ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. TV Empfang mit Discover Pro-2.Generation

TV Empfang mit Discover Pro-2.Generation

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 26. Januar 2017 um 17:30

Hallo Gemeinde,

ist inzwischen etwas über den TV-Empfang bekannt geworden. Dieses Thema wurde schon angesprochen, aber es liegen noch keine näheren Erkenntnisse vor. In der Bedienungsanleitung von Discover Pro ist der TV-Empfang zwar beschrieben, aber niemand kommt in dieses immaginäre Programm hinein. Anfragen bei VW-Wolfsburg erfolglos...einfach keine Antwort. Es gibt einen DVB-T2 Empfänger von Hirschmann, welcher DVB-T und DVB-T2 unterstützt von Hirschmann. Dies bereits seit 2015. Ich habe bei Hirschmann angefragt, ob dieser mit Discover-Pro kompatibel ist. Wenn ich eine Antwort bekomme, werde ich dies mitteilen. Ein Freund von mir hat den Jaguar SUV, da scheint dieser Empfänger verbaut zu sein, auf jeden Fall hat er momentan noch DVB-T Empfang und dieser stellt sich automatisch um, wenn T2 verbreitet ist.

Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 31. Januar 2017 um 14:58

Habe heute VW Wolfsburg gesprochen und folgende Aussage bekommen: TV ist in Deutschland im Auto verboten. So ein Quatsch...beim Porsche wird es angeboten (ca. 1200 Euronen) Mein Freund hat einen neuen BMW, auch hier wird es vom Werk angeboten. Allerdings mit der Einschränkung, dass ab einer gewissen Geschwindigkeit das Bild verschwindet und nur noch der Ton zu hören ist.

Auf meine Frage ob die beiden Tuner eingebaut sind, wurde dies bestätigt. Aber es liege keine Freischaltungsgenehmigung vor. In anderen Ländern wie z.B. Japan würde diese vorliegen. In Deutschland könnte mir mein Händler die Freischaltung durchführen, was er aber nicht tun wird, da er sonst die Verantwortung übernehmen müßte. Selten so einen Schwachsinn gehört. Heute abend gehe ich mal chinesisch essen, vielleicht bekomme ich dort geholfen.

Ich habe schon seit 09. 2011 TV im Auto ohne Einschränkung. Nav Gear Navi von Pearl mit 6" Bildschirm und 3D Navigation. Kostete damals € 199,-

Themenstarteram 31. Januar 2017 um 17:04

Danke für deine Antwort. Ich spreche aber hier vom Tiguan 2 und Discover Pro, zweite Generation. Im Vorgänger Tiguan 1 hatte ich auch TV

Gondoletta

Meines Erachtens kann das doch nur eine Frage der Kodierung sein, oder?

Themenstarteram 1. Febuar 2017 um 8:29

Richtig, das könnte man auch ohne VW hinbekommen. Frage ist nur: wie zuverlässig ist die Aussage des VW-Mitarbeiters aus Wolfsburg, dass tatsächlich die Tuner verbaut sind. So langsam bekomme ich meine Zweifel an VW. Vielleicht gibt es jemanden in der Runde, welcher mal in den Discover Pro hineinschaut und den Einbau bestätigen kann.

Barni

Passat mit discover pro hat jedenfalls beides verbaut. Nennt sich Video in Motion, freischaltung mit VCP wohl möglich, aber auch mit irgendwelchen bedingungen

Themenstarteram 1. Febuar 2017 um 11:02

Richtig, die Freischaltung ist möglich mit VCP. Komme gerade aus der VW Werkstatt, welche überprüft hat ob die Tuner eingebaut sind. Bei Discover Pro, 2. Generation sind sie drin. Werkstatt schaltet sie nicht frei, aber da gibt es Wege. Schaut doch mal bei stemei.de nach.

Ähm, da finden sich aber keine Informationen über die Tuner-Freischaltung - lediglich VIM.

Themenstarteram 2. Febuar 2017 um 9:21

Also: wenn du den VCP angeschlossen hast, liest du die Liste aus. Ist der Tuner drin, wirst du ihn auch finden. Geht aber alles nur mit dem neuesten Update von VCP. Dies bietet die Firma Stemei an und zwar speziell für VAG. In der Liste findest du auch Tiguan 2 ab Bj 2016 Die TV-Tuner dürften ab 05/2016 verbaut sein. Wie gesagt: VW hat mir die Möglichkeit der TV - Freischaltung bestätigt. Da VW sowohl den DVB-T, wie auch den DVB-T2 Tuner verbaut hat, könnte es sich um einen Tuner der Firma Hirschman handeln, welche darauf das Patent hat. Dieser Tuner ist im freien Handel nicht erhältlich, sondern wird nur an Erstausstatter geliefert.

Prinzipiell finde ich es ja schon reizvoll den Tuner freischalten zu lassen, nicht weil man ihn häufig gebrauchen würde, sondern einfach weil er da ist. Aber verliert man dadurch nicht die Garantie? Oder bekommt das niemand heraus? Erstaunlich eigentlich, dass sich VW die Gelegenheit, nochmal XXX€ für die Freischaltung einstreichen zu können, entgehen lässt.

Zitat:

@Gondoletta schrieb am 1. Februar 2017 um 11:02:41 Uhr:

Richtig, die Freischaltung ist möglich mit VCP. Komme gerade aus der VW Werkstatt, welche überprüft hat ob die Tuner eingebaut sind. Bei Discover Pro, 2. Generation sind sie drin. Werkstatt schaltet sie nicht frei, aber da gibt es Wege. Schaut doch mal bei stemei.de nach.

Gibt es den auch eine Adresse in Berlin zum Freischalten ?

Zitat:

@Gondoletta schrieb am 2. Februar 2017 um 09:21:53 Uhr:

Da VW sowohl den DVB-T, wie auch den DVB-T2 Tuner verbaut hat, könnte es sich um einen Tuner der Firma Hirschman handeln, welche darauf das Patent hat.

Wenn das tatsächlich stimmt, müßte wohl aber zumindest noch eine entsprechende Antenne nachgerüstet und angeschlossen werden, oder? Wäre schön, wenn Du uns auf dem laufenden hieltest!

VG,

Vampyre

hat jemand die Freischaltung schon hinbekommen auch ohne neue externe Antenne ?

Also laut dem Reparaturleitfaden gibt es keine explizite TV-Antenne, wohl aber 2 Antennenverstärker (wie auch beim Radio jeweils links und rechts). Als Antenne halten auch hier die Drähte in der Heckscheibe her. Kann also sein, dass man die Verstärker nachrüsten müsste. Eine eigene Antenne jedenfalls braucht man dafür nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. TV Empfang mit Discover Pro-2.Generation