ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Tuningbox für meinen Audi 2.5 TFSI RS (400PS) schädlich?

Tuningbox für meinen Audi 2.5 TFSI RS (400PS) schädlich?

Audi RS3 8VA Sportback
Themenstarteram 20. Januar 2020 um 19:55

Hallo Leute, ich fahre einen Audi wie oben beschrieben und bin nach einiger Zeit nicht mehr so geflasht von meiner Originalleistung. Nun möchte ich etwas nachhelfen und habe da einige Anbieter im Fokus.

Nun zu meiner Frage:

Ist eine Tuningbox sinvoll oder soll ich lieber ein richtiges Chiptuning machen?

Welche anbieter könnt ihr mir empfehlen ob Box oder Chiptuning?

 

Hat jemand schonmal eine Tuningbox benutzt?

Beste Antwort im Thema

Ach ist das lustig hier :D

 

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Da kann man gleich zu den eBay Widerständen greifen für 5€, damit hat man dann 300PS und 500nm mehr, er verbraucht keinen Sprit mehr sondern generiert welchen, man hat sofort ein Luftfahrwerk und per App kann man dann die Farbe des Autos ändern. Und das alles für 5€ mit 40 Jahre Garantie auf ALLES!!!

@Necker2007 schätzt das Motorsteuergerät vom RS3 die Daten ??

Zitat:

@NeoHazard schrieb am 22. Januar 2020 um 08:48:16 Uhr:

Da kann man gleich zu den eBay Widerständen greifen für 5€, damit hat man dann 300PS und 500nm mehr, er verbraucht keinen Sprit mehr sondern generiert welchen, man hat sofort ein Luftfahrwerk und per App kann man dann die Farbe des Autos ändern. Und das alles für 5€ mit 40 Jahre Garantie auf ALLES!!!

Habe mir so einen ähnlichen gekauft!! Nur das ich noch tanken muss, aber mit dem Widerstand kann ich Wireless tanken!! :)

@WaveRunner007

Der RS3 ist Druckgesteuert und hat keinen LMM.

Themenstarteram 23. Januar 2020 um 9:34

Zitat:

@Drahkke schrieb am 21. Januar 2020 um 17:54:42 Uhr:

Fahrzeug im Jahr 2015 oder später gebaut und mit einen Kilometerstand von weniger als 100.000 Kilometer paßt in deinem Fall?

Ja

Tunigboxen sind ungeeignet. Wenn, dann eine richtige Software auf das Steuergerät. Tuningboxen bringen zwar auch etwas mehr Leistung, ändern aber auch die Gaspedalkennlinie, somit wird mehr Leistung vorgegaukelt, als eigentlich vorhanden ist. Weil diese Tuningboxen nicht alle Paramter ändern können, gehen sie auch aufs Material, sind somit technisch gesehen schlecht für die Haltbarkeit des Motors.

Hole dir eine ordentliche Stage und gut ist. Aber auch da wirst du dich schnell an die Leistung gewöhnen, daher rate ich erst einmal zu Stage 1, dann dann könnstest du bei Bedarf erneut nachlegen. Die geht ja auch noch ohne weitere Hardwareänderung. Bei noch mehr Leistung müsste man mehrere Bauteile optimieren, z.B. LLK.

Und auch hier muss ich wieder sagen, dass ich froh bin, einen Neuwagen gekauft zu haben, wenn ich lese, dass es doch einige gibt, die eine Tuniningbox verbaut haben. So einen Schrott würde ich meinem Auto nie antun.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Tuningbox für meinen Audi 2.5 TFSI RS (400PS) schädlich?