ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Typische Fehler der R Klasse - Sammlung

Typische Fehler der R Klasse - Sammlung

Themenstarteram 15. Juli 2010 um 16:19

Hallo meine Garantie läuft ab und daher möchte ich noch typische Fehler der R Klasse abklopfen, die aufgetreten sind und welche ich bei meinem Fahrzeug in diesem Zusammenhang gerne überprüfen würde.

(In erinnere mich noch gut an einen defekten Querlenker bei einer anderen Marke welcher 1 Monat nach der regulären Garantie defekt wurde . O Ton: "Na das kommt normalerweise bei der Km Leistung.....")

Dieser Thread ist nicht schmeichelhaft und ich will hier keine Polemisierung starten!

Es sollen lediglich diverese Fehler genannt werden ohne großen Kommentar. Manche werden typisch sein - andere eher Ausreisser.

ALSO BITTE KEINE LANGEN TRAUERGESCHICHTEN! NUR TATSÄCHLICHE REPARATUREN UND KEIN "NORMALER" VERSCHLEISS (z.B Bremsbeläge )

 

- Lenkung knarzt- Lenkstange gewechselt (60000km/Kulanz )

- 7 Gang Automatik etwas hackelig nach Serviceroutinewechsel besser (60000km)

- Schiebedach Getriebe springt über- neu kalibriert (60000km /Kulanz)

- Rostproblematik (siehe Thread, Kulanz )

- Neue Dichtung Windgeräusche beseitigt (60000km /Kulanz)

- Batterie schwach (62000 km)

- Motor leckt Öl - Befüllstopfen hinten im Motor mit neuer Dichtung versehen (65000km/Kulanz)

- Ölstandswarnanzeige arbeitet nicht einwandfrei (75000 Km)

- Stromversorgung Zigarettenanzünder Mittelkonsole ausgefallen (75000 km)

 

"WIE JEDES AUTO SO HAT AUCH DIE R KLASSE FEHLER - ABER ES WAR SICHER KEIN FEHLER SIE ZU KAUFEN"

*ZUFRIEDEN*

Ähnliche Themen
29 Antworten

Bin auch mit dem Auto ganz zufrieden, und fange mal an, vorausgesetzt, ich verstehe das jetzt richtig:

1. Rost an den bekannten Stellen (siehe "my name is rosty"-Beiträge etc)

2. generelles Undichtigkeitsproblem der Sechszyl.Diesel im Bereich des Turbolader (siehe W212er, Crysler 300CRD) wobei dann Öl auf die Stellmotorik der Drosselklappen tropft, bis diese aufgibt. Hab ich von den R-lern zwar noch nicht gehört, aber sicher kontrollbedürftig

3. Sitzgestell Rücksitz, bei meinem einmal getauscht wegen Klappern

4. Panoramadach mechanik war mehrfach Klapperkandidat, letztlich Tausch diverser Mechanikteile

 

D.

Türdichtungen: Knackgeräusche - die Gummimischung/ Oberfläche wurde geändert - siehe Thread.

Oft auch knackendes Panoramadach: Extraposition beim Service / Abschmieren, Ruhe ist.

Manche haben bei 280er oder 320er CDI über hohen Ölverbrauch geklagt - bei mir hat er nichtmal einen Liter auf 25tkm verbraucht.

Mag aber ggf. zu kontrollieren sein.

Bin mit meinem R sehr zufrieden, trotzdem gab´s auch einige Mängel:

- Scheibenwaschanlage: Lackierung an den ausfahrbaren Teilen beidseitig umlaufend am Rand bis auf die helle Grundierung runter (nach ca. 50Tkm; sah nicht so toll aus); wurde beim Service anstandslos nachlackiert.

- ein Fondsitz (R lang, 5-Sitzer) war nicht mehr umzuklappen und mußte komplett ausgetauscht werden.

- Windgeräusche auf Fahrerseite im Bereich der oberen Fensterabdichtung ab ca. 190 km/h.

- blaue Plastikabdeckung vom Wischwasserbehälter nicht wintertauglich, bei den ersten kalten Temperaturen total spröde und dadurch durch- und abgebrochen.

und noch etwas Offtopic: - Fahrzeug wird von vielen Autobahnfahrern aufgrund der Größe als vermutlich langsam eingeschätzt, ist manchmal echt nervig...:rolleyes::);)

Insgesamt aber echt top Kiste (vielleicht würde ich dann die bisherigen Mängel bei Rostbefall nicht so locker sehen).

Bis jetzt nur ein einziges Problem mit dem Kompressor der Airmatic..

Über nicht allzuleise Windgeräusche klage ich allerdings auch und nach meinem Empfinden fallen die Türen nicht gerade gut ins Schloss (Thema: scheppern etc.)..doch laut MB- Meister alles in Ordnung:confused:

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Christian132

Bis jetzt nur ein einziges Problem mit dem Kompressor der Airmatic..

Über nicht allzuleise Windgeräusche klage ich allerdings auch und nach meinem Empfinden fallen die Türen nicht gerade gut ins Schloss (Thema: scheppern etc.)..doch laut MB- Meister alles in Ordnung:confused:

Grüße

Kompressor Airmatic: Da gabs eine Kundenmaßnahme zu: Kostenloser Tausch gegen einen neuen verbesserten Komressor. Wurde bei meinem auch nach der Garantie noch ohne Aufforderung oder Nachfrage meinerseits erledigt.

Türschlösser: ist im Wesentlichen eine Einstellungs-/Justagesache.

Das hatten die originalen Türen hinten bei mir auch. Nach dem Wechsel (Rost=neue Türen hinten) hat die NL die Schlösser und türen so perfekt eingestellt, dass ich begeistert war/bin.

Sowohl Schließen, als auch Windgeräusche bin ich jetzt zufrieden- und da war ich schon reichlich verwöhnt vom Oberklasse S8, der nochmal ne Ecke leiser ist...

Ist halt so: Manche können (und wollen es auch) - andere eben nicht so gut...

Gruß

Meiner: 320 CDI Juni 2006; gekauft gekauft bei 82.000km in 7 Monaten folgende Mängel:

- elektronische Automatikgetriebesteuerung komplett ausgetauscht

- Easy Pack-Steuerung der Heckklappe komplett ausgetauscht

- Lenkstange wegen Knackgeräuschen ausgetauscht

- Scheibenwischer bleibt plötzlich stehen (Lebensgefahr!!!); Ursache: Mutter hatte sich gelöst!!

- Tankfüllung dauert fast 10 Minuten, wegen Schaumbildung.

Frage an die Runde: Wo sind bei der R-Klasse typische Roststellen?

Zitat:

Frage an die Runde: Wo sind bei der R-Klasse typische Roststellen?

Lasst es uns nicht zu oft an zu vielen Stellen verteilt thematisieren - die Sufu bringt die Ergebnisse hier aus dem Board.

Hilfreich ist es auch beim W164er Forum rein zu schauen - gleiche mPlattform - gleiche Problemstellen...

Gruß

Ich freue mich, dass ich nach 18 Monaten und >100.000 km kaum etwas zu dem Thema beitragen kann. Der anfänglich zumindest gefühlt hohe Ölverbrauch hat sich eingependelt, ich muss nun zwischen den Serviceintervallen kaum auffüllen. Die AHK ist ein Zumutung, ich bin jedesmal stolz wie Oskar, wenn ich das Ding erfolgreich montiert habe. Die Bedienung von Navi, Radio etc am Dashboard ist nicht zeitgemäss, ich vermisse so'n I-Drive-Knöpfchen. Abgesehen davon - super Auto.

Zitat:

Kompressor Airmatic: Da gabs eine Kundenmaßnahme zu: Kostenloser Tausch gegen einen neuen verbesserten Komressor. Wurde bei meinem auch nach der Garantie noch ohne Aufforderung oder Nachfrage meinerseits erledigt.

Ja kappa9, das ist korrekt. Diese Kundenmaßnahme wurde von meiner damaligen MB- Werkstatt leider nicht durchgeführt und ich wurde auch nicht benachrichtigt. Vielleicht traten auch deshalb die Probleme auf.

Erst nachdem ich den Freundlichen gewechselt habe, habe ich von dieser Maßnahme erfahren und er wurde dann auch letztes Jahr dort auf Garantie getauscht. Bin nun einigermaßen zufrieden, trotzdem macht er mir beim Hochfahren auf ''erhöhtes Niveau'' einfach zu viel Krach..soll heißen, der Kompressor pumpt und pumpt und es dauert ca. 2-3 Minuten, bis er dann endlich aufhört. Das heißt, er erreicht das erhöhte Niveau zwar nach gefühlten 20 Sek.??, und es wird auch ''erhöhtes Niveau'' angezeigt, doch pumpt der Kompressor noch einige Zeit weiter. Sofern ich mich nun eingermaßen verständlich ausgedrückt habe, wie verhält es sich bei euch?:confused:

Zum Thema Türen:

Zitat:

 

Türschlösser: ist im Wesentlichen eine Einstellungs-/Justagesache.

Das hatten die originalen Türen hinten bei mir auch. Nach dem Wechsel (Rost=neue Türen hinten) hat die NL die Schlösser und türen so perfekt eingestellt, dass ich begeistert war/bin.

Sowohl Schließen, als auch Windgeräusche bin ich jetzt zufrieden- und da war ich schon reichlich verwöhnt vom Oberklasse S8, der nochmal ne Ecke leiser ist...

Davon bin ich eigentlich auch überzeugt..

Doch der Meister meinte zu mir, dass bei mir alles in Ordnung sei, und keine Justage von Nöten sei..:confused:

Was soll man dazu dann auch groß als Laie erwidern? Ein Vergleich bei Gelegenheit wäre sicher kein Fehler..

Schönes Wochenende an alle großen Sternenfahrer:D

Christian

Fazit der Mängel nach 11 Monaten und 12.000 km R-320 CDI (Bauj. 2006; Gebraucht gekauft Nov.2009 bei 82.000km):

- Kompletttausch elektronische Steuerung Getriebe

- Kompletttausch elektronische Steuerung Easy-Pack Heckklappe

- Kompletttausch Lenkstange wegen Ruckeln

- Frontscheibenwischer bleibt während der Fahrt im Regen einfach stehen (Mutter hatte sich gelockert)

- rechte Bedieneinheit der Klimaanlage Kompletttausch wegen Softwarefehler

- Kompressorventil defekt > Kompletttausch des Kompressors (Hydraulik, Fahrwerk, Federung)

- Tank läßt sich wegen Fehlkonstruktion nicht voll betanken > Kompletttausch

- häufige Fehlermeldung: "Kurvenlicht ohne Funktion"; Fehler bisher nicht gefunden

Ohne die 24-monatige Junge-Sterne-Garantie wäre ich schon viele Tausend Euro losgeworden. Solche gravierenden Mängel bei einem Oberklassefahrzeug von MB nach noch nicht einmal 100.000km bei einem checkheftgepflegten Fahrzeug ist einfach unakzeptabel!

Hallo Lichtbildner,

um Deine Leidens-R-lebnisse bist Du nicht zu beneiden, da hätte ich auch einen dicken Hals. Erstaunlich finde ich die allerdings die krassen Gegensätze zwischen Deinen und meinen R-Fahrungen (siehe meinen Beitrag weiter oben vom 17.07.).

Gruss, HHH1961

am 15. Oktober 2010 um 14:02

Habe zwar schon an anderer Stelle meine "Geschichte" niedergeschrieben, aber trotzdem nochmal:

R 350 L mit LPG

(hier im Forum in 03/10 mit knapp 82.000km gebraucht gekauft, Modell '06, jetzt 91.000 km)

- Lenkung knackt/knarzt

- Rollen/Ruppeln in der Lenkung beim langsamen Abbiegen mit starkem Lenkeinschlag

- heftiges Poltern der Federung (AIRMATIC), hoffentlich "nur" die Stabilisatoren/Querlenker

- Feuchtigkeit/Wasser im linken Standlicht-Scheinwerferkörper

- Heckscheibenwischer bleibt zeitweise "hängen"

- Schiebedach quietscht und knarrt beim Auf- und Zufahren

- linker Außenspiegel getauscht, weil beim An- und Abklappen heftige Knackgeräusche und Ruckeln (86.000km, auf eigene Rechnung, da irgendwie 1 Tag zw. abgelaufener und verlängerter Car-Garantie!?!)

- rechter Außenspiegel knackt mittlerweile auch

- linker Auspuffendtopf komplett abgerostet (88.000km, auf eigene Rechnung ... hat selbst bei einem meiner früheren Peugeots länger gehalten)

Ach ja, schon beim Vorbesitzer hat sein Freundlicher einen Elektrikfehler in der Alarmanlage nicht gefunden, weshalb sie komplett deaktiviert ist.

 

Mal sehen, was nach meinem Brief an den Vorstand und die NL wirklich beim Analysetermin am 27.10. rauskommt. Heute wurde mir in einem Telefonat mit der Vorstands-Kundenbetreuung schon fast vorgeworfen, dass die LPG-Anlage ja höchstwahrscheinlich garnicht für den R freigegeben sei ... was hat die LPG-Anlage mit den anderen Fehlern zu tun???

Wenn die sich querstellen, gehe ich im worst case von 5-6T€ aus ... das wär's dann gewesen Daimler AG ... und dann eigentlich ein Fall für AutoBild, AutoMotorSport oder so ...

am 20. Oktober 2010 um 14:08

In den 2 Jahren, die ich meine R-Klasse jetzt habe, habe ich Ärger mit der elektrischen Heckklappe am laufenden Band. Immer wieder kommt es vor, dass die Klappe runter und gleich wieder hoch fährt, erst kürzlich musste ich den MB-Service anrufen, weil die Klappe überhaupt nicht mehr zu ging. Wenn ich es nochmal zu tun hätte, würde ich mir das Geld dafür sparen!

Dass ich nicht alleine dieses Problem habe, zeigt der Beitrag "R-Klasse - Problem: Automatische Heckklappe" auf Seite 12 in diesem Forum.

Gruß von Horry

Zitat:

Original geschrieben von Horryhi

In den 2 Jahren, die ich meine R-Klasse jetzt habe, habe ich Ärger mit der elektrischen Heckklappe am laufenden Band. Immer wieder kommt es vor, dass die Klappe runter und gleich wieder hoch fährt, erst kürzlich musste ich den MB-Service anrufen, weil die Klappe überhaupt nicht mehr zu ging. Wenn ich es nochmal zu tun hätte, würde ich mir das Geld dafür sparen!

Dass ich nicht alleine dieses Problem habe, zeigt der Beitrag "R-Klasse - Problem: Automatische Heckklappe" auf Seite 12 in diesem Forum.

Gruß von Horry

Wenns mal wieder nicht zu geht, dann mach Handbetrieb. Der Deckel läßt sich runterdrücken bis in die erste Raste, und dann löst der autom. Zuziehmechnanismus (summmmmmmmmmmm...klack) alleine aus. Ist jedenfalls bei mir so. Und guck mal, ob irgendwas reibt oder stört, was den Sicherheits-Blockier-Modus auslöst. Klingt danach. Gruß, D.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Typische Fehler der R Klasse - Sammlung