ForumTipo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Fiat Tipo 2,0 i.e, Leistungssteigerung

Fiat Tipo 2,0 i.e, Leistungssteigerung

Fiat Tipo 1 (160)
Themenstarteram 21. September 2003 um 13:25

Also habe mir einen Tipo 2,0 ie Baujahr 12/1992 zugelegt,haben tut er,:alles elektr,ausser schiebedach.

die Ps zahl ist 113,digitaltacho,nun meine fragen:

1:Lochkreis der felge

2:sportauspuff oder nur endtopf ausräumen?

3:Luftfiltertuning( 3löcher rein)??

4:oder was kann man noch ohne großen geldaufwand machen(tuning)?

gelaufen hat er 213.000 aber wurde immer alles gemacht verschleisteile dichtungen zahnriemen,und und und,wirklich sehr geflegt!!!

zuguter letzt noch ne fahrwerk(federn)evtl. auch dämpfer über links die funktionieren wäre ich dankbar!gruss Joachim

Ähnliche Themen
14 Antworten

Re: Fiat Tipo 2,0 ie Help!!!!!

 

Zitat:

Original geschrieben von aggiemann

Also habe mir einen Tipo 2,0 ie Baujahr 12/1992 zugelegt,haben tut er,:alles elektr,ausser schiebedach.

die Ps zahl ist 113,digitaltacho,nun meine fragen:

3:Luftfiltertuning( 3löcher rein)??

Ja, kannst Du machen ... wenn du den Motor innerhalb kürzester Zeit vernichten willst... Ausserdem saugt dein Auto dann wärmere Luft als vorher an, was zu Leistungsverlust führt.

Zitat:

Original geschrieben von aggiemann

4:oder was kann man noch ohne großen geldaufwand machen(tuning)?

Nichts. Tuning kostet immer Geld. Alle Tuningmaßnahmen die KEIN oder nur wenig Geld kosten, bringen gar nichts, oder sorgen für einen sehr schnellen Motortod.

Federn und Fahrwerk für das Auto bekommst du bei jedem kompetenten Zubehörhandel, ist besser als irgendwelchen Billigschrott z.B. bei Ebay zu ersteigern.

MFG Kester

mahlzeit

also du bist schon ganz schön mutig nen 2 liter mit der laufleistung zu kaufen.

kauf dir nen tauschfilter oder kauf dir das performence kit vom 2 liter 16v. löscher bringen bei dem motor nichts.

zum thema auspuff...

hab mir nen supersprint bei ebay geholt, war günstig und is wunderbar vom klang.

du könntest deinen esd leer räumen oder deinen vsd aber klingt halt nicht wie nen gekaufter auspuff...

wenn du es nur lauter haben willst, dann räum den esd leer.

federn...

ich hab welche von h&r drin (auch von ebay) und bin eigentlich zufrieden damit. das problem is bei dir nur...

der tipo hat über 200.000 runter und wenn der noch die ersten dämpfer drin hat würde ich mir erstmal neue kaufen, denn sonst haste so ne affenschaukel ala kadett...

ich persöhnlich würde die ganze arbeit aber nicht mehr machen, denn ich wette mit dir das der motor nicht mehr lange mit macht...

fährst du den immer schön warm bevor du gas gibst?

fährst du lange vollgas?

guckst du immer nach dem öl?

hast du gutes öl drin?

 

mach'et

Janusz

PS: kannst noch die schrottis abfahren, mit glück findest du da auch noch teile...

LK = 4x98

Themenstarteram 22. September 2003 um 13:08

Erstmal danke für die Antwort(en),also das prob mit dem motor denke ich wird net so schlimm sein da der vorgänger immer alles gemacht hat zb:alles neu gelagert,dichtungen neu ölwanne,schafftdichtungen getriebe,kupplung,auspuff ist auch recht neu,im bezug auf die dämpfer kann ich nicht sagen das er schaukelt,denke also sind auch ok.aber trotzdem danke für infos,das mit luftfilter is auch kappiert,eine frage noch wegen auspuff welchen kann ich nehmen?muß er vom 2,o liter sein oder kann er auch von 1,4-1,6-1,8 sein????hoffe nerve nicht soviel.gruss Joachim

Themenstarteram 22. September 2003 um 13:13

Zitat:

Original geschrieben von PsychoRib

mahlzeit

also du bist schon ganz schön mutig nen 2 liter mit der laufleistung zu kaufen.

kauf dir nen tauschfilter oder kauf dir das performence kit vom 2 liter 16v. löscher bringen bei dem motor nichts.

zum thema auspuff...

hab mir nen supersprint bei ebay geholt, war günstig und is wunderbar vom klang.

du könntest deinen esd leer räumen oder deinen vsd aber klingt halt nicht wie nen gekaufter auspuff...

wenn du es nur lauter haben willst, dann räum den esd leer.

federn...

ich hab welche von h&r drin (auch von ebay) und bin eigentlich zufrieden damit. das problem is bei dir nur...

der tipo hat über 200.000 runter und wenn der noch die ersten dämpfer drin hat würde ich mir erstmal neue kaufen, denn sonst haste so ne affenschaukel ala kadett...

ich persöhnlich würde die ganze arbeit aber nicht mehr machen, denn ich wette mit dir das der motor nicht mehr lange mit macht...

fährst du den immer schön warm bevor du gas gibst?

fährst du lange vollgas?

guckst du immer nach dem öl?

hast du gutes öl drin?

 

mach'et

Janusz

PS: kannst noch die schrottis abfahren, mit glück findest du da auch noch teile...

Zitat:

Ja fahre immer erst schön warm und prügel das auto auch nicht!

Zitat:

nein wenn überhaupt dann mal ne kurze stück soll kein heizerauto werden(sein)

Zitat:

ja so ziemlich das erste wo ich gucke.

Zitat:

denke 15w/40 ist drin reicht das???

Moin,

Also Ich halte die Laufleistung des Motors bei korrekter Behandlung nicht für problematisch. Der 2 Liter Motor mit 8 Ventilen ist eigentlich für seine sehr hohen Laufleistungen bekannt, wenn sämtliche Wartungen korrekt durchgeführt werden.

Was man vom 2.0 16V sicherlich NICHT behaupten kann.

Das soll nicht heißen, das bei einem mehr als 10 Jahre alten Auto, mit 200.000 km nicht hier und da was kaputt gehen kann. Nur Angst vor einem kapitalen Motorschaden würde ich nicht haben.

Ich würde 10W40 fahren, 15W40 halte Ich persönlich für etwas überholt und soviel billiger ist es dann auch nicht.

MFG Kester

ich persöhnlich fahre in meinem 1.4ie 5W40.

zum thema 2 liter 8v...

also robuster als der 16v isser alle male aber was ich bis jetzt so mitbekommen habe ist es auch nicht der beste motor. die lager sollen nicht der renner sein. baue mir grade nen 2 liter 8v tipo auf (hab den mit motorschaden gekauft) und nen freund hat sich auch nen 2 liter 8v gekauft der dann auf der autobahn-testfahrt verreckt ist. also ich werde im "neuen" motor andere lager verbauen, so viel ist schonmal sicher.

auspuff passen eigentlich (fast) alle (zumindest vsd & esd), beim kat & hosenrohr passen nur 1,8ie und mit glück 1,6ie dohc, aber da mußte dann trotzdem drauf achten welches bj, denn fiat hat den flasch zwischendurch mal geändert.

Themenstarteram 22. September 2003 um 14:23

Super Leute vielen Dank,nun bin ich bissel schlauer dank eurer hilfe,muß echt mal sagen das dieses Board echt sehr hilfreich ist!!!!!!!!!!!ich hab da zwar noch ne frage aber werde ich mal ne neuen thread öffenen,an alle nochmals vielen Dank gruss Joachim

*g*

Ich weiß ja nicht, wie Ihr oder eure Kollegen zum Teil fahrt. Der Vater meines besten Kumpels fuhr den Motor selbst Jahrelang. Der hat den Wagen bei rund 350.000 km weggegeben. Allerdings weil der Wagen anfing zu klappern und sich in seine Bestandteile zerlegte. Der Motor allerdings lieft noch ganz toll.

Und einen Motor kaputtzufahren, ist nun wirklich keine Kunst, das schafft man im Zweifel (auch unbeabsichtigt) zwischen Frühstück und Mittag.

MFG Kester

Zitat:

Original geschrieben von Rotherbach

Ich weiß ja nicht, wie Ihr oder eure Kollegen zum Teil fahrt.

Und einen Motor kaputtzufahren, ist nun wirklich keine Kunst, das schafft man im Zweifel (auch unbeabsichtigt) zwischen Frühstück und Mittag.

kla, schafft man das schnell, obwohl mein 1,4ie auch noch hält und der wird auch nicht immer warm gefahen (aber nur weil es kein akt is den motor zu wechseln) und das seit 45.000km.

ne, mein kollege hat den wagen nachhause geschleppt, zündverteiler gewechsel und dann ab auf die bahn (natürlich vorher öl gecheckt und warm gefahren), tja nach 12 km war's dann, motorschaden.

und mein aufbau tipo hatte bei 125.000km auch nen motorschaden (kein heizer auto).

ach ja, bei den beiden fällen rede ich vom 2 liter 8v.

also was ich immer bis jetzt mitbekommen habe geht der motor so la la. man kann glück haben aber auch pech. ich surfe ja noch im tipo forum rum und da is die meinung nicht viel anders.

die lager sollen halt nicht die besten sein (kurbelwelle & pleul).

Moin,

wäre vielleicht mal von Interesse, ob es da Zusammenhänge mit den Baujahren gibt, da in Motoren ja oftmals rumgefuscht wird (Also ab Werk).

Beim freundlichen Daimler waren die Reihen-6-Zylinder bis etwa 87 auch ein wenig problematisch, da die Nockenwellen schlampig gehärtet waren. Danach gelten die Motoren generell als Standfest.

MFG Kester

morgen

mhh is zwar alles etwas btw aber es geht ja noch *g*

also der zweiliter wird im tipo erst ab bj 90 verbaut und die ganzen probleme sind keine facelifts, also bj 90-93. tja bei mir is das pleul gebrochen, nen loch in der ölwanne und alles mögliche is rausgeflogen (pleulschale & nen stück vom kolbenbolzen) bei meinem kollegen sieht es viel anders aus *g*.

naja, im tipo forum meinte einer das man die kurbelwellenlager tauschen soll, denn die wären der letzte mist.

Die Lagerprobleme hatte schon der Lancia Beta mit dem 2000er Motor, der Tipo-Motor ist eine Weiterentwicklung dieses Motors. Beim Beta war wohl das Hauptproblem schlechte Lagerqualität und recht langsam aufgebauter Öldruck. Daher gabs bei häufigem Kaltstart und nicht aufs warmfahren achten und dem damals eher miesen Öl dann irgendwann die Lagerschäden.

Allerdings streut die Lagerqualität ganz ordentlich, wenn der Motor also gute Lager erwischt hat, immer warmgefahren wurde und regelmäßige Ölwechsel mit vollsynthetischem Öl genmacht wurden, dann sind 200.000km un dmehr überhaupt kein Problem.

Wenn dein Motor bei 200.000 km nicht klappert (Lagerklackern ab ca. 2500 U/min), dann scheint er gut behandelt worden zu sein. Mach es weiter so und fahre 5W40-Öl und achte aufs warmfahren und fahr nicht zu viel Kurzstrecken. Wenn er warm ist, dann ist er absolut vollgasfest. So erlebt der Motor garantiert noch die 300.000 und mehr.

(..ich würde mir beim vollausgestatteten Tipo eher Gedanken über den ganzen Elektrofirlefanz machen, der nicht so superlanglebig sein soll..)

Zitat:

Original geschrieben von PsychoRib

morgen

mhh is zwar alles etwas btw aber es geht ja noch *g*

also der zweiliter wird im tipo erst ab bj 90 verbaut und die ganzen probleme sind keine facelifts, also bj 90-93. tja bei mir is das pleul gebrochen, nen loch in der ölwanne und alles mögliche is rausgeflogen (pleulschale & nen stück vom kolbenbolzen) bei meinem kollegen sieht es viel anders aus *g*.

naja, im tipo forum meinte einer das man die kurbelwellenlager tauschen soll, denn die wären der letzte mist.

Hallo,

bei meinem Tempra 1.8 ist auch das Pleuel gebrochen und hat nen kapitalen Motorschaden verursacht bei 150 000km. Hab ihn wieder machen lassen und bin jetzt bei 180 000km. Ich frag mich halt nur, wie sowas passieren kann. Naja was solls, war der erste und letzte Fiat!

P.S.: Hab 5-W40 als Öl drin und "warm fahren" sollte ja wohl bei jedem Aurto PFLICHT sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Fiat Tipo 2,0 i.e, Leistungssteigerung