ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Umbau Passat 3C -> Passat 3C Facelift B7

Umbau Passat 3C -> Passat 3C Facelift B7

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 23:05

Was meint Ihr, kann alles ohne grosse Probleme vom neuen Passat Facelift B7 in den B6 umgebaut werden?

Ich mache mal den Anfang:

- Armaturenbrett:

Dekorleiste scheint bis zur Uhr und danach ein Teil zu sein. Daher vermute ich, dass ein Umbau auf diese Leiste nicht möglich ist. Die Frage ist auch, ob jemand seine Schubladen gegen eine 50 Cent Analoguhr tauschen will?

Dann fällt auch der Umbau des Warnblinklichtschalter unter das Radio flach.

- Schaltknaufrahmen Mittelkonsole:

Der Schalter für die Parkbremse ist im B7 endlich da, wo er hingehört. Nämlich neben dem Schalthebel (bitte keine Diskussion, ob er wirklich dahin gehört!). Auch ist dort der Start-Knopf hingekommen. Ausserdem ist auf der linken Seite noch der Taster für Auto-Hold und ESP off.

Auf der Rechten Seite sind mittlerweile 5 Taster, u.a. PDC, Reifendruckkontrolle, ...

Der Rahmen selbst scheint die gleiche Größe und die gleichen Aufnahmen zu haben. Da der B6 aber den Taster der Parkbremse neben dem Lichtschalter hat, dürfte alleine der Umbau schon reichlich kompliziert werden.

Auch der Start-Knopf bliebe dann ausser Funktion. Ich vermute, dass die Stecker der anderen Kabel passen dürften.

- Luftausströmer mit Chrom:

Ich vermute mal, dass das Grund-Armatrenbrett das alte sein dürfte. Daher wird man die Luftausströmer ohne Probleme gegen die neuen mit Chrom tauschen können. Bitte keine Diskussion, on Chom schön oder nicht. Muss jeder selbst entscheiden.

- Türpappen/Türverkleidung:

Da die Tür die gleiche geblieben ist, sollte auch hier ein Tausch gegen die neue kein Problem darstellen.

Kann sein, dass die Innenaufnahme und der Seilzug auch geändert werden muss, da sehe ich aber keine Probleme.

Genauso wenig wie bei:

- Aussenspiegel:

Auch hier dürfte es kein grosses Problem darstellen, da die Spiegel ja an der alten Tür befestigt werden.

Kosten/Nutzen steht hier ausser Frage.

- Front/Heck:

Ein Umbau ohne Unfall kommt hier wohl kaum in Frage.

Wer dennoch sich daran traut, muss auf jeden Fall einplanen: Stoßstangen, Scheinwerfer/Rückstrahler, Kotflügel/Seitenteile, Motorhaube, Grill, ...

Ich denke allerdings kaum, dass sich da jemand dran wagt.

- Automatische Öffnung Heckklappe Limo:

Andere Schlüssel, Antennen, Steuergerät, Sensor, usw. Ist mit Sicherheit möglich. Bin mal gespannt, wer sich traut.

- Panorama Dach Variant:

Ist zwar richtig klasse, aber Nachrüsten/Umbau wohl kaum möglich

- Dachreling Variant:

Sollte auch kein grosses Problem darstellen. Himmel leicht lösen, alte runter, neue drauf.

Die Bohrungen werden sie wohl kaum neu gesetzt haben.

Was denkt Ihr, was noch möglich ist?

Was habe ich vergessen?

Beste Antwort im Thema

Habe mich heute nacht dank der Anleitung im Forum dran gemacht, meinen umzubauen. Ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Hier ein erstes Bild:Umgebauter Passat

1345 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1345 Antworten

Der Umbau auf die KI Verblendung vom 3AA ist möglich, steht bei mir an, sobal die Teile verfügbar sind! - ebenso ist es möglich von uhr zu Schublade zurückzutauschen, wens stört.

Achtung! Ansteuerung der Uhr noch unbekannt, kann sein, dass die nur mit dem Passat CC Premium MFA und dem 3AA Tacho geht. SLP folgen und werden aufklärung leisten - Achja, das 3AA KI...

Schaltknaufrahmen Mittelkonsole ist ohne improvisation nicht möglihc, da die SchalterBLÖCKE mit der Konsole verschraubt sind. durch umbau der Mittelkonsole ist ein Umbau möglich, aber die Auswahl an dekoren reduziert sich.

Lüftungsdüsen wird passen.

Türpappen: VW hasst umbauten es würd mich nicht wundern, wenn hier die Bohrungen in der tür für die Clipse anders gesetzt sind. Wird sich aber zeigen.

Aussenspiegel: ich denke das sollte gehen.

Nachrüstung des Panoramadach steht auf der Liste, wenn ich mal nen Sturmschaden am Dach habe.

Dachreling: wir reden über VW.

noch erwähnenswert:

Blende unterm Lenkrad, wegen der verlegten (oder evtl verlegten) EPB.

 

Der neue Passat schein kein BCM zu haben, evtl ist ein Umrüsten auf die neuen Passat BNSTG möglich, Steckerbelegung noch unbekannt.

Gleiches gilt für Gateway.

Preise für alle Teile sind in den Vertriebszentren noch nicht gelistet.

SPÄTER: Scheibentausch auf Kamera für Lightassi und Schildererkennung i.V.m. RNS510

Für die Variantfahrer: alles was im Gepäckraum ist.

Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 23:23

Zitat:

Original geschrieben von Masterb2k

Dachreling: wir reden über VW.

noch erwähnenswert:

Blende unterm Lenkrad, wegen der verlegten (oder evtl verlegten) EPB.

 

Der neue Passat schein kein BCM zu haben, evtl ist ein Umrüsten auf die neuen Passat BNSTG möglich, Steckerbelegung noch unbekannt.

Kannst Du kurz erklären, was Du mit den 3 Punkten genau meinst?

Was ist mit der Dachreling?

VW wird doch die Bohrungen im Dach nicht neu gesetzt haben???

Blende unterm Lenkrad? EPB? Watt?

BCM? Und warum auf das neue Bordnetz umbauen?

 

Stimmt, die Fernentriegelung der Rücksitzlehne. Ds isr noch ne coole Sache. Muss ich mir auch mal anschauen.

Gibt es noch andere Änderungen im Kofferraum?

Ja die Sache mit dem Reserverad-Abteil als 4-geteilten Stauraum nutzen, da wird sich ja wohl auch nichts geändert haben an der Form.

(..und ich hab nen Cargonizer daheim rumliegen tststs.. :))

Doch, ich traue es VW zu die Löcher neu zu setzen, wissen tu ich es nicht. (Dachreling)

Blende unterm Lenkrad, die Blende die auch den EPB-Schalter und den Lichtschalter beinhaltet, wenn man die Konsole Umbaut, damit das links neben dem Lenkrad so aussieht, wie beim 3AA (bzw, bei uns ja 3AB :) )

EPB: Elektronische Parkbremse

BCM: Body Control Modul - Kombination von Komfortsteuergerät und Bordnetzsteuergerät. Problem beim Nachrüsten im Passat: WFS im KomfortSTG

Durch die Tatscahe, dass es ein BNSTG gibt, mag auch hier der Tausch möglich sein, mal schuane. Evtl unterstützt das neue BNSTG ja die Funktion: Coming/Leaving Home auf NSW.... das wäre ein Grund, aber ich weiß es nicht.

 

weiter im K-Raum: der geteilte Laderaumboden, das "auftippbare" Gepäckraumrollo, das Staufach unterm Laderaumboden... gibt da ein bissl was, aber noch denke ist es zu früh, mag ja auch viele Details geben, die erst auffallen, wenn man den Karren mal zerlegt... :)

 

Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 23:32

Obwohl - ich habe mir gerade die Fotos nochmal genau angesehen.

Der Passat B7 scheint doch neue Türen bekommen zu haben.

Die untere Chromleiste ist nach ganz unten gewandert. Dort, wo sie vorher war, ist nun ein Knick.

Daher ist damit zu rechnen, dass die Pappen nicht unbedingt auf die alte Tür passen.

draussen hat das Blech nen Knick mehr, die innenmaße stimmen ja aber noch... nur, ob die Löcher gleich sind ist wie gesagt, die Frage.

Ne, die Türen sind gleich geblieben. Die Kante war schon immer da nur war dort bisher die Zierleiste darauf und sie war so nicht so direkt sichtbar. Die Zierleiste ist jetzt in die Kunststoffblende an der Unterseite der Tür gewandert, diese war beim Alten ausser beim R-Line immer schwarz unlackiert.

Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 23:56

Täuscht es, oder sind beide Knicke, sowohl oben als auch unten, deutlich stärker konturiert sind?

9037-10-6788474550352558538

Bedenke bei dem unteren Bild vom neuen Passat handelt es sich um ein mit Bildbearbeitung überarbeitetes Pressephoto. In natura werden die Kanten im Bereich der Türen wahrscheinlich gleich aussehen. Am Kotflügel und im Seitenteil hinten dagegen wurden die Kanten deutlicher ausgestaltet. Hinten ist sogar eine neue dazugekommen, die fängt unter dem Seitenfenster des Kofferraums an und zieht sich um die D-Säule herum bis knapp unter die Scheibe in der Heckklappe.

Zitat:

Original geschrieben von ChrisMarkos

Was habe ich vergessen?

Wenn es im Facelift einen vernünftig funktionierenden autom. abblendenden Innenspiegel gäbe und man den auch in den alten einbauen könnte? :p

Guten Morgen

Der Umbau der ganzen Schnauze wird schon an den Kotflügel scheitern.

Beim 3c zieht sich die A-Säule weiter runter als beim neuen. Die kotflügel vom neuen ziehen sich dementsprechend weiter hoch.

Themenstarteram 2. Oktober 2010 um 8:25

Tatsache. War mir noch gar nicht aufgefallen.

Bekommt der 3AA ne automatische Kofferraumklappe? Also die Limo?

Nein, leider nichts weiteres zum Umbauen für dich ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Umbau Passat 3C -> Passat 3C Facelift B7