ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Tiguan 2 (180PS) Motortuning

Tiguan 2 (180PS) Motortuning

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 1. September 2017 um 15:29

Hallo Zusammen

Habe gerade eben von einer Tuning Firma in Basel eine Offerte erhalten.

Die Firma beschäftigt sich schon seit über 20 Jahre mit Tuning...

 

Komplette Motorelektronik und Ladedruck anpassen, Leistung 270-290 PS / 410-430 Nm
Motorelektronik und Ladedruck anpassen, Preis CHF 1290.-

(Es ist keine BOX oder ein Chiptuning wie z.b.s bei ABT etc..)

 

Was sagt Ihr dazu?

Ähnliche Themen
99 Antworten

Zitat:

@piesere schrieb am 1. September 2017 um 15:29:54 Uhr:

Was sagt Ihr dazu?

Ehrlich? Erst mal nix! Warum? Weil du nichts darüber geschrieben hast was der Basismotor und die Serienleistung dieses Tunings ist. Für einen 150PS würde ich sagen "Wahnsinn" für einen 220PS würde ich sagen "Klingt plausibel". So sag ich erst mal nichts dazu

Edit: Ich seh grad in der Überschrift, es ist ein 180PS TSI... Da sag ich "Wäre mir zuviel Leistungssteigerung" wenns nur über die Programmierung läuft. Mit Änderungen am Motor (Downpipe, Turbo, Nockenwelle etc) kanns schon ganz gut sein

Themenstarteram 1. September 2017 um 15:38

Hallo

Steht ja im Titel, es ist ein 180PS (Jg. 11.2016 R-Line)

Der Tuner meinte das dieser Tiguan schon ein grösser Turbolader hat, und darum hätte ich dann min. 271PS....

(zusätzlich gibt es eine GARANTIE auf Motor und Getriebe für 350.-CHF)

Grüsse aus Zürich

Themenstarteram 1. September 2017 um 15:40

.......mein Tiguan ist momentan Original, dass heisst 180PS

Mein 5 Tage alter TSI hat und wird immer seine originalen 220 PS behalten. Hätte ich 300 PS haben wollen wäre es ein X3 geworden. Da passt das Fahrwerk auch zur Leistung. Wenn ich dann bei einem Tuner, der sich anhört wie eine Billig-Biermarke, lese, 290 PS u. Vmax 245, naja. Ich hätte da so meine Zweifel ob das Fahrwerk und die Bremsen bei unseren Tigern standhaft genug sind.

90 oder gar 110 PS ohne tiefgreifende Änderungen? Never.

Themenstarteram 1. September 2017 um 16:31

...das sehe ich ja auch so...aber wie gesagt es gibt ja GARANTIE für 350.- CHF auf Motor und Getriebe.

Es ist eine bekannte Firma.

Er macht das schon seit X Jahren...früher war er selber im Rennsport tätig (als Tuner + Rennfahrer)

Ich weis echt nicht was ich machen soll...

Themenstarteram 1. September 2017 um 17:43

Was meint Ihr was ist NUR mit der Motorelektronik und Ladedruck Anpassung machbar? +70-80PS ?

Und du glaubst in einem Forum wie diesem eine gescheite Antwort zu finden???

Wieso machst du so ein Geheimnis daraus? Um welchen Tuner geht es?

Aber 100 PS rein über die Software klingt sehr utopisch.

Was ist wenn z.B. VW bei einem Update die Software überspielt? Zahlst dann nochmals 1300.-? Das musst bei Software-Tuning auch bedenken...

Zitat:

@DerLangeAusmNorden schrieb am 1. September 2017 um 17:43:53 Uhr:

Und du glaubst in einem Forum wie diesem eine gescheite Antwort zu finden???

Bisher hat er schon ein paar gescheite Antworten bekommen...

Ob die Garantie was taugt, wird sich erst rausstellen, wenn man diese benötigt.

Gibt genug Beiträge drüber. Tuner schiebt es auf den Hersteller, Hersteller schiebt es auf den Tuner...

Zitat:

@golf-fahrer schrieb am 1. September 2017 um 17:53:55 Uhr:

Zitat:

@DerLangeAusmNorden schrieb am 1. September 2017 um 17:43:53 Uhr:

Und du glaubst in einem Forum wie diesem eine gescheite Antwort zu finden???

Bisher hat er schon ein paar gescheite Antworten bekommen...

Seine Aussage 'Ich weis echt nicht was ich machen soll...' klang so dramatisch, als würde etwas Lebensentscheidendes davon abhängen. Selbst als totaler Laie klingt das doch alles etwas merkwürdig und eine Garantie macht in so einem Fall doch irgendwie auch keinen Sinn, oder? Worauf ne Garantie? Das das Auto hält? Das man die PS erreicht?

Ne Motorgarantie bieten inzwischen fast alle an... und wenn wirklich was passiert wird der Ball hin- und hergeschoben. Natürlich ist keine Garantie noch schlechter.

PS: HIER wärs günstiger. Und klingt auch gut - bis aus die Kosten fürs "enttunen" oder "wieder tunen"...

Deine Antwort
Ähnliche Themen