ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. R-Klasse vs BMW PAS

R-Klasse vs BMW PAS

Themenstarteram 18. Dezember 2007 um 7:54

Ihr habt bestimmt schon der Fachpresse entnommen, dass BMW an einem Pendant zur R-Klasse arbeitet: klick mich.

Das Konzept des BMWs geht wohl in die Richtung Sport-Coupé-SUV - ähnlich wie der X6. Wer also Platz ohne Ende braucht, wird die R-Klasse bevorzugen.

Dynamischer wird der BMW.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn Daimler die R-Klasse, nicht wie so oft vermutete, eines sanften Todes sterben läßt. Sondern sich herausgefordert fühlt, gegen den PAS anzutreten und auch künftig die R-Klasse im Programm behält und entspr. pflegt und modifiziert.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von badboyhn

mann kann keine BMW mit einem benz vergleichen :)

haha

ein bekannter hat einen MOF w203 privat 200 cdi

und als geschäftsauto ein 525d aktuell...

er ist mit seinem privaten auto zufriedener als mit dem "höheren" 5er

okey bei der beschleunigung, kosten usw kann man die net vergleichen :)

aber vom fahren und der gemüdlichkeit soll seiner meinung nach der benz die nase vorn haben :)

kann es nur bestätigen :)

mein s203 mit den mulikonutursitzen oder wie die dinger heißen sind herlich :)

HAHAHAHAHA

das glaubst du mit deiner eckelhaften W203 :-D

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Ich würde das auch begrüßen. Sportlichkeit um jeden Preis ist nicht immer die Antwort auf alles. Man kann auch mit einer R-Klasse entspannt 250 km/h fahren.

Grüße,

Markus

Diese BMW-Interpretation gefällt mir nicht sonderlich.

Hinten zu flach - da geht reichlich Kofferraum verloren ... aber die tolle Farbe "gold" in der Fotomontage ist nun wirklich eine sehr geschmackvolle Wahl.

Gruß

Hyperbel

ich denke auch, abgesehen vom Fahrzeug-Format, wird der BMW keine echte Alternative sein.

Es wird eben ein typischer BMW sein, bretthart gefedert, so man überhaupt von Federung sprechen kann, eine hyper-nervöse zapplige Lenkung, so daß man ab Tempo 160 nur noch am korrigieren ist und dazu permanent ausgeschlagene Vorderachs-Querlenker,

Und ich habe auch keinen Zweifel, daß die Schreiber von Autobild & Co. uns das wieder als das Tollste überhaupt verkaufen wollen, weil es ja so sportlich ist . . .

Was auch immer das dann ist, auf jeden Fall kein komfortabler schneller Reisewagen, wie der R.

mann kann keine BMW mit einem benz vergleichen :)

haha

ein bekannter hat einen MOF w203 privat 200 cdi

und als geschäftsauto ein 525d aktuell...

er ist mit seinem privaten auto zufriedener als mit dem "höheren" 5er

okey bei der beschleunigung, kosten usw kann man die net vergleichen :)

aber vom fahren und der gemüdlichkeit soll seiner meinung nach der benz die nase vorn haben :)

kann es nur bestätigen :)

mein s203 mit den mulikonutursitzen oder wie die dinger heißen sind herlich :)

Irgendwie sieht das ding wie nen 1er aus den einer mit nem Kompressor bissi aufgepumpt hat...

das Teil hat ja noch schwere Tarnung drauf, da erkennt man doch garnichts :D

"so könnte es aussehen" hat noch nie gescheit gepasst

Zitat:

Original geschrieben von badboyhn

mann kann keine BMW mit einem benz vergleichen :)

haha

ein bekannter hat einen MOF w203 privat 200 cdi

und als geschäftsauto ein 525d aktuell...

er ist mit seinem privaten auto zufriedener als mit dem "höheren" 5er

okey bei der beschleunigung, kosten usw kann man die net vergleichen :)

aber vom fahren und der gemüdlichkeit soll seiner meinung nach der benz die nase vorn haben :)

kann es nur bestätigen :)

mein s203 mit den mulikonutursitzen oder wie die dinger heißen sind herlich :)

HAHAHAHAHA

das glaubst du mit deiner eckelhaften W203 :-D

Zitat:

Original geschrieben von Ranjith18

HAHAHAHAHA

das glaubst du mit deiner eckelhaften W203 :-D

Toller Kommentar...

Ich finde beide Fahrzeuge nicht sonderlich toll.

Aber ich bin auch nicht Zielgruppe ;)

Grüße Andre

Ich habe letzte Woche den PAS hier in Stuttgart fahren sehen. Unverkleidet und so, wie er wohl rauskommen wird. Ich habe mich zuerst gewundert, was für ein überlanger BMW das ist. Vorne sah der ja noch wie gewohnt aus. Dann fielen mir die Erlkönig-Bilder vom PAS wieder ein und ich habe mir die nochmal angesehen. Das muss er definitiv gewesen sein - am Heck erkennbar. Mein erster Eindruck: sieht von der Seite eher aus wie ein megalanger Kombi, dessen Heck dann aber irgendwie so aussieht, wie als ob es nicht dazu gehört, also drangehängt wäre. Für einen R-Klasse-Fahrer wäre das aber wirklich keine Alternative - viel zu flacher Kofferraum. Und sieht halt doch mehr wie ein Kombi aus.

Themenstarteram 31. August 2008 um 15:22

Anfänglich dachte ich beim PAS an eine sportliche Alternative zur R-Klasse. Er scheint aber wirklich nichts anderes zu werden, als das, was WK669 gesehen hat: ein überlager Kombi: www.worldcarfans.com/9080804.005/bmw-pas-latest-spy-photos .

 

Damit ist der PAS für mich gestorben.

 

 

Die Grundform des PAS ist doch nichts anderes als ein Fließheck-Kombi, den wir bei Audi in den 80er Jahren schon als Avant kennengelernt haben. Das Gute daran: die variantenreiche Plattform-Bauart ermöglicht den Herstellern, jede erdenklich Nische halbwegs wirtschaftlich zu besetzen. Sinn und Unsinn spielen dabei weniger eine Rolle. Die Individualisierung ist Trumpf.

Ich freue mich jedenfalls, mein R-Dickschiff nicht ständig auf den Strassen zu sehen. Das erhöht den Reiz dieses Fahrzeugs.

Ich finde es irgendwie lustig, dass gerade hier im R-Klasse Forum über das Design anderer Fahrzeuge gelästert wird.

Tja, es hat einen gemeinsamen Grund, warum wir R-Klasse fahren: Das Fahrzeug gefällt uns. Und wenn wir Fahrzeuge, die als Marken-Konkurrenten angepriesen werden, im R-Forum unter die Lupe nehmen (man kann das natürlich auch als Lästern bezeichnen - warum nicht), dann macht das einfach Spaß und ist unterhaltsam. Natürlich auch lustig, das stimmt schon. Warum sonst treibt man sich in Forum herum, um nicht auch mal seine Meinung kund zu tun.

Grinsenden Gruß, WK669

Themenstarteram 4. September 2008 um 7:31

Zitat:

Original geschrieben von hanswurst2

Ich finde es irgendwie lustig, dass gerade hier im R-Klasse Forum über das Design anderer Fahrzeuge gelästert wird.

Bisher war es eine sachliche Diskussion. Lästern tun nur Frauen auf'm Damenklo.

Deine Antwort
Ähnliche Themen