird weiter als Alltagsauto meines Mannes genutzt. Und für Familienausflüge.

Seit Mai Sirion-Fahrer (2009er 1.3), vorher fast 13 Jahre Audi A4 B5...

Hab etwa 6.500 km zurück gelegt, 0 Probleme. Kosten: Sprit (5,4l/100 km), ein Ölfilter (3 l Öl hatte ich noch vom Öl saufenden A4) und etwa 100 € für Fluid Film/Perma Film Rostvorsorge. Hatte zwar keinen entdeckt, aber schaden kann es nicht.

Bisher hab ich den Wechsel noch nicht bereut. Strassenlage, Fahrleistungen, Verbrauch, Platzangebot, Langstreckenkomfort - alles bestens. Mehr braucht eigentlich kein Mensch.

Hallo Horscht, eine gute Wahl!!! Ich denke auch, --ein sparsamer Mensch braucht nicht mehr.

Ich bin ein mal im Sirion M3 mitgefahren und war begeistert von der Beinfreiheit, wenn ich nicht schon einen Daihatsu hätte, dann wäre es definitiv so einer geworden

Bin mit meinem L251 beginnend bei km 135000 bis 190000, also ca. 55000 km in 11 Monaten gefahren. Als Langstreckenpendler, 160 km pro Arbeitstag, überwiegend Autobahn. Wenn´s der Verkehr und die Strecke zulässt, Tempo ca. 140 km/h, öfters auch mal Vollgas. Verbrauch ca. 6 l/100 km. Allerdings hoher Ölverbrauch, ca. 1 l/1000 km. Einmal eine Panne gehabt - Kühlwasserschlauchanschluss undicht, Motor wurde heiß, Wasser nachgeschüttet und vorsichtig 40 km in Werkstatt gefahren - Zylinderkopf hat es überlebt, hat sich nicht verzogen. Sprit- und Ölkosten sind das teuerste am Auto - ca. 5000 €. Auto für nur 2500 € gekauft und es läuft noch weiter - rechne mit 0,15 €/km Gesamtkosten (als Vielfahrer).

Ich kann mir momentan kein anderes Auto vorstellen, um möglichst günstig zu pendeln. Nur einen sparsameren Dieselmotor hätte ich mir gewünscht und etwas mehr Lärmdämmung für Vollgasfahrten...

Ansonsten ist der Cuore für mich auch langstreckentauglich. Als Familienfahrzeug stößt man bei 4 Personen allerdings schnell an Ladegrenzen, der Kofferraum dürfte deutlich größer sein. Allerdings könnte man dann nicht mehr so leicht überall parken - denn das ist der weitere Vorteil vom Cuore. In Lücken, an denen andere Autos vorbeifahren, passen Cuore (und Smart...) durchaus noch hinein.

Der Ölverbrauch ist natürlich ungewöhnlich und nicht normal. Ansonsten mit einem Auto, das 150 tkm oder mehr runter hat, so relativ problemlos zu fahren, ist schon toll.

Ölverbrauch kann auch auf schlechte Behandlung zurückzuführen sein, bzw. billiges Öl und lange Intervalle.

Da steck man nicht drin...

Ich habe beispielsweise gar keinen Ölverbrauch, also nicht messbar

Habe meinen Materia 1.5 - Black Edition - nun etwas über 4 Jahre und 83.000 km in Benutzung.

Es mußte bisher nicht mal eine Glühbirne getauscht werden.

Dieses Auto stellt hinsichtlich seiner Zuverlässigkeit alles was ich bisher an Autos gefahren bin (VW, Mazda u. Daihatsu Sirion) in den Schatten.

Den gebe ich nicht mehr her und fahre ihn bis es nicht mehr geht! ;o)

Ist halt Daihatsu!!! ....aber der Sirion war bestimmt auch nicht schlecht, --oder?

Zitat:

@bernhardschr schrieb am 29. Dezember 2014 um 19:16:21 Uhr:

Ist halt Daihatsu!!! ....aber der Sirion war bestimmt auch nicht schlecht, --oder?

Mein Sirion M301 hat auch wieder ein völlig problemloses Jahr hinter sich.

Wirklich ein Jammer das Daihatsu in Europa keine Autos mehr verkauft.

Einmal Daihatsu, immer Daihatsu.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Daihatsu
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Daihatsu?