ForumTipo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Tipo Diesel 1.3 vs 1.6

Tipo Diesel 1.3 vs 1.6

Fiat
Themenstarteram 1. September 2018 um 9:32

Hallo, ich habe ein paar Fragen zu den beiden Motoren. Was sind die wesentlichen Unterschiede abgesehen von Hubraum/Leistung? Welcher Motor ist der standfestere bzw. problemloser? Es geht um bereits zugelasse Fahrzeuge und nicht um neue mit €6 Temp.:)

Ähnliche Themen
15 Antworten

der große ist Drehmomentstärker. Beide Motoren sind eigentlich problemlos. Wenn du viel fährst, und darunter auch Autobahn, würde ich den 1,6 nehmen. Fährst du nur Stadt und Überland reicht vielleicht der 1,3. Den Kombi würde ichwohl immer den 1,6 nehmen.

Themenstarteram 1. September 2018 um 14:40

Ja ich fahre viel (mehr als 30000km/Jahr), Autobahnanteil hält sich in Grenzen (ca. 10%). Und ja ich tendiere ebenfalls zur stärkeren Motorisierung, wenn soll es ein Hatch werden.;) Der 1.3er hat wohl eine Steuerkette und der 1.6er Zahnriemen laut Suchmaschine.

Wie meine Vorredner schon schrieben, kommt es auch die persönlichen Vorlieben an.

Bei uns im (Tipo)Forum sind auch Vielfahrer dabei, die den 1,3l-Diesel mit 95PS haben (mit mittlerweile rd. 80.000km in ca. 1,5Jahren). Andere fahren lieber den starken 1,6l mit 120PS bei rd. 25.000km Fahrleistung im Jahr.

Beide Lager sind sehr zufrieden mit ihren Motoren.

Wenn du lieber den Tipo fliegen lassen willst, empfiehlt sich der kräftigere 1,6l (200km/h), bei normaler ruhiger Fahrweise empfiehlt sich der 1,3l (185km/h).

Vom Verbrauch her sind sie fast gleich, wobei der kleine etwa einen Liter weniger verbraucht. Verbräuche von glatt 4l sind eher die Regel als die Ausnahme. Aber auch der Große kann solche Verbräuche realisieren, normal sind aber 4,8-5,3l. Wenn man ihn fliegen läßt auch mal knapp 6l.

Fahre beide mal Probe, dann spürst du den Unterschied. Limousine, Hatch oder Kombi unterscheiden sich fast kaum bei den Fahrleistungen. Da spielt es keine Rolle welchen Karosserieart du Probe fährst...

Mfg

Andi

PS: zur Standfestigkeit - beide Motoren sind millionenfach im Konzern bisher eingesetzt worden, und werden weiterhin eingesetzt. Irgendwelche Grundsätzlichen Probleme sind mir nicht bekannt!

Themenstarteram 13. Oktober 2018 um 19:41

So heute endlich den 1.6er Probe gefahren. Kräftige Maschine. Hatch mit Loungeausstattung, fährt sich sehr angenehm. Nächste Woche wird der eingetütet.:D

Na wunderbar! Das hört sich gut an. Ich freue mich für dich! Ist es neuer oder eine Tageszulassung?

Und dann noch im entsprechenden Forum anmelden - bei uns Tipo-Verrückten...:D:p:cool:

Mfg

Andi

PS: bekommst von mir eine PN...;)

Themenstarteram 13. Oktober 2018 um 19:49

Tageszulassung, mal sehen vielleicht schaue ich im Tipoforum vorbei.;)

Kannst dich ja mal erst als Gast einlesen...zur Info: wir beissen nicht:p

Mfg

Andi

Gute Wahl. Wenns der Geldbeutel zulässt würde ich auch immer den 1.6er nehmen, der 1.3er wäre mir persönlich zu schwach beim Anfahren ;-)

Stimmt... :p 200Nm vs. 320Nm ... da ist alles gesagt:D;)!

Mfg

Andi

@St. Abilus:

Was ist denn aus deinem Lancia Delta geworden?

Ich habe nur in deinem Blog von deinem etwas unglücklichen Fiesta Kauf gelesen...

P.S. Warum noch Fiat bzw, FCA?

Ich habe "gefühlt" zu 90% negative Kritik von Dir in deinen Beiträgen an FCA/Fiat in Erinnerung.

Der Tipo ist bestimmt eine gute Wahl, jedenfalls wünsche ich Dir viele zufriedene Kilometer.....

Themenstarteram 17. Oktober 2018 um 20:54

Zitat:

@JesusChrysler schrieb am 16. Oktober 2018 um 20:55:46 Uhr:

@St. Abilus:

Was ist denn aus deinem Lancia Delta geworden?

Ich habe nur in deinem Blog von deinem etwas unglücklichen Fiesta Kauf gelesen...

P.S. Warum noch Fiat bzw, FCA?

Ich habe "gefühlt" zu 90% negative Kritik von Dir in deinen Beiträgen an FCA/Fiat in Erinnerung.

Der Tipo ist bestimmt eine gute Wahl, jedenfalls wünsche ich Dir viele zufriedene Kilometer.....

Naja, also ich schreibe mal meine Beweggründe.:) Möglicherweise versteht mich ja jemand.:D Durch einen beruflichen Wechsel im Frühjahr 2017 beträgt die Fahrstrecke von Montag bis Freitag 120 km täglich. Der Delta als Benziner für diese Strecke war mir zu Verbrauchsintensiv und verkaufen wollte ich ihn damals auch nicht. Also machte ich aus dem Delta einen Zweitwagen (obwohl ich den gar nicht benötige) und kaufte den alten Fiesta fürs Kilometerschrubben. Den Delta bin ich dann meist am Wochenende gefahren oder wenn am Fiasko mal wieder was breit war. Mittlerweile geht der Ford völlig auf...

Mit dem Lancia hatte ich keine Probleme und war sehr zufrieden. 9,5 Jahre alt und 160000km gelaufen fährt der jetzt in Polen.

Ich bin (teils) mit der Modellpolitik bei FCA bzw. dem Umgang mit Lancia nicht einverstanden. In Preis/Leistung ist der Tipo unschlagbar und sieht noch dazu gut aus.

Man könnte jetzt das Fazit ziehen, die FCA Strategie geht auf. Von Lancia auf eine andere Marke im Konzern gewechselt.:rolleyes:

Tipo

@St. Abilus: Also, mein Fiesta damals war noch das erste Modell, aber den hatte ich auch Fiasko getauft. Wahrscheinlich aus denselben Beweggründen wie Du. :-)

Dein Tipo sieht doch sehr schick aus, ich habe den Tipo auch schon im Blick, abhängig davon wie die Giulietta Nachfolge aussieht.

Da ich mir gerade noch eine ultra-coole Vespa Sprint Notte zugelegt habe, ist ein entscheidendes Kriterium die Länge des zukünftigen KFZ. Darf nicht mehr als 4,5 m sein, sonst passen Vespa und PKW nicht mehr in meine Garage..

JesusChrysler: dann passt Tipo Limousine oder Kombi nicht rein. Sind bei knapp über 4,50...:)

St.Abilus: jetzt noch eine 25/20mm (vorne/hinten) tieferlegung von Eibach und alles ist gut...damit schaut der Tipo richtig schick aus, und die 25/20 bringen beim Komfort praktisch keine Einbussen und sind absolut alltagstauglich.Die 35/30 von HR oder gar die 40/40 von Vogtland sind nur was für die junge Fahrer. Der Restkomfort geht dann Richtung null;)

Mfg

Andi

Unten mal mein Kombi mit den Eibach-Federn:

Tipo Kombi 1,4l-TurboBenziner mit 120PS

Der Hatch ist meines Wissens bei 4.35 müsste eigentlich noch gerade so gehen. Der Kombi liegt bei >4,5m.

Mit der 25/20 Tieferlegeung sieht der richtig gut aus. Noch tiefer ist dann sicher mit erheblichen Komforteinbußen einhergehend.

Mal ein Bild meiner neuen mattschwarzen Sprint. Macht Spaß :-). Und die Co2-Einsparung ggü. meinem Alfa ist enorm. Verbrauche 8 Liter weniger im Stadtverkehr :-)

Vespa-sprint-notte-4t-3v-4
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Tipo Diesel 1.3 vs 1.6