ForumMk5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk5
  7. Umbauten und Modifikationen

Umbauten und Modifikationen

Ford Mondeo Mk5 (BA7)
Themenstarteram 8. Februar 2015 um 0:26

Ich denke nach gut 10 Tagen is es jetzt mal an der Zeit das Auto mal ein bisschen aufzumotzen ;)

Ich hab da ein paar kleine LED Umbauten gemacht, die vielleicht auch für andere MK5ler interessant sein könnten..

Als erstes die Kennzeichenbeleuchtung: ganz einfach wie in der Anleitung beschrieben Leuchteinheit raus, Leuchte gegen LED tauschen und wieder rein.. Bilder zeigen dass es sich lohnt..

Dann die Rückfahrscheinwerfer.. Auch recht einfach, zu sehen auf den Bildern..

Dann die hinteren Blinker.. Genauso einfach..

Kompliziert wird es bei der Umfeldbeleuchtung.. Das sind scheinbar mit Sekundenkleber verschlossene Kapseln, aber ich hab sie trotzdem geknackt.. Die LED's die ich dafür besorgt hab haben nicht funktioniert, deshalb hab ich bissl was zusammengelötet, und auch hier find ich lohnt der Aufwand das Ergebnis..

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 8. Februar 2015 um 0:34

Rückfahrscheinwerfer:

Die Schwarzen Hutmuttern unter den Abdeckungen lösen, dann kommt der komplette Scheinwerfer raus.

+7
428 weitere Antworten
428 Antworten

Zitat:

@DOmondi schrieb am 14. März 2019 um 21:58:59 Uhr:

Er redet vom Lautstärkeregler

richtig.

Zitat:

@laserlock schrieb am 3. Februar 2018 um 07:52:39 Uhr:

Zitat:

@moe381 schrieb am 3. Februar 2018 um 01:58:38 Uhr:

Okay, ich habe schon einige Mondeos gesehen, die nur unten an den Neblern das TFL hatten und im Hauptscheinwerfer keine Halogen mehr. Bei eBay habe ich diese hier ---> https://rover.ebay.com/.../0?...

Gefunden, Original Ford, für MK5 mit Teilenummer usw. Die können ja eigentlich nur für Fahrzeuge sein, die das TFL nicht im Scheinwerfer haben oder liege ich da falsch? Oder gibt es noch Modelle die im Scheinwerfer weder Hallogen noch LED TFL haben?

Es gibt de Fakto keinen MK5 ohne TFL! Daher ist eine Nach- / Umrüstung immer mit einer TÜV-Forführung verbunden. Der MK5 kam nach der gesetzlichen Vorschrift von TFL für neu konstruierte Fahrzeuge auf den Markt.

Unterschieden wird in 3 Lichtvarianten:

1. Komplett-Halogen (Standard für alle regulären MK5 ausser ST-Line). In dem Fall ist ein Halogen-TFL oben in den Scheinwerfern mit drin.

2. Oben Halogen und nur unten bei den Neblern LED-TFL. So kommmt der ST serienmässig. Man kann sich diese Variante aber optional ab Werk ordern. Dies habe ich z.B. getan. Dann ist oben natürlich kein zweites TFL verbaut.

3. Voll-LED: Ebenfalls optional. Dann ist der obere Scheinwerfer einschl. TFL komplett in LED gehalten. Nur die unteren Nebler kommen mit Halogen.

Wenn Ich Dich richtig verstanden habe hast Du Variante 1 - also voll-Halogen. Du hast demnach ein Halogen-TFL oben mit drin und darfst nicht einfach unten ein zweites TFL bestücken. Hier käme es dann zu den beschriebenen juristischen Problemen.

Ich gehe aber mal davon aus, dass es Leute gibt die aus Unwissenheit oder Ignoranz ihre Fahrzeuge illegal umrüsten. Aber nur weil etwas technisch geht, ist es nicht gleich zulässig. Spätestens bei der nächsten allgemeinen Verkehrskontrolle oder beim TÜV gibt es dann Probleme.

Hi,

ich habe einen Mk5 Titanium Baujahr 03/2018 und der hat Halogenscheinwerfer und unten TFL.

Ich sehe diese Variante nicht sehr oft, ich habe den Wagen so gebraucht vom Händler gekauft.

Wie kommt es, dass diese Variante so selten zu sehen ist?

Hier schön zu sehen auf dem Youtube Video, das ist aber nicht meiner:

https://www.youtube.com/watch?v=hXSS1SS0QsM

Das ist genau meine Kombination gewesen.

Die meisten belassen es bei Voll-Halogen oder wählen das recht teure Voll-LED.

Lediglich die ST-Line kommt serienmässig mit Halogen-Scheinwerfern und LED-TFL unten in den Neblern.

Das LED-TFL ist jedoch für alle anderen Versionen (mit Ausnahme der Vignale) optional für kleines Geld konfigurierbar.

Ich denke viele Käufer haben sich nicht im Vorfeld so ausführlich mit den verschiedenen Optionen der Scheinwerfer beschäftigt.

So gibt es ja auch einige die meinen, dass im MK5 Xenon-Licht (optional=) verbaut ist was natürlich nie der Fall war.

Ich finde die runden Nebler total hässlich und war froh, dass es statt dessen auch das eckige TFL gibt.

Schade finde ich auch, dass selbst beim VOLL-LED wieder die runden Standard-Nebler verbaut sind. Lediglich die Vignale verfügt über ein anderes (wie ich finde) deutlich ansprechenderem TFL.

Seit dem Facelift sieht es natürlich anders - besser - aus.

Ok danke, dann weiß ich Bescheid

Gentlemen,

hat jemand Erfahrungen mit dynamischen Blinkern im Seitenspiegel?

zB diesen hier: LINK

Laut Verkäufer haben sie ein E Zeichen und sind zugelassen. Stimmt das? Es es erlaubt diese Teile zu verbauen?

Ist eigentlich ganz einfach. Wenn es eine echte "E-Kennzeichnung" ist und der Blinker entsprechend der Typengenehmigung verwendet wird, so ist alles gut.

Im besten Fall besteht eine Genehmigung, das Teil im Straßenverkehr zu verwenden. Es könnte aber ggfs. auch eine Fälschung sein oder eine Genehmigung für einen ganz anderen Zwecks vorliegen.

Hier ein wenig allgemeiner Background: klick mich

Die Aussage des Händlers schützt einen nicht davor, wenn dieser sich ("absichtlich") irrt. Der Fahrzeugführer bzw. -halter trägt die Verantwortung.

Am besten direkt die Typengenehmigung mit anfordern. Ohne die kann man sich nie sicher sein.

Danke! @Laserlock

 

Hat jemand diese Teile schon verbaut, gibt es Erfahrungswerte?

Gentlemen,

heute habe ich meine neuen Rückleuchten verbaut: Jetzt mit Dynamischen LED Blinker mit Lauflicht. Sehr genial, kann ich nur empfehlen! Mehr Informationen gibt es hier: LINK

Beste Grüße,

Matthias

Doppelpost, sorry.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk5
  7. Umbauten und Modifikationen