ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Tieferlegung beim Civic mit 17Zöllern

Tieferlegung beim Civic mit 17Zöllern

Themenstarteram 16. Mai 2004 um 21:52

Hi Leute,

hab bei meinem Civic (Eg8 Bj. 95 mit 66 Kw) neue Felgen montiert (17" Borbet Bs / Reifen: 205/40 R17 ET35). Ich will nun ein Fahrwerk kaufen und weiß nur noch nicht wie tief ich ihn runterbekomme, damit kein Kontakt zwischen Reifen und Kotflügel besteht. Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit der Konstellation (Auto / Felgen)? Meine Radläufe sind hinten bereits gebördelt worden.

Ich schätze ich kann gerade noch ein Fahrwerk mit der Tieferlegung 40/40 einbauen! Hätte hier aber nur noch ungefähr 2-3 cm Federweg! Ist das technisch möglich (hartes Fahrwerk/Federwegbegrenzer)? Hab es ungefähr ausgemessen, mit der neuen Schürze (MaxPower Radical) komme ich vorne mit der Tieferlegung auf 12-13 cm Bodenabstand. Ist schon ziemlich hoch oder?

Könnt ihr mir vielleicht ein paar Komplettfahrwerke empfehlen? Ich habe bis jetzt nur ein paar gesehen (Weitec Gt = keine härteeinstellung, Koni = zu teuer).

Was könnt ihr mir empfehlen für ca. 450 Euro?

Ähnliche Themen
16 Antworten

also....

17 zöller und dann noch tiefer .... das geht ... nur wirste damit dann wohl nur noch cruisen können....

sorry.... kann dir nun nichts richtiges empfehlen...kenn mich dafür zu wenig aus....

hier aber mal ne neue frage.... hab bei einem ep3 nun 19 zöller UND n Gewindefahrwerk gesehen.... der ep3 is ja scho 35mm tiefer als n ep1 oder 2 .... bekomm ich dann 20 zöller und einen ep1 oder 2 :D ... is nur ne frage *g*

hi,

also möglich ist es mit denn federwegsbegrenzern dann ist er aber sau hart! weil er nicht weit federn kann, was ja klar ist! aber geht ja nicht anders! ich würde nen gewinde FW nehmen! oder ein 40/40 von KW. geh mal auf www.gvtuningshop.de die habe gute und günstige FW's!

MFG

Zitat:

Original geschrieben von b3n3

hi,

... oder ein 40/40 von KW. geh mal auf www.gvtuningshop.de die habe gute und günstige FW's!

MFG

GV-TuningShop müsste das heißen ;-)

Hab da auch schon gekauft. Netter Kontakt. Bei Abholung entfallen die doch recht hohen Lieferkosten.

Gruß Rob ;-)

Mal ne andere Frage. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Sport und einem Gewinde FW?

@ssp.mech

ein sportfahrwerk ist ein fahrwerk was meist nich verstellbar ist. höchstens mit nuten verstellung.

und ein gewindefahrwerk kann man individuell verstellen. z.b. von 40mm bis 75mm kannst da selbst wählen.

bei einem sportfahrwerk mit nutenverstellung kann man nur einen kleineren bereich bewegen und immer im abstand von 5mm, wobei du eben bei gewinde jeden millimeter und kleiner selbst wählen kannst.

@Civicator

also mit den reifen müßtest du vorne auch bördeln wenn du 40mm tiefer gehst.

und für 450 euro bekommst schon ein gutes fahrwerk. also weitec wäre schon in ordnung. würde dir aber empfehlen eins mit härteverstellung zu nehmen.

Zitat:

Original geschrieben von BigRob

GV-TuningShop müsste das heißen ;-)

Hab da auch schon gekauft. Netter Kontakt. Bei Abholung entfallen die doch recht hohen Lieferkosten.

Gruß Rob ;-)

oh, thx!! =)

ob die lieferkosten hoch sind weis ich nicht habe selbst noch nichts bestellt!

MFG

Zitat:

Original geschrieben von b3n3

oh, thx!! =)

ob die lieferkosten hoch sind weis ich nicht habe selbst noch nichts bestellt!

MFG

Okay, 8 Euro bei Fahrwerken / Federn sind nicht viel, aber 30 Euro bei Felgen z.B. kann man vermeiden...

Gruß Rob!

Zitat:

Original geschrieben von protec

@ssp.mech

ein sportfahrwerk ist ein fahrwerk was meist nich verstellbar ist. höchstens mit nuten verstellung.

und ein gewindefahrwerk kann man individuell verstellen. z.b. von 40mm bis 75mm kannst da selbst wählen.

bei einem sportfahrwerk mit nutenverstellung kann man nur einen kleineren bereich bewegen und immer im abstand von 5mm, wobei du eben bei gewinde jeden millimeter und kleiner selbst wählen kannst.

Danke Dir für die Erklärung. Läßt sich ein Gewindefahrwerk auch noch nach der Montage verstellen?

Gruß

Mike

also du musst es nich extra ausbauen. nur eben das rad ab damit du an die stellmutter kommst und dann is ja im normalfall solch ein spezieller schlüssel dabei damit kannst es dann verstellen. macht sich eventuell etwas schwer - weiß ich nich - da ja die feder trotzdem weiter unter spannung steht.

man muss natürlich drauf achten das man es nich tiefer machen darf als es abgenommen wurde. höher darf man nur nich tiefer. deswegen kommt nach der abnahme auch ein markierung ans gewinde.

Themenstarteram 18. Mai 2004 um 14:16

Ihr meint also, dass die ca. 3cm Federweg gehen würden wenn ich Federwegsbegrenzer einbaue?

Welches Fahrwerk (Komplettfahrwerk, kein Gewindefahrwerk) könntet ihr mir empfehlen?

Sollte härteverstellbar sein um es an den geringen Federweg anpassen zu können!

mfg

civicator

Themenstarteram 18. Mai 2004 um 14:28

Hab noch was vergessen! Wollt noch fragen ob man Dämpfer und Federn verschiedener Marken kombinieren kann?

z.b. gelbe (harte) Federn von Koni, in einen Weitec Dämpfer?

mfg

civicator

also vom prinzip her musst nur drauf achten das die federn und die dämpfer die gleiche aufnahme haben. sonst kannst das schon machen das du sie kombinierst.

natürlich sind die koni federn auch besser auf die konidämpfer abgestimmt, aber ich denke nich das man einen unterschied merkt ob man nun weitec- oder konidämpfer drauf hat.

hab bei mir selber die originalen sportstoßdämpfer von honda drin und noch 60/40 federn gekauft. macht sich super.

Themenstarteram 18. Mai 2004 um 17:22

Es soll halt nicht so sein, dass bei einer Bodenwelle jedesmal der Dämpfer bis zum Begrenzer aufschlägt, deswegen sollten die Federn und der Dämfer sehr hart sein! Da wäre ja ein verstellbarer Dämpfer besser, aber die sind sau teuer!

Hab noch keine Vorstellung was am besten oder am billigsten ist!

die Weitec Gt Fahrwerke find ich schon geil, aber da steht, dass die viel Fahrkomfort haben und nicht sehr hart sind!

die Koni mit gelben Federn würden ja theoretisch funktionieren, aber die Kosten ziemlich viel!

Welche Kombination könnte ich also nehmen um ein hartes Fahrwerk zu bekommen und es 40/40 tieferzulegen? (außer Gewinde)

mfg

civicator

Ich würde dir bei 17ern Bilstein Dämpfer und H&R

-35mm Federn empfehlen. Das ist meiner Meinung nach der beste Kompromiss zwischen Härte Tiefe und Komfort. Habe die Kombi auf der Nordschleife in nem EG6 auf 17ern gefahren und muss sagen HUT AB !!! Die Federn setzen sich eh noch ein bischen. Wenn nicht jedem Gulli-Deckel ausweichen willst dann rate ich dir zu dieser Kombi ! Etwas teurer aber besser als Weitec oder Koni-Weitec-Kombi !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Tieferlegung beim Civic mit 17Zöllern