ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Übersicht über die Freisprecheinrichtungen

Übersicht über die Freisprecheinrichtungen

VW Golf 6 Plus (1KP), VW Golf 6 (1KA/B/C), VW Golf

Ich würde gern mal die Freisprecheinrichtungen, die es im Golf 6 in einer Übersicht auflisten und einen FAQ-Beitrag daraus machen. Leider kenne ich mich selbst nur mit der FSE Premium aus, daher würde es mich freuen, wenn ihr die Infos für die FSE Start, FSE Plus usw. beisteuern könntet - dann würde ich das gerne in die Übersicht einpflegen. Danke schonmal für eure Mithilfe ;)

------------------------------------------------------------

FSE Premium, alte Generation (bis KW22/2010)

* Anzeige des Telefon-Menüs in der MFA Plus/MFA Premium

* keine Ladeschale vorhanden

* Bedienung über das Radio/Navi möglich

* Einfache Sprachbedienung, d.h. Nummerneingabe möglich und die Eingabe eingesprochener Namen

* Kopplung nur über MFA+ möglich, d.h. nicht mit einfacher MFA kombinierbar

* kann nur rSAP (kein HFP, kein A2DP)

* kann SMS anzeigen in der MFA (leider nicht ganz zuverlässig)

* Teilenummern 3C8035730*, 5N0035730*, 3C0035730* mit Indizes kleiner als bei der neuen Generation genannt

FSE Premium, neue Generation (ab KW22/2010)

* Anzeige des Telefon-Menüs in der MFA Plus/MFA Premium (erst bei Tachos ab KW45/2009 ohne Anzeigefehler)

* keine Ladeschale vorhanden

* Bedienung über das Radio/Navi möglich

* sehr gute Sprachbedienung, d.h. sprecherunabhängige Nummern & Namenseingabe möglich

* Kopplung nur über MFA+ möglich, d.h. nicht mit einfacher MFA kombinierbar

* kann rSAP und HFP (unterstützen praktisch alle Handys, die Bluetooth können)

* kann Bluetooth-Streaming über A2DP (Titelanzeige und Wechsel im Radio bei neueren Steuergeräten möglich)

* kann SMS in der MFA anzeigen (zuverlässig), SMS schreiben über's Radio/Navi ist möglich wenn die Firmware des Radios neu genug ist (die SMS-Funktionen stehen nur zur Verfügung wenn das Handy per rSAP gekoppelt ist)

* Teilenummern 3C8 035 730 A, 5N0 035 730 D, 3C8 035 730 B, 3C8 035 730 C

FSE Plus, neue Generation (ab KW22/2010)

* Anzeige des Telefon-Menüs in der MFA Plus/MFA Premium

* Ladeschale?

* Bedienung über das Radio/Navi möglich

* Sprachbedienung?

* Kopplung über MFA+ und vom Handy möglich, d.h. auch mit einfacher MFA kombinierbar

* kann nur HFP (unterstützen praktisch alle Handys, die Bluetooth können)

* kann Bluetooth-Streaming über A2DP (Titelanzeige und Wechsel im Radio möglich?)

Eingebaute FSE im RNS315

* Anzeige des Telefon-Menüs in der MFA Plus/MFA Premium nur bei neueren Navis möglich

* keine Ladeschale vorhanden

* Bedienung über das Navi möglich

* keine Sprachbedienung?

* kann nur HFP (unterstützen praktisch alle Handys, die Bluetooth können)

* kann Bluetooth-Streaming über A2DP, Titelanzeige und Wechsel im Navi möglich?

------------------------------------------------------------

Dann fehlen glaube ich noch die einfache FSE mit Ladeschale bis KW22/2010 und die FSE Start ab KW22/2010?

Ähnliche Themen
40 Antworten

Hat jemand ein Gerät 3C8035730D oder E zuverkaufen?

Dauert noch etwas...! Den dazu passenden externen Simkartenlese gebe ich aber schon ab! ;-)

Bring ein Simkartenleser so ein Komfortgewinn.... Handy hat man doch eh immer dabei und wenn Bluetoothvwrbindung zuviel Akku verbraucht, nimmt man USB Buchse zum Laden und gut ist.

Einfach einsteigen und gut ist. Immer bester Empfang über Außenantenne... Gehört für mich dazu...

SIM-Kartenleser ist gut bei Smartphones, die kein rSAP können (z.B. bei vielen Dual-SIM oder bei allen iPhone).

Ich habe mir auch vorsorglich den Kartenleser geholt, weil ich dachte mein damals zukünftiges HTC U12+ kann kein rSAP wegen Dual-SIM. Nun ist der Schacht verbaut und muss nicht genutzt werden, da das Smartphone trotzi DualSIM sich per rSAP verbindet.

Ich habe auch einen SIM-Kartenleser und diesen noch nie benutzt.

 

Welchen Vorteil bringt mir dieser in Verbindung mit einem iPhone? Da müsste ich mir ja noch eine 2. SIM Karte zulegen, oder?

Ja genau man muss dann eine zweite Simkarte besorgen, am bestenm eine gespiegelte, sodass diese die gleiche Telefonnummer hat. Beim Anruf klingelt das Auto und Handy gleichzeitig und je nachdem wer zuerst abnimmt, hat das Gespräch. Ist zwar eine tolle spielerei aber nur blöd, wenn jemand anderes das Auto fährt, kann dieser eingehende Gespräche annehmen, was man wohl nicht immer möchte.

Ich habe mein Samsung S3 und S9 mit beiden Moden verbinden können. Kein Problem, außer der höhere Akkuverbraucht wegen Bloutooth.

Wenn das Handy z.B IPhone 6 usw kein RSap kann, dann kauft man sich sowas nicht.

Einen Vorteil hat die zweite Simkarte jedoch auch. Man könnte herausfinden wo sich das Auto befindet, wenn es mal ungefragter Weise ausgeliehen wird....

Man kauft den externen Simkartenleser gerade wenn z.B. das Iphone oder Samsungmodelle...mit 2 Simkarteneinschüben (und nur diese gibt es glaube offiziell in Deutschland( kein RSAP unterstützt. Somit kann man auch die RSAP Features und Vorteile nicht nutzen wie auch die Außenantenne. Mit Simkartenleser ist das kein Problem und hat auch super Empfang über die Außenantenne und spart Akkuleistung. Wer möchte kann auch eine extra Simkarte im Auto postieren um für den Hotspot eine eigene Karte zu haben.

Mit einer Rufumleitung kann man auch zusätzlich noch regeln ob / wie ich erreichbar bin. Letztlich gibt es mittlerweile ja kaum noch Einschränkungen, wenn man sich mit der Technik auseinandersetzt...

Danke!

 

Mich würde interessieren, ob das wirklich funktioniert, dass man sein Auto orten kann, wenn man eine SIM in den Leser dauerhaft lässt? Jetzt mal unabhängig vom Telefon.

Sicher kann man das. Der Netzbetreiber kann recht genau anhand der Funkzellen, wo man eingeloggt ist, den Ort bestimmen. Es gibt doch auch diese GPS Tracker, die man an Fahrräder verstecken oder Halsbänder bei Hunden z.B. Da kann man sogar selber sehen wo es sich dann befindet.

Ok, da muss man sich aber mit dem Netzbetreiber in Verbindung setzen. Das wusste ich schon. Danke!

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Übersicht über die Freisprecheinrichtungen