ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Umfrage: Ölsorte für 2.0dci - kriege immer ohne FAP angeboten obwohl FAP drin

Umfrage: Ölsorte für 2.0dci - kriege immer ohne FAP angeboten obwohl FAP drin

Renault Laguna III (T)
Themenstarteram 17. April 2020 um 22:13

Wollte mal kurz in die Runde horchen welches Öl ihr so für den 2,0dci 150PS mit DPF nehmen würdet.

Ich bin da gerade sehr gespalten.

Mir werden überall Öle ohne DPF angeboten und angezeigt.

Das Fahrzeug hat doch aber einen DPF.

Also bin ich gerade auf der Suche.

Kann mich nicht entscheiden

Zwischen

ADDINOL Mega Power MV 0538 C4 5W30

MANNOL 5W30 ENERGY FORMULA ACEA C4

Und ELF EVOLUTION 5W30 FULL TECH FE DPF

Preislich liegen die ja alle in der selben Liga.

Füllmenge ist halt recht hoch bei dem Motor.

6,6-8,2

 

Und warum wird mir ständig Öl mit der RN 0700 RN 0710 vorgeschlagen ?

 

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hab gerade beim Betreff gedacht "Ach ne, die 1000. Frage nach dem Motoröl obwohl's schon soviele Threads dazu gibt, hab um die Zeit keinen Bock auf sowas. Vllt. haben daswara, MVP-Cruiser & Co. heute Abend oder morgen irgendwann Bock hier zu antworten". Bis ich dann gemerkt habe, dass der Thread von einem der Kandidaten ist, den ich als potenziellen Helfer bei dieser Frage vermutet hätte :-D

Hab mir erlaubt den Betreff etwas klarer zu formulieren. Kann ihn bei Bedarf gerne morgen nochmal umformulieren.

Hab gerade zum Spaß dein Fahrzeug bei Kfzteile24.de ausgewählt und nach "motoröl" gesucht. Da waren auch einige Ergebnisse dabei, wo dann in der "Kompatibilitätsliste" des Produkts (wird wohl zieml. konsequent von besagtem Händler gepflegt) der Laguna III garnicht auftaucht...

Würde daher auf diese Art jedes interessant klingende Angebot erst nochmal genauer abklopfen...

notting

Themenstarteram 17. April 2020 um 23:09

Auch der Helfer hat mal Fragen.

Da auch bei seriösen Händlern wie Matthies ein Motorenöl für Fahrzeuge ohne DPF für das Fahrzeug hinterlegt ist bin ich nun halt etwas zerissen.

Denn der hat Serienmäßig ja einen drunter. Erst der Oxi Kat dann der DPF.

Deshab hab ich ja die 3 Öle für DPF rausgesucht.

Bin mir dort aber auch noch sehr unschlüssig.

Und ja egal wo ich schaue, es taucht entweder das Farzeug nicht auf oder für das Fahrzeug werden andere Öle nach RN0700 oder RN0710 angeboten wobei die RN0700 ja totaler Quatsch ist da es für Benzinmotoren ist.

Es wird also Quasi für den Diesel ein Benzineröl vorgeschlagen ... merkwürdig.

Habe eben aber noch einen Hinweis bekommen.

Laut Renault wird das ELF Solaris 5W-30 empfohlen.

Bandel bietet als Set z.b das hier an

Bandel und widerspricht damit Matthies.

 

Ja ok der Betreff schaut gut aus. Danke.

der Diesel mit Partikelfilter bekommt Öl nach RN0720, ohne Partikelfilter nach RN0710.

Ich verwende das Elf Öl.

Das Set von Bandel passt.

 

Ich weiss jetzt nicht ob es den 2L auch mal ohne DPF gab, mein Laguna mit 1.5 aus 2009 war noch ohne, der bekam das RN0710, der mit DPF auch aus 2009 das RN0720.

Ist doch total Wurst !

Nimmst halt je nach Ölverbrauch ein C4 mit 0,5 % Sulfatasche , oder ein C3 mit 0,8 % Sulfatasche , oder schaust einfach nach MB 229.51 .

Der Ölofen von Renault ist keine Wunderwaffe , das man da unbedingt auf die Renaultfreigabe schauen muss .

Themenstarteram 18. April 2020 um 0:02

Zitat:

@OHCTUNER schrieb am 17. April 2020 um 23:25:45 Uhr:

Ist doch total Wurst !

Nimmst halt je nach Ölverbrauch

Ist aber keiner da.

Der Ölverbrauch ist quasi NULL von Wechsel zu Wechsel.Und so soll das auch bleiben.

Und ich möchte auch keinen DPF zugeknallt haben wie manch anderer.

Es gibt weder Wartungsstau noch Billigteile.

Und ich achte auch darauf das die Regenerationen durchlaufen. Anderfalls schubse ich sie mit dem Tester an ;)

Und ich möchte natürlich das Bestmögliche Preis / Leistungs Verhältnis erreichen.

Und Erfahrungsberichte anderer Fahrer gleichen Modells können helfen.

Einerseits die beste Qualität zu finden und anderseits nicht unmengen an Geld sinnfrei zu verbraten.

 

@klaus_gpx

 

Ja so etwas habe ich mir schon gedacht.

Das es den ohne und mit gibt.

Dann sind haufenweise Kataloge falsch.. ohhjee..

Dann fahren bestimmt viele auch das falsche Öl.

Mag man sich garnicht ausdenken wie viele DPF daran schon gelitten haben.

 

PS: Hab eben noch im anderen Forum eine konkrete Aussage bekommen.

Werksseitige befüllung war

ACEA C4 , Level C3

RENAULT RN 0720

Elf evolution Full-Tech FE 5W-30 ab 2008 vormals ELF SOLARIS FE bis 2008

War die Werksseitige Befüllung .

Dann kommt auch genau das dort wieder rein.

Sowas könnte ich ja auch gleich mal in die Tutorials einbauen

Werde das Set von Bandel kaufen.

 

Somit kurz und knapp gelöst.

 

 

Ich nehme auch immer das Öl von ELF nach RN0720. RN0720 ist beim DPF wie schon geschrieben die Vorgabe.

Und da das preislich kaum einen Unterschied macht halte ich mich auch daran, und bis jetzt läuft der Motor sowie der DPF nach bislang 249.000 km noch ohne Probleme.

Themenstarteram 18. April 2020 um 13:50

@GeorgW

Danke für die weitere Bestätigung.

Mal so allgemein gefragt . Muss das denn wirklich genau das Öl sein das Renault vorschreibt ?

Fahrzeuge mit einem DPF möchten ein Öl das mit möglichst wenig Asche verbrennt und den Filter nicht Unnötig zu belasten.

Wäre das nicht ausreichend ein Motoröl zu wählen das für Fahrzeuge mit DPF zugelassen ist ?

Gruss Marco

@turbonelli da scheiden sich die Geister. Aber ich denke ja. Im Prinzip ist es scheiß egal.

Natürlich auf die Viskosität achten und bei Ford eco boost Motoren aufjedenfall das Ford Öl nehmen.

Bei uns in der Werkstatt kriegt übrigens jeder das gleiche Öl. Naja wird ja auch vom hersteller dieser PKW angeliefert.

Themenstarteram 18. April 2020 um 21:13

Hab noch bissl rumgeguckt. Komme aber zum Schluß ->

Preislich gäbe es zum Elf welche Alternative ?

Das Set von Bandel ist doch 100% original Fürs Fahrzeug zu einem unschlagbaren Preis.

Ölfüllmenge ist immer bis 8,2l

Nachdem ich jetzt die Info habe was Werksseitig drinne war und genau das auf meiner Liste stand von 3 Ölen ist die Sache doch klar.

Ich habe bisher IMMER das Öl von elf genommen. Bisher 313.000km ohne Probleme.

meine Bezugsquelle:

Adams Mineralöle GmbH

Timo Adams

Hohlweg 12

56253 Treis-Karden

Tel: 02672-910192

Webseite: Adams Mineralöle > >elf-Motorenöle

Ist der gleiche der Amazon beliefert "Oel-shop"

und bei ebay als "kleiner_oelprinz"

Zitat:

@BlackY092 schrieb am 18. April 2020 um 19:51:25 Uhr:

@turbonelli da scheiden sich die Geister. Aber ich denke ja. Im Prinzip ist es scheiß egal.

So habick mir das gedacht. Danke.

Themenstarteram 19. April 2020 um 12:43

Zitat:

@turbonelli schrieb am 19. April 2020 um 01:54:28 Uhr:

 

So habick mir das gedacht. Danke.

Ändert aber nix an der Tatsache das du preislich auch mit anderer Sorte nicht besser Fährst.

Habe eben nochmal zig Sorten verglichen.

Das würde irgendwo im Bereich 5€ auf den gesamten Wechsel variieren.

Also liegt es klar auf der Hand.

Danke für die Bestätigen mit dem Elf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Umfrage: Ölsorte für 2.0dci - kriege immer ohne FAP angeboten obwohl FAP drin