ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Tönungsfolie???

Tönungsfolie???

Themenstarteram 27. März 2005 um 1:00

Gibt es inzwischen eine Tönungsfolie mit ABE, mit der man alle Scheiben tönen darf??? Habe da was mitbekommen, und würde gerne wissen, ob jemand von euch was genaueres weiß???

THX

Ähnliche Themen
18 Antworten

Habe mal so was verlauten hören, dass man die vorderen Seitenscheiben auch tönen darf, wenn die Verdunklung dabei einen gewissen Prozentsatz nicht überschreitet.

Ist da was dran?

am 27. März 2005 um 10:18

War das nicht nur in bezug auf "bedampfen"? Das Thema würd mich nun auch mal interessieren.

Gruß

am 27. März 2005 um 12:31

es gibt ne firma in mülheim an der ruhr die eine folie auf den vorderen seitenscheiben mit abe anbietet. wie die heußt weis ich natürlich nicht.

ansonaten ein wenig googlen. is gibt einige hersteller die sich bemühen eine folie für vorne mit abe zu bekommen.

am 27. März 2005 um 12:47

moin,

man hat doch früher schon für viel geld die eintragung bekommen, aber heute gibt es doch schöneres: scheiben "fluten" lassen. vorne nur zum bestimmten prozentsatz, aber wenn man hinten nicht zu sehr übertreibt, sieht es doch ganz gut aus

mfg

Vorne ist Scheibenttönung defenitiv nicht erlaubt bzw dort darf nur bis zu einem bestimmten Prozentwert getönt werden, der in etwa dem einer serienmäßigen Color- oder Wärmeschutzverglasung entspricht (bestes Bsp. wären wohl die DC-Modelle mit den blauen Scheiben in best. Ausstattungslinien). Dies gilt genauso für das sog. "Fluten". Das es immer mal wieder Firmen gibt die so etwas mit TÜV anbieten ist klar, aber jeder kann sich auch denken wie diese Eintragungen zu Stande kommen und was sie im Zweifelsfall wert sind-wenn es sich um eine Tönung/ Fluten handelt die stärker ist als gesetzlich erlaubt handelt und die dennoch eingetragen wird;)

Fragt am besten mal die User "Autoglasmeister" und Mike the Mig, die sind vom Fach und können auch die genauen Prozentangaben was für vorne erlaubt ist nennen.

am 27. März 2005 um 13:43

moin,

ich meine was von 20-25 prozent gelesen zu haben

mfg

am 27. März 2005 um 13:48

Ich würde auch gerne meine seitlichen Scheiben nur ein wenig verdunkeln, so dass man in der Nacht nicht von der Seite hineingucken kann! Kann mir jemand mal genauer sagen, welche Firma das im Raum Düsseldorf Ruhrgebiet macht und was das dann kostet.

 

 

Vielen Dank im Voraus

 

Euer Tobi

am 27. März 2005 um 13:56

moin,

firma color tec in herne

www.keinefolie.de

mfg

ich komme aus herne, diese firma sagt seit 5 jahren das sie tüv bekommen, jedoch bis heute hat sich nichts getan.

ein kollege hat sich die fenster in gelb gemacht und ein anderer in schwarz, jedoch bleicht es auch ein bißchen durch die sonne aus.

mfg

Ich finde es super wie Benz das bei den S-Klassen der Frontscheibe macht, dieses rötliche Tönung sieht wirklich edel aus...

ja, irgendwie kommt das thema doch immer wieder ;)

mit folie darfst du auf original autoglasscheiben gar nichts mehr verändern ( im sichtrelevanten bereich )-

Wenn du dir "Klarglasscheiben" einbauen lässt, dürftest du dir theoretisch eine transparente Folie zum Einbruchschutz verbauen lassen - aber das ist völlig ohne sichtbare Tönung.

Zum Thema fluten sag ich gar nichts mehr, weil dann wieder 5 kommen die es besser wissen...

Themenstarteram 27. März 2005 um 20:56

mist, des bringt mich alles net weiter. Bin nur auf die Idee gekommen, da ich letztes Jahr im PM (Landsberg) bei der 2 Fast 2 Furious Party nen komplett getönten Passat gesehen habe. Tja, ich will auch sowas!!!

Gruß

Also die vorderen Seitenscheiben dürfen zu 25% getönt sein und die Windschutzscheibe zu 20%.

Die normale Wärmeschutzverglasung von VW z.B. hat 16%......da bleibt also nicht mehr viel Spielraum.....

 

Die Folie muß ein Prüfzeichen haben (Schlangenlinie bedeutet Tönungsfolie für PKW ohne Verzerrung) + Typennummer (z.B. 2539=Chromolux)

Jedes % darüber ist nicht erlaubt, auch nicht mit Eintragung !!!!!!!!!

So siehts aus:

Themenstarteram 28. März 2005 um 1:15

@ksk-mogul: Also ihr meint mit den % - Angaben also immer die Stärke der Tönung, und nicht die Abgedeckte Fläche der Scheibe???

Das heißt, 0 % ist keine Tönung, und 100% ist eine schwarze scheibe???

Wieviel % haben dann die TT scheiben?

Deine Antwort
Ähnliche Themen