ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Umbau TDI 5-Gang auf 6-Gang?

Umbau TDI 5-Gang auf 6-Gang?

Themenstarteram 10. November 2006 um 11:53

Hallo,

einen schönen guten Tag.

Meine Frage ist ob das 5-Gang Getriebe beim 74KW TDI-PD

"einfach" gegen ein 6-Gang Getriebe tauschen lässt?

Könnte eins vom 85KW TDI bekommen oder muss man ein anderes nehmen?

Bedanke mich für euere Antworten!

Gruss

Bob

Ähnliche Themen
19 Antworten

nicht direkt zur frage aber

warum haben wohl die 100er kein 6gang?erst die stärkeren motoren?

ich glaub das hatten wir diesen monat hier,mit dem ergebnis das dem 100er die luft ausgeht dabei,andere übersetzung?

wenn man angenommen AB den 5ten ausfährt und dann noch in 6ten schaltet, bin ich mir sicher das dem 100er da die puste ausgeht und man nicht wirklich schneller wird

ich glaub du würdest nicht glücklich damit

rein von den maßen her müsste es machbar sein

aber es meldet sich sicher noch einer der sich genauer auskennt

Themenstarteram 10. November 2006 um 12:28

Ich danke für deine Antwort,

aber hierbei handelt es sich nicht um einen Standart 74KW TDI.

Deshalb sehe ich meine Frage hier begründet.

Ich habe bei dem Golf ein vernüftiges Tuning durchführen lassen, bin damit sehr zufrieden, dass was mir fehlt ist der 6-Gang.

Viele Grüsse

Bob

ja entschuldige, wenn der getunt ist ,dann versteh ich schon das 5gänge evtl zuwenig sind

sorry

diese frage würde mich auch interessieren..

Bei einem getunten 74kW würde ich dir auf jeden Fall ein Getriebe vom 85kW empfehlen, egal ob 5- oder 6-Gang. Am 74kW ist ein 02J-Getriebe, für max 250Nm Drehmoment, am 85kW dagegen ein 02M-Getriebe, für max 350Nm.

Ob das 02M aber paßt, kann ich dir leider auch nicht beantworten, ich baue nur Getriebe, sie aber nicht ein. ;)

Zitat:

Bei einem getunten 74kW würde ich dir auf jeden Fall ein Getriebe vom 85kW empfehlen, egal ob 5- oder 6-Gang. Am 74kW ist ein 02J-Getriebe, für max 250Nm Drehmoment, am 85kW dagegen ein 02M-Getriebe, für max 350Nm.

na das ist doch mal eine interessante Aussage!

Das Thema würde imch auch brennend interesssieren!

Wie schaut es mit der Verträglichkeit aus? Ich würde ja dann mit einem 6ten Gang fast immer im roten Bereich fahren (bei Vollgas) das kann doch auch nicht gesund sein, oder?

Was würde ein solches Getriebe neu und gebraucht kosten? Ist ein gebrauchtes Getriebe auch empfehlenswert?

Zitat:

Original geschrieben von MasterzF

na das ist doch mal eine interessante Aussage!

Das Thema würde imch auch brennend interesssieren!

Wie schaut es mit der Verträglichkeit aus? Ich würde ja dann mit einem 6ten Gang fast immer im roten Bereich fahren (bei Vollgas) das kann doch auch nicht gesund sein, oder?

Was würde ein solches Getriebe neu und gebraucht kosten? Ist ein gebrauchtes Getriebe auch empfehlenswert?

Wieso würdest Du mit einem 6. Gang im roten Bereich fahren? Das Getriebe des AJM ist so lang übersetzt (ich geh mal von der gleichen Achsübersetzungs aus), dass Du erst ab 240 - 250 km/h in den roten Bereich kommen wirst. Das macht aber auch dein getunter TDI nicht.

Alex

Themenstarteram 10. November 2006 um 14:21

@ Nordhesse

Dann danke ich dir für den Tipp!

Möchte dieses auch als Sicherheit tauschen,

ggf. auch die Kupplung möchte keine Halb-Automatik nach

ein paar KM haben. :-)

Also heißt das das AJM Getriebe jetzt passt, oder welches

wäre die beste Entscheidung?

Danke euch!

Gruss

Bob

Zitat:

Wieso würdest Du mit einem 6. Gang im roten Bereich fahren? Das Getriebe des AJM ist so lang übersetzt (ich geh mal von der gleichen Achsübersetzungs aus), dass Du erst ab 240 - 250 km/h in den roten Bereich kommen wirst. Das macht aber auch dein getunter TDI nicht.

Na weil ich jetzt auch schon kurz davor bin ;)

Deswegen frage ich nach. Wenn die Übersetzung anders ist, dan ändert das natürlich meinen Eindruck...

Also so easy ist das mit dem Getriebe tausch net. Prinzipiell aber möglich... Was es konkret kostet kann ich euch leider net sagen wird aber sumarsumarum Einbau + TÜV etwa 1500 Euros + X kosten.

Das Hauptproblem dabei ist der TÜV. Der fertigt ein Einzelgutachten an...

Außerdem besitze ich dieses AJM Getriebe - habe den 115PSler + ABT-Chip = 140PS + 340 NM und bin laut Tacho ab 225 im roten Bereich was laut NAVI etwa 210 sind.

Eure Autos sind doch auch auf etwa 200km/h Spitze übersetzt oder? - weiss dann also net ob sich das wegen guten 10 km/h lohnt- denke eher net?

Eine andere Möglichkeit wäre wesentlich günstiger - nämlich den 5ten Gang verlängern lassen. Welcher Tuner das macht kann ich euch aber net sagen. Weiss bloß dass sowas beim 1.8T incl. TÜV zw. 400- 600 Euros kostet (ABT). Die haben dann auch etwa 10 km/h mehr Endgeschwindigkeit. Doch selbst das steht nich wirklich in Relation zu den Kosten.

Hab mein Golf (101Ps) umgebaut auf`s (DRW glaub ich wars) 6 Gang vom zb 115Ps.

Brauchst außer dem Getriebe: Kupplung, 2 Massenschwungrad, Antriebswellen, Anlasser, Motorhalter li. und Kupplungsleitung.

Wellen, Anlasser u. Getriebe hab ich gebraucht gekauft, den Rest bei VW- waren um 1400€ mein ich.

Umbau geht ohne Probleme da alles Orig.Teile. Auto fährt laut Tacho 235 und deht dann 4000 U/min.

Brauchs zwar net für V/max, aber da in allen Bereichen die Drehzahl sinkt,fährt sich angenehm :)

Gruß Olli

Zitat:

Original geschrieben von alpenbert

Außerdem besitze ich dieses AJM Getriebe - habe den 115PSler + ABT-Chip = 140PS + 340 NM und bin laut Tacho ab 225 im roten Bereich was laut NAVI etwa 210 sind.

Das klingt sehr merkwürdig. Die 210 werden schon stimmen (der 130er macht 206 Spitze) aber wie kommst Du da in den roten Bereich? Der 115PS dreht Serie bei vmax knapp 3600 U/min - beim mir Tacho um die 200 - 205, GPS um die 190 - 195. Da sind noch 1000 U/min Luft bis zum roten Bereich und entspricht etwa 40 - 50 km/h. Das schafft der Wagen nur im freien Fall.....

Alex

Zitat:

Eure Autos sind doch auch auf etwa 200km/h Spitze übersetzt oder? - weiss dann also net ob sich das wegen guten 10 km/h lohnt- denke eher net?

Deshalb zum Beispiel:

Zitat:

02J-Getriebe, für max 250Nm Drehmoment, am 85kW dagegen ein 02M-Getriebe, für max 350Nm.

Hallo,

also das mit dem Getriebe würde ich auch liebend gern wissen da ich mir überlege meinen alten Firmenwagen (1.9TDI 74kw 101Ps) zu kaufen der schon längere Zeit mit nem Getriebe-Schaden rumsteht. Ist es den möglich (ohne großen Aufwand) das alte raus und ein größeres rein bzw. 6 Gang? Klar Kupplung etc. muss ja dann auch gewechselt werden aber das sind dann ja nur Kleinigkeiten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Umbau TDI 5-Gang auf 6-Gang?