ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Tuning 2.0 TDI 150 PS

Tuning 2.0 TDI 150 PS

VW Passat
Themenstarteram 7. September 2015 um 1:53

Hallo zusammen,

Hat schon jemand dem 150 PS TDI auf die Sprünge geholfen?

ZB hier:

http://www.racechip.de/.../2-0-tdi-1968ccm-150ps-110kw-340nm.html

Beste Antwort im Thema

stell ihn mal auf den Prüfstand, dann stellst du fest dass er in Wahrheit ohnehin 160 PS hat. Damit kannst du dein Gewissen vielleicht schon ein bisschen beruhigen.

Ansonsten kann ich empfehlen: In der Firma Karriere machen und Leiter der Abteilung werden, dann geht sich sicher auch ein größerer Motor aus.

Du wirst aber auch mit dem 150 PS keine Wanderdüne sein. Und wenn einem mal ein 330d davonzieht, muss man das halt akzeptieren. Gibt schlimmeres im Leben.

80 weitere Antworten
Ähnliche Themen
80 Antworten

Ich würde es mir aufgrund der Gewährleistung überlegen.... ich denke VW kann es auslesen... Wenn ich sehe was der B8 alles weiß, würde es mich stark wundern , wenn ein Chiptuning verborgen bliebe. Im Schadensfall sicher nicht schön.

zumal die werte immer "bis zu" sind und man davon nicht allzu viel merkt. außerdem erlischt die allgemeine betriebserlaubnis, garantieansprüche und es gibt probleme mit der versicherung

Wenn dann nur ABT da bleibt die Hersteller Garantie erhalten im Moment ist ABT mit den neuen B8 auf guten Weg der Freigabe. ABT hat Zweigstellen in guten Autohäusern von VW.

Jo, allerdings ist ABT auch so teuer, dass man statt der 150 PS direkt die 190 PS Version kaufen kann.

Von einem "individuell angepassten Tuning" fuer 250 EUR wie im Link des TEs angepriesen wuerde ich allerdings ebenfalls Abstand nehmen. Es sollte auch im realistischen Preisrahmen von 800-1000 EUR Moeglichkeiten mit Freigabe zwecks Eintragung sowie Garantie geben. Ich bin da allerdings nicht mehr auf dem Laufenden, da ich inzwischen einen Firmenwagen habe bei dem man besser die Finger von sowas laesst. Bei meinem letzten Besuch mit meinem Privatwagen beim Tuner vor 10 Jahren (1,9 TDI) war da allerdings auch gerade ein Kunde, der sein Dienstgefaehrt zum Ende der Leasingdauer auf die Serienleistung zurueckruesten liess.

Stefan

Zitat:

@Stefan0310 schrieb am 7. September 2015 um 15:39:27 Uhr:

Jo, allerdings ist ABT auch so teuer, dass man statt der 150 PS direkt die 190 PS Version kaufen kann.

Von einem "individuell angepassten Tuning" fuer 250 EUR wie im Link des TEs angepriesen wuerde ich allerdings ebenfalls Abstand nehmen. Es sollte auch im realistischen Preisrahmen von 800-1000 EUR Moeglichkeiten mit Freigabe zwecks Eintragung sowie Garantie geben. Ich bin da allerdings nicht mehr auf dem Laufenden, da ich inzwischen einen Firmenwagen habe bei dem man besser die Finger von sowas laesst. Bei meinem letzten Besuch mit meinem Privatwagen beim Tuner vor 10 Jahren (1,9 TDI) war da allerdings auch gerade ein Kunde, der sein Dienstgefaehrt zum Ende der Leasingdauer auf die Serienleistung zurueckruesten liess.

Stefan

Ja stimmt ABT ist eine andere Preisklasse aber dafür ist Hersteller Garantie erhalten bei VW bis 5 Jahre möglich alles Sorgen soweit vom Tisch aber wenn ich ein anderen Tuner bevorzugen würde dann ist für VW oder Audi nur FTS !

Das Zeugs von Racechip taugt nix. Ist eine 5€ Chinabox mit ein paar Widerständen, die bewusst Infos an das Steuergerät verfälscht um damit mehr Leistung zu erzeugen. Ganz schlecht.

Es gibt durchaus seriöses Tuning, beispielsweise von SKN. Viele andere Tuner werden vermutlich erst in den nächsten 6-12 Monaten Kits auf den Markt bringen. Dauert bei neuen Modellen immer etwas, bis das Steuergerät geknackt und komplett verstanden wurde.

Kann VW das ganze nachweisen? Sicherlich, wenn die lange genug suchen und einen entsprechenden Verdacht haben. Das normale Autohaus von nebenan kann es eher nicht, das Werk mit ziemlicher Sicherheit. Auch hapert es häufig an der TÜV-Eintragung, somit erlischt die Betriebserlaubnis und sollte bei einem Unfall Chiptuning festgestellt werden, gibt es keinen Versicherungsschutz + Strafe. Ganz übel.

Zur Garantie bei ABT: Ich würde da mal etwas googeln. Es gibt durchaus Fälle zu lesen, bei denen sich VW und ABT gegenseitig die Schuld zugeschoben haben und dadurch keiner von beiden zahlen wollte. VW = "Kommt durch Tuning!", ABT = "Materialfehler beim Hersteller". Dann bringt einem die Garantie leider gar nichts.

Themenstarteram 7. September 2015 um 23:04

Danke für die Hinweise. Ich hatte vergessen, dass er noch zu jung ist für Erfahrungen. Bin gespannt, wer sich zuerst traut.

Vielleicht hilft auch, gleich den 190 PS TDI zu bestellen.

Sofern Führerschein bestanden und genug Geld fürs Auto

vorhanden.;)

Leistungsprüfstand

Leistungsmessung

Hat sich mittlerweile jemand getraut?

 

Ich überlege meinem auch auf die Sprünge zu helfen durch Oettinger, hat da jemand Erfahrung mit? Wie sieht es bei der Garantie aus, habe ich das selbe Leistungsspektrun wie bei ABT?

 

http://www.oettinger.de/.../

mir reicht der 150 PS auch ohne Chiptunning - Durchschnitt, Durchzug, Vmax - siehe Foto :D:D:

Speed Durchschnitt 150 PS

Zitat:

@svenjoly schrieb am 12. Januar 2016 um 17:05:40 Uhr:

mir reicht der 150 PS auch ohne Chiptunning - Durchschnitt, Durchzug, Vmax - siehe Foto :D:D:

Bei dir läuft... Oder eher fliegt :D:D

Nein Spaß beiseite :) ich bin eigentlich auch zufrieden, habe die letzten 2 Jahre Mietwagen gefahren nie unter 180 PS und muss sagen für 150 PS geht er recht flott. Ich habe allerdings für den Sommer 19 Zoll Felgen gekauft und vermute das ich erheblichen Leistungsverlust haben werde (Aktuell 17 Zoll Winterreifen). Daher die Überlegung etwas nachzusteuern damit es im Sommer zumindestens die Leistung hat wie ich aktuell im Winter habe.

@VTEC 1,

kann ich das auch haben? :D:D

Also, ich mache es nie wieder.

Zweimal Tuning, zweimal Getriebeschaden:

1. Touran 2.0 TDI, 140 PS, ABT-Tuning mit DSG, ca. 200 tkm Getriebe im Eimer

2. Ford Euroline 2.0, 125 PS (XXX-Tuning, der Name fällt mir gerade nicht ein, aber quasi Abt für Ford-Tuning) mit 160 tkm die ZMS (zweimassenschwungrad) zerlegt (im wahrsten sinne des wortes).

Kosten ca. 1000 Euro pro Auto (+/-, ist eine Weile her), also nee Danke.

Gruß

Zitat:

@svenjoly schrieb am 12. Januar 2016 um 17:05:40 Uhr:

mir reicht der 150 PS auch ohne Chiptunning - Durchschnitt, Durchzug, Vmax - siehe Foto :D:D:

Ach hör doch auf.

Das sind doch die Daten einer A380 beim Landeanflug nach Frankfurt/Main. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen