ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Totalschaden wegen festsitzender Zündkerze?

Totalschaden wegen festsitzender Zündkerze?

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 8. Februar 2020 um 11:21

Hallo zusammen,

mein FF (BJ 2009) fährt nur noch auf drei Zylindern. Die Ford-Werkstatt hat als Ursache eine defekte Zündkerze ausgemacht, kann diese aber nicht herausschrauben. Scheinbar sitzt die Kerze so fest, dass Angst besteht das Gewinde im Zylinderkopf könnte reißen (Material Alu). Dann würde ein neuer Zylinderkopf fällig und dieser koste fast 3T€ :):eek:

Hat noch jemand eine Idee dazu? 3T€ dürfte ungefähr der Restwert des Wagens darstellen. Der Wagen hat allerdings noch keine 30T km runter und ich möchte den nicht wegen einer festsitzenden Zündkerze entsorgen....

Ach so, Motor ist 74 kW Benziner

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. Februar 2020 um 10:02

Vielen lieben Dank für die ganzen guten Ratschläge hier!!

Erstes Einwirken lassen von dem oben verlinkten Spray bei kaltem Motor hatte leider keinen Effekt. Keine der vier Kerzen konnte ich lösen.

Nachdem ich den Wagen gestern mal warmgefahren vor mir hatte, habe ich noch einmal reichlich Spray verwendet und konnte nach einiger Zeit alle vier Kerzen lösen und tauschen.

K.A., was die Werkstatt dort probiert hat.

Prima, dass es dieses Forum gibt!!

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Kerzenstecker raus ziehen....ordentlich Rostlöser in den betreffenden Kerzenschacht und mal über Nacht stehen lassen. Und dann mit nen Drehmomentschlüssel versuchen zu lösen. Wichtig....Drehmoment auf etwas unter das anzugsmoment der Kerzen stellen....

Good luck....

Ich übernehme kein Garantie das sie nicht eventuell doch abreißt....

Alles auf eigene Gefahr!!!

im schlimmsten Fall muss man den Zylinderkopf abbauen, aber man muss ihn nicht auswechseln. Im allerschlimmsten Fall muss man einen gebrauchten Motor (gibt es für ein paar hundert Euro) einbauen, Neuteile machen keinen Sinn.

Du brauchst jetzt vor allem eine Werkstatt die daraus kein großes und teures Problem macht, die muss als erstes alles tun das sie die Zündkerze nicht abreißt. Wenn es doch passiert muss sie den Kopf abbauen ...

Wasser im Zündkerzenschacht gehabt? SuFu im Forum.

Ansonsten den Wagen richtig warm!! fahren und noch mal versuchen die Kerze raus zu drehen.

Es soll Repatursätze geben, Kerzenbohrung nachschneiden und Passring einschrauben.

Ansonsten mit dem Wagen zu einer "Kette". Einmal Inspektion mit Zündkerzen.

Und dann das Ergebnis abwarten. Versicherung dieser... Kontaktaufnahme mit dem Kunden...

Hallo, ich würde wegen einem defektem Kerzengewinde nie einen neuen Zylinderkopf nehmen. Es gibt für solche Fälle Helicoleinsätze für Reparaturzwecke. Es sollte der Zylinderkopf demontiert werden, damit keine Späne in den Verbrennungsraum gelangen. Habe gerade bei Amazon und auch bei E-Bay nachgeschaut. Gibt es immer noch. Habe diese Arbeiten als Junger Mann bereits mehrmals gemacht. Wenn das die einzige Lösung von deiner Werkstatt ist, dann such dir eine Motoreninstandsetzungsfirma und sprech sie auf eine Zündkerzengewindereparatur an. ( Helicol.)

Die kennen dann sofort diese Reparaturmethode.

das Gewinde ist ja noch nicht kaputt, die Zündkerze wird "nur" festgerostet sein ... wenn man den Kopf abbaut, kann man zB von der Innenseite eine Schraube anschweißen und die restliche Zündkerze damit rausdrehen. Oder es anderes versuchen.

Hallo Du schreibst das das Gewinde nicht kaputt ist. Aber wie will mann das wissen, wenn der Zylinderkopf noch nicht abgebaut worden ist. Laut meiner Erfahrung ( bin seit 1982 Kfz-Mechaner Meister ) war bisher immer die Ursache und auch die beste Lösung

Gegenfrage, warum soll das Gewinde kaputt sein?

Die Zündkerze ist einfach nur festgerostet (durch eingedrungenes Wasser), wenn man sie gelöst bekommt ist das Gewinde auch in Ordnung. Man kann die Zündkerze von der Innenseite auch ausbohren (ohne das Gewinde zu beschädigen). Helicoil wird nur notwendig wenn man da Gewinde bei der Reparatur beschädigt?!

Hallo in dem ersten Beiträge hat man um Lösungsvorschläge gebeten.Ich habe nur auf Grund meiner Erfahrung eine mögliche Abhilfe geschildert. Nur es ist immer besser, wen jemand antwortet, der auch Erfahrungen auf Grund seines Berufes gesammelt hat. Deshalb möchte ich dieses Thema schliessen und werde auf dieses Thema auch nicht mehr antworten.Ich wünsche Trotzdem ein schönes Wochenende

Kiste anständig warmfahren und dann mit Eisspray die Kerze bearbeiten.

Dann geht sie garantiert raus.

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 8. Februar 2020 um 14:06:52 Uhr:

Kiste anständig warmfahren und dann mit Eisspray die Kerze bearbeiten.

Dann geht sie garantiert raus.

nicht wenn sie festgerostet ist.

oder Ausbohren, es gibt extra dafür etwas !! Vorallendingen eine Ordentlichen Staubsauger dabei Nehmen, für die Späne. Danach mit einer Kamera in den Zylinder Schauen, und das war es auch schon. nur ich würde einen Stabielen Steckschlüssel Nehmen, Rohr drauf , und Los geht es. . zunot benötigst einen AT -Zylinder kopf. Nur ich schätze mal den wirste nicht Gebrauchen.

mfg fritz

Zitat:

@guido73 schrieb am 8. Februar 2020 um 11:21:19 Uhr:

Hallo zusammen,

Zylinderkopf fällig und dieser koste fast 3T€ :):eek:

Will ich sehen das der 3000 ökken kostet...

Da hat 1. jemand wohl Dollarzeichen in den Augen oder hat gemerkt.. jipp wieder einer zum Abzocken.

Zitat:

 

Hat noch jemand eine Idee dazu? 3T€ dürfte ungefähr der Restwert des Wagens darstellen.

Rostlöser über nach einwirkeln lassen.

Vibromax Druckschrauber benutzen.

Notfalls gibts Helicoil.

Werkstätten die so unbeholfen sind sollten lieber ihre Pforte schliessen oder nen Imbiss draus machen.

Pommes kann doch jeder.

Gute Pommes kann leider auch nicht Jeder :)

Aber egal: Würdet Ihr bitte "festoxidiert" benutzen, weil die Zeiten, wo Zündkerzen im Kopf festrosten, sind vorbei. ( Oldtimer angenommen )

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Totalschaden wegen festsitzender Zündkerze?