ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. TV-Tuner nachrüsten

TV-Tuner nachrüsten

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 7. März 2016 um 19:33

Moin,

ich hab hier einiges (nicht alles) gelesen, was es zum Thema TV-Tuner gibt. Aber irgendwie fehlt mir da so einiges an Infos.

Ich möchte eigentlich gerne eine Rückfahrkamera haben. Dafür benötige ich ja einen TV-Tuner, welcher in meinem Auto nicht verbaut ist.

Evtl möchte ich ausser der Rückfahrkamera noch ein weiteres Videosignal einspeisen. Für einen CarPC oder ähnliches. Ums TV gucken geht es mir eher nicht.

Nun gibt es die TV-Tuner ja für ca 100 € in der Bucht.

Wie aufwendig ist es nun, einen passenden TV-Tuner mit meinem ZAB zu verbinden?

Ist es egal, was für einen Tuner man nimmt?

Ich weiss, dass es von NavTV und noch einen eine Lösung gibt, bei der man das ZAB öffnet und dort ein Kabel dazwischen steckt. Würde ich zur Not auch machen, aber die Lösung ist mit ca 500€ uninteressant.

Gruss RocketRider

Ähnliche Themen
25 Antworten

Als erstes würde ich die Hutablage mal aufschrauben und gucken ob da evtl schonKabel vorgelegt sind. Wenn nicht dann wird das ein Spaß der in die Tausende geht.

Themenstarteram 7. März 2016 um 22:06

Es liegen zwar einige Kabel in der Hutablage, aber alle in Benutzung.

 

Warum in die tausende? Sind die Kabel aus purem Gold? Lichtwellenleiter werden es ja nicht sein. Gehe von 2 Steckern mit Max 8 pins aus.

das sind mehrere kabel.

einmal ein kabel mit + / - und can bus welches meine ich in can gateway geht.

dann ein kabel von hinten bis vorne zum zab.

dann hast du noch kabel für die antennen ( die du dann ja weg lassen könntest.

dann brauchst du den tv tuner

ein av in adapter

die rückfahrkamera

und da fehlt bestimmt noch was

in neu teilen nicht bezahlbar.

gebrauchte teile muss man erst die passendenteile finden.

zu dem muss das halbe auto auseinander genommen werden.

und wenn du R einlegst wird das kamerabild nicht automatisch eingeschaltet !

Themenstarteram 8. März 2016 um 13:21

Ach so. Da hatte ich tatsächlich einiges nicht berücksichtigt.

Da ich das TV-Signal so nicht unbedingt haben will, benötige ich

-TV-Tuner

-AV-in für ein beliebiges Signal (Rückfahrkamera oder CarPC)

Dazu

-CAN-Bus-Kabel

-Spannungsversorgung

-Verbindung zum ZAB (dachte das macht der Bus)

Und "mal eben" die Kabel durch den Tunnel in der Fahrzeugmitte ziehen ist wohl nicht, oder?

 

Gruß RocketRider

durch die mitte ist es schwieriger als außen an den türen.

der can bus überrägt aber kein video signal, das wird extra angeschlossen.

Themenstarteram 12. März 2016 um 2:13

Nochmal gründlich nachgedacht: der Tuner kann ja eigentlich ins Handschuhfach. Wenn der Platz reicht.

 

Hat schon mal jemand einen Drittanbieter TV-Tuner vom RNS angeschlossen?

Oder Erfahrung mit dem c.logic Interface oder VL6-ZAB?

diese drittanbieter haben sehr schlechten empfang. weil der phaeton wie ein kühlschrank ist. nix rein nix raus.

Themenstarteram 13. März 2016 um 21:45

@R8.V10 Danke. Aber der TV-Empfang ist zweitrangig. In erster Linie suche ich nach einer einfachen Möglichkeit ein x-beliebiges Bildsignal auf das ZAB zu bekommen. Vielleicht die Rückfahrkamera oder den Bildschirm vom Smartphone oder einfach einen CarPC.

Da ich nicht genau weiß, wie es endet, möchte ich am liebsten 2 Eingänge haben.

dann reicht dir auch ein alter analoger tuner.

Schön das ein alter Analoger Tuner recht. ABER wie wird der angeschlossen?? Jemand einen Plan??

das würde mich auch interessieren. immer wird um den heissen brei gesabbelt. Geht das oder geht das nicht ?

 

lg

Hi,

ich habe eine Android-Box in den Tuner eingespeist. Funktioniert auch alles. Youtube, Fernsehen, etc. Aber das eigentliche HD-Bild wird durch den RNS Monitor doch sehr, nun sagen wir mal, abgeschwächt.

Vorteil der Android-Box gegenüber dem Tuner ist, dass er keine Antenne braucht. Geht alles über das Handy. Wenn schnell genug.

Gruß

Arnd

Zitat:

@grillteller schrieb am 6. September 2019 um 14:35:04 Uhr:

Hi,

ich habe eine Android-Box in den Tuner eingespeist. Funktioniert auch alles. Youtube, Fernsehen, etc. Aber das eigentliche HD-Bild wird durch den RNS Monitor doch sehr, nun sagen wir mal, abgeschwächt.

Vorteil der Android-Box gegenüber dem Tuner ist, dass er keine Antenne braucht. Geht alles über das Handy. Wenn schnell genug.

Gruß

Arnd

Wie hast du die eingespeist und welchen Internet Tarif hast du ????

Deine Antwort
Ähnliche Themen