ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Thermostat wechsel 220 CDI BJ 2006

Thermostat wechsel 220 CDI BJ 2006

Mercedes C-Klasse S203
Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 15:45

Hallo zusamen, kann mich jemand anhand von Bildern zeigen wo der Thermostat von meinem W203 sitzt. Danke und Gruß

Beste Antwort im Thema

Wie kommt ihr denn nur darauf daß er das nicht kann nur weil er ihn nicht gleich gefunden hat ?

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Hi,

wenn Du es selber nicht herausfinden kannst, wo das Thermostat sich befindet und wie es funktioniert (hilft bei suchen in Motorraum), dann schlage ich vor: gibt den Wagen in eine Werkstatt. Sie erledigen es mit Sicherheit. Oder Du bemühst die SuFu. :rolleyes:

Bin ja immer gegen diese "ab in die Werkstatt Spinner " allerdings ist das so auffällig und wartungsfreundlich das man da schon bezweifeln muss ob man das selber kann wenn man ihn schon nicht findet.... Bild von Google....

Img-20151213-221811

Hallo Kamensi, das ist kein Hexenwerk, ich habe es auch schon gemacht, OM 646.923:

- Am Ausgleichsbehälter Kühlw. absaugen, ca. 1 Liter genügt schon. Bei der Montage läuft nur ganz wenig raus.

- Die Halterung der Spritleitung beim Thermostat abbauen.

- Wasserschläuche am Th. abnehmen.

- Den Ölfilter Abbauen und einen alten Lappen hineinstecken (falls etwas reinfällt)

- Den Th. abschrauben, ich glaube 8er Torx-Nuss, die untere Schraube ist eine Fummelei.

- Auflagefläche am ZK etwas säubern und den neuen Th. mit neuer Dichtung anschrauben.

- Rest in umgekehrter Reihenfolge.

- Kühlw. wieder einfüllen und ggf. etwas auffüllen.

Gruß, Zelirodu

Vielleicht könnte man bei der Gelegenheit seinem Auto neues Kühlwasser gönnen.

Zitat:

@Jamra schrieb am 13. Dezember 2015 um 22:20:01 Uhr:

Bin ja immer gegen diese "ab in die Werkstatt Spinner " allerdings ist das so auffällig und wartungsfreundlich das man da schon bezweifeln muss ob man das selber kann wenn man ihn schon nicht findet.... Bild von Google....

.

Die Frage zeugt von dem Hohen Technischen Verständnis des Möchte Gern Bastlers.

Wie kommt ihr denn nur darauf daß er das nicht kann nur weil er ihn nicht gleich gefunden hat ?

Themenstarteram 14. Dezember 2015 um 20:02

Danke euch! Zum glück gibt hier viele Meinungen! Gruß

habe heute auch meinen Thermostat gewechselt und ich empfehle dringend eine tiefe/lange Stecknuss (Torx E-Profil e10) zu nehmen, das vereinfacht ungemein die Demontage, da man mit den kurzen kaum an die unteren Schrauben kommt. Viel Erfolg!

Ölfilter muss eigentlich nicht raus... Ist aber bequemer

 

Wirklich eine sehr wartungsfreundliche Sache die man problemlos selbst erledigen kann

Themenstarteram 9. Januar 2016 um 23:42

Zitat:

@Dima775 schrieb am 9. Januar 2016 um 21:48:00 Uhr:

habe heute auch meinen Thermostat gewechselt und ich empfehle dringend eine tiefe/lange Stecknuss (Torx E-Profil e10) zu nehmen, das vereinfacht ungemein die Demontage, da man mit den kurzen kaum an die unteren Schrauben kommt. Viel Erfolg!

Welchen Teilenr hattest du gekauft? Gruß

habe lange gesucht und auch hier im forum schon nach dem erstausrüster gefragt, das war bei mir behr, auch der ausgebaute war von behr. Teilenr: 646 200 07 15

 

muss aber nicht für dich gelten

Zitat:

@Enrico c220d schrieb am 9. Januar 2016 um 21:55:40 Uhr:

Ölfilter muss eigentlich nicht raus... Ist aber bequemer

 

Wirklich eine sehr wartungsfreundliche Sache die man problemlos selbst erledigen kann

wollte den auch erstmal ausbauen, aber wie gesagt mit einer langen torx e10 Nuss ist das überhaupt nicht nötig und sehr bequem.

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 21:02

Hallo zusammen, mann muss die Gehäuse nicht unbedingt mit kaufen oder?! http://www.daparto.de/.../78847?categoryId=816&kbaTypeId=6754 Gruß

Thermostat lässt sich leicht in dem Gehäuse wechseln

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Thermostat wechsel 220 CDI BJ 2006