ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Umfrage: erlebte Mängel am VIer ??

Umfrage: erlebte Mängel am VIer ??

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 25. Februar 2009 um 22:12

Hallo

ich habe mir einen golf 6 (1,4tsi) bestellt und hoffe, er steht ende märz vor meiner tür; ich habe mich nach ca. 15 autos im preissegment 1500 - 2000 in den letzen 12 jahren erstmals für einen neuwagen entschieden und ich bin schon sehr sehr gespannt.

nachdem ich bereits schon viel positives über den neuen golf gelesen habe, möchte ich dennoch einmal die gelegenheit nutzen und euch fragen, welche negativen erfahrungen technischer natur ihr mit dem VIer bereits gemacht habt.

lg eubrook

Beste Antwort im Thema
am 28. Mai 2009 um 17:53

Zitat:

Original geschrieben von Rostiger Ritter

So eine verdammte Sch****...

War gerade auf dem Weg zum :) um die neusten Mängel beseitigen zu lassen.

Wie auch immer, ich wollte auf einem Parkplatz umdrehen und fahre rückwärts und nach links. Auf einmal macht es Rumms. Hinter der viel zu breiten C-Säule hat sich die ganze Zeit ein Pfosten versteckt und von der teuer gekauften PDC kommt kein Mucks. Kein Piepser, nichts. Dabei war die Kurve, die ich gefahren bin, nicht sonderlich klein, der Pfosten kam also mehr oder weniger gerade.....

Ich könnte kotzen.

Da funktioniert die Schrottkarre nicht richtig und meine Stoßstange ist nur noch Abfall. Dank Riss an der Befestigung ebenjener ist es mit ein bisschen Lack nicht getan.

Scheiß Auto!!! Jetzt ist es amtlich, so ein beknackter VW kommt mir nicht mehr ins Haus. Wozu PDC kaufen, wenn es verdammt nochmal nicht piepst? Ich könnte ausrasten.

So, Du kannst das jetzt auffassen wie Du möchtest. Es ist kein persönliches Ansprechen an Dich.

Ich nehme diesen Beitrag von Dir einfach mal als Beispiel für ein allgemeines Problem was mir tierisch auf den Kecks geht und nicht nur VW betrifft. Ich arbeite an einem Service Counter eines großen Apple Händlers und das verdammte gejammer da ist echt das letzte.

Wie blöd muss man sein um einen 1 Meter hohen Pfosten zu übersehen?Wie kann es sein das bei einer Kurvenfahrt der Pfosten immer von der C-Säule verdeckt ist. Wie kann es sein das Du das behaupten kannst und etwas später bemerkst das du die Parkpiepser hast um Dich nicht mehr umdrehen zu müssen?

Wie heisst das Ding noch mal? Park Distance CONTROL ? Oder heisst es "Ich parke für Dich ein!?" Das ist nur eine Hilfe auf die man sich nicht verlassen sollte und wer das Handbuch nicht lesen will und sonst auch das Gehirn nur zur Verstärkung des Gleichgewichts nutzt hat in meinen Augen selber Schuld.

Aber ne ist klar, Scheiß Auto und weil Du nicht einparken kannst ist VW daran schuld. Nicht zu fassen, wirklich.

Wollen wir hier in Deutschland wirklich zu einem Haufen Assis werden wie die Amis den man sogar das Kacken erklären muss? Oder wollen wir lieber selber denken.

so. Das musste jetzt einfach mal raus und bevor auf diesen Beitrag wilde schimpf Antworten kommen erstmal bitte nachdenken. Und an die eigene Nase fassen. Ich fahre seit 15 Jahren Auto. Und ich habe noch niemals eine Beule in ein Auto gefahren beim Ein- oder Ausparken und ich benutze keine Parkpiepser. Ich habe auch Wohnmobile jenseits der 11 Meter ohne Kamera rückwärts eingeparkt ohne eine Beule zu machen. Ich weis also wovon ich rede.

2228 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2228 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Carsten1975

Ich hatte gleich im Januar ähnliches beobachtet. An der Frontscheibe trat auf der Fahrerseite ein nerviger Pfeifton ab 40 Stundenkilometer auf. Man hat mir das Fahrzeug so zusagen "einfach eine Woche weg genommen" (ohne Leihwaagen) und die Gummi/Kunstoffleiste an der A-Säule ausgetauscht. Hält allderings bis heute nicht richtig.

In den Türen klappert es bei mir ebenfalls. Diese sind bei mir seit Auslieferung

zu allem Überfluß auch noch undicht (alle 4 Türen).

was hast du denn für eine werkstatt??? sorry, aber das sind unfreundliche stümper! zuerst einmal habe ich für die woche einen kostenlosen vorführ polo bekommen, für den weg zur arbeit und zurück absolut ausreichend! mußte ihn nur wieder voll tanken...

bei mir hat die fahrertür geklappert, die haben das schloss ausgewechselt, seit dem ist ruhe!

das mit der A-säule hatte ich auch. da war die dichtung nicht richtig angebracht (hab hier ein paar seiten vorher bilder gepostet) die haben die teile bestellt und montiert, seit dem kein problem!

also das sind nun wirklich keine riesen reperaturen, deswegen bin ich der meinung das deine werkstatt stümper sind!

Zitat:

Original geschrieben von pissbirne

Wenn man das hier so liest, bekommt man einen dicken Hals. Was einige an ihren Fahrzeugen so hören , ist schon enorm. Und das dann auch noch gleich als Mangel einzustufen, Wahnsinn.

Meiner jedenfalls ist top und hat nicht einen einzigen Mangel!

Aber jeder empfindet natürlich anders. Einige hören Flöhe husten.

Und solange ich die Geräusche nicht selbst gehört habe, die andere so an ihren Autos bemängeln, würde ich mir nicht erlauben, darüber zu urteilen, ob das übertrieben ist oder nicht.

Mit Werbeslogans wie "Der beste Golf aller Zeiten", "Die Ikonen der Zukunft zu erschaffen, ist unsere Herausforderung" oder "Golf-Wertigkeit und -Komfort setzen Klassengrenzen außer Kraft" schürt VW selbst eine Erwartungehaltung bei den Kunden, die erfüllt werden will!

Zitat:

Original geschrieben von mabo01

Zitat:

Original geschrieben von pissbirne

Wenn man das hier so liest, bekommt man einen dicken Hals. Was einige an ihren Fahrzeugen so hören , ist schon enorm. Und das dann auch noch gleich als Mangel einzustufen, Wahnsinn.

Meiner jedenfalls ist top und hat nicht einen einzigen Mangel!

Aber jeder empfindet natürlich anders. Einige hören Flöhe husten.

Und solange ich die Geräusche nicht selbst gehört habe, die andere so an ihren Autos bemängeln, würde ich mir nicht erlauben, darüber zu urteilen, ob das übertrieben ist oder nicht.

Mit Werbeslogans wie "Der beste Golf aller Zeiten", "Die Ikonen der Zukunft zu erschaffen, ist unsere Herausforderung" oder "Golf-Wertigkeit und -Komfort setzen Klassengrenzen außer Kraft" schürt VW selbst eine Erwartungehaltung bei den Kunden, die erfüllt werden will!

da geb ich dir absolut recht mabo01, bei mir klappert es hinter dem lenkrad, jeder der bei mir mitfährt hört es auch und wenn das keiner meiner 5 autos vorher hatte dann weiß ich das es keine flöhe sind, sondern das da was locker ist!

sorry pissbirne, aber du machst deinem nickname alle ehre... freut mich aber das deiner so mängelfrei ist und hoffentlich auch bleibt, aber bitte urteile hier nicht über andere ohne sie zu kennen!!!

und um nochmal ein altes thema aufzugeifen, das wasser unter der motorhaube durch in den motorraum spritzt ist ür mich auch nicht normal, aber da ist vw bislang machtlos...

Ich schreibe mal Stichpunktartig auf was meiner an "Detailschwächen" hat:

- Klappergeräusche B-Säule links und rechts.

- Klappergeräusch Beifahrertürverkleidung oder evtl. die Abdeckung an der Amaturentafel rechts.

- Klimaanlage kühlt schlecht. Bei 25 Grad Außentemperatur schwitzt man wie ein Eisbär in der Karibik.

 

Würde aber sagen das sind Mängel die sich leicht beheben lassen. Deshalb schreibe ich auch mal die Vorteile auf bzw. das was mir gut gefällt:

- Toller sparsamer/spritziger Motor in Verbindung mit dem 7-Gang DSG

- Sportfahrwerk sehr ausgewogen

- Innenraum sehr leise

- Optik Innen und Außen mit meinen georderten Extras

- natürlich das RNS510 mit dem DynaudioExcite Paket

 

 

Das war mir klar, das einige hier wieder beleidigt sind, aber ich habe tatsächlich keine Probleme mit meinem 6 er!!!

Vielleicht liegt es auch daran, ob er in Wolfsburg oder Mosel gebaut worden ist. Meiner ist aus Wolfsburg und ich bin voll zufrieden, auch das Problem mit dem Spritzwasser unter der Motorhaube kenne ich nicht!!!

Ich habe einen Highline mit 140PS TDI und zwischen 1600 und 1800 U/min habe ich ein leichtes, hochfrequentes Zittern/Vibrieren auf dem Lenkrad...!

Das kommt eindeutig vom Motor der in dem Drehzahlbereich rauher läuft als bei allen anderen Drehzahlen...

Großartig stören tut es mich nicht, ist mir nur bei der ersten Stadtfahrt aufgefallen, da es eben bei 30Kmh im zweiten und bei 50Kmh im dritten Gang auftritt.

Ich wollte jetzt einfach ml fragen in wieweit das "normal" ist im unteren Drehzahlbereich beim 140PS TDI?

Gruß

NavMan

am 20. April 2009 um 17:00

Zitat:

Original geschrieben von pissbirne

Wenn man das hier so liest, bekommt man einen dicken Hals. Was einige an ihren Fahrzeugen so hören , ist schon enorm. Und das dann auch noch gleich als Mangel einzustufen, Wahnsinn.

Meiner jedenfalls ist top und hat nicht einen einzigen Mangel!

Aber jeder empfindet natürlich anders. Einige hören Flöhe husten.

Beneide Dich wirklich, das Du Glück mit Deinem Fahrzeug hast. Bin heute von Passanten angehalten worden, die gemeint hatten, das mein Auspuff auf der Straße schleift. Doch konnte ich Sie überzeugen, das es tatsächlich von meinen Hinterrädern, bzw. der Bremsen/Achsen kommt. Und wenn man einen weiß pelzigen Fußraum hat, da die Türen undicht sind, würde ich das auch nicht als kleinlich bezeichnen, oder? Nur dies zum Thema "Was einige an ihren Fahrzeugen so hören, ist schon enorm"

Hoffe und wünsche das bei Dir alles so intakt bleibt, wie es bisher zu scheinen mag.

 

Zitat:

Original geschrieben von navman

Ich habe einen Highline mit 140PS TDI und zwischen 1600 und 1800 U/min habe ich ein leichtes, hochfrequentes Zittern/Vibrieren auf dem Lenkrad...!

Das kommt eindeutig vom Motor der in dem Drehzahlbereich rauher läuft als bei allen anderen Drehzahlen...

Großartig stören tut es mich nicht, ist mir nur bei der ersten Stadtfahrt aufgefallen, da es eben bei 30Kmh im zweiten und bei 50Kmh im dritten Gang auftritt.

Ich wollte jetzt einfach ml fragen in wieweit das "normal" ist im unteren Drehzahlbereich beim 140PS TDI?

Gruß

NavMan

Bei meinem vibriert nix. Läuft auch in diesem Bereich nicht rauher. Im Gegenteil: ich bin von der Laufkultur und vom Motorgeräusch echt begeistert. Bis 3000U/min ohne Vibrationen (mein VR6 war da auch nicht besser) und kaum zu hören und bei Ausdrehen darüber schön ansteigend sportlich knurrend. Klasse.

Zitat:

Original geschrieben von uphillking

Bei meinem vibriert nix. Läuft auch in diesem Bereich nicht rauher. Im Gegenteil: ich bin von der Laufkultur und vom Motorgeräusch echt begeistert. Bis 3000U/min ohne Vibrationen (mein VR6 war da auch nicht besser) und kaum zu hören und bei Ausdrehen darüber schön ansteigend sportlich knurrend. Klasse.

Hab ich mir schon gedacht...

Bei 2000km muss er eh zum Ölwechsel, da lasse ich die Jungs bei meinem :) mal suchen!

Ich habe zwar keine großen Hoffnungen... mal sehen...

Gruß

NavMan

Wieso muss deiner schon bei 2000km zum Ölwechsel? Ist das bei den (deutschen) 103kw Tdi immer so?:confused:

Meiner (Dänemark-EU-Import) hat Longlife-Service-Intervall. Ich hoffe also mindestens die nächsten 2 Jahre keine Werkstatt zu sehen:D

Er tut seinem Auto was gutes ;)

Zitat:

Original geschrieben von navman

Ich habe einen Highline mit 140PS TDI und zwischen 1600 und 1800 U/min habe ich ein leichtes, hochfrequentes Zittern/Vibrieren auf dem Lenkrad...!

 

Das kommt eindeutig vom Motor der in dem Drehzahlbereich rauher läuft als bei allen anderen Drehzahlen...

 

Großartig stören tut es mich nicht, ist mir nur bei der ersten Stadtfahrt aufgefallen, da es eben bei 30Kmh im zweiten und bei 50Kmh im dritten Gang auftritt.

 

Ich wollte jetzt einfach ml fragen in wieweit das "normal" ist im unteren Drehzahlbereich beim 140PS TDI?

 

Gruß

NavMan

Erzähl das mal Johanno ;)

 

E.

am 20. April 2009 um 22:33

Zitat:

Original geschrieben von ERIBE

Erzähl das mal Johanno ;)

 

E.

Ba, watt bis Du für ne fiese Möpp!!!

:D

Zitat:

Original geschrieben von pressling1

Zitat:

Original geschrieben von ERIBE

Erzähl das mal Johanno ;)

 

E.

Ba, watt bis Du für ne fiese Möpp!!!

:D

Mußte sein ;)

 

Sollen alle mal wieder runter kommem und

sich nicht zu früh freuen . . .

 

E.

Golfi vorgestern abgeholt; heute auf einmal nach dem Starten leuchtete die Lampenwarnung und er hat im MUFU alle Lampen nacheinander aufgefordert zu prüfen. Alle Lampen funktionierten, nur die Blinker nicht. Vorn und hinten jeweils Dauerlicht, Spiegelblinker ok, schnellen Klacken im Innenraum. Batterie für 1 min abgeklemmt --> Fehler behoben.

Jetzt will allerdings die Premium FSE bei jedem Start den PIN-Code der SIM-Karte des Handys, die Speicherfunktion geht nicht mehr. HILFEEEEEE

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Umfrage: erlebte Mängel am VIer ??