ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Thema - Adaptives Kurvenlicht

Thema - Adaptives Kurvenlicht

Themenstarteram 12. Juli 2007 um 8:24

Grüßt euch.

Nur mal eine kurze Frage.

Ist es normal, dass sich das adaptive Kurvenlicht nur bei Rechtskurven "mitbewegt" d.h. nach rechts schwingt ? Bei meinem ist es tatsächlich der Fall, dass bei Linkskurven die Scheinwerfer in Geradeausstellung bleiben. Ist das normal?

Gruß

Markus

Ähnliche Themen
26 Antworten

englische Version

 

da hast du leider die englische Versin erwischt! Schau mal nach ob das Lenkrad auch auf der rechten Seite ist.

Nein mal im ernst, ich denke das liegt am blenden für den Gegenverkehr. Wenn in einer Linkskurve jetzt ein Fahrzeug entgegenkommt, sollte es ja nicht zu stark geblendet werden. Ich glaube es leuchtet schon nach links, aber etwas tiefer als rechts.

Hans

Also, bei mir leuchtet es schon nach links, wenn auch ncht ganz so weit, wie nach rechts.

Wie hanswurst62 schon sagte, liegt es daran,dass man den Gegenverkehr in einer Linkskurve nicht blenden soll.

Einzig und allein im Stand wird es definitiv bei einem Einschlag nach links geradeaus stehen bleiben, um Gegenverkehr nicht zu blenden. Da bewegt es sich dann nur nach rechts.

jap, wegen der Gegenverkehrsblenung geht es deutlich weiter nach rechts als nach links.

Meins geht nach beiden Richtungen..

am 12. Juli 2007 um 22:55

Zitat:

Original geschrieben von TheMike

jap, wegen der Gegenverkehrsblenung geht es deutlich weiter nach rechts als nach links.

Einfach vor eine Wand/ Garage stellen und nach links bzw. rechts lenken. Nach links verändert sich der Lichtkegel viel weniger, bestimmt wegen dem Gegenverkehr.

Zitat:

Einfach vor eine Wand/ Garage stellen und nach links bzw. rechts lenken. Nach links verändert sich der Lichtkegel viel weniger, bestimmt wegen dem Gegenverkehr.

Richtig, ist aber auch nur bei sehr langsamer Fahrt bzw im Stand so. Bei normaler Fahrt gehts genauso nach links.

Themenstarteram 13. Juli 2007 um 7:46

bei normaler fahrt habe ich das gefühl, dass sich da nichts sonderlich tut. rechts ist okay. aber links?

naja, mal sehen, wenn die dunkle jahreszeit anbricht

Würdet Ihr das Kurvenlich wieder kaufen, bringt es also was oder fällt es doch eher unter "nice to have"?

Gruss Reinileini

am 13. Juli 2007 um 9:12

nice to have.

War in einem Paket mit dabei. An sonsten habe ich es früher auch nicht vermisst. Xenon allein ist weit wichtiger.

Ich würd es jederzeit wieder dazunehmen. Hast Vorteile, wenn Du nachts durch Waldstücke fährst, wo es ja noch ein Stück dunkler ist ... da kannst Du wirklich gut die kommende Strassenführung erkennen ...

am 13. Juli 2007 um 9:58

Mal ehrlich - wen du Fernlicht einschaltest (zumindest bei Xenon) hast du keinen Vorteil. Zumal das System Geschwindigkeitsabhängig ist - und wenn du mit ca 80 -100 km/h durch ein Waldstück fährst, ist es nahezu ohne Funktion.

am 13. Juli 2007 um 10:04

Also meiner Meinung nach braucht man es nicht wirklich, Xenon allein ist schon völlig ausreichend...

Allerdings finde ich die Referezfahrt beim einschalten ganz lustig :-)

Ich würde es auch jeden Fall wieder mitordern. Allein wenn man auf die Autobahn fährt ist die Auffahrt immer sehr schön ausgeleuchtet. Ich finde den Nutzen wirklich klasse.

Grüße

w170830

Zitat:

Original geschrieben von reinileini

Würdet Ihr das Kurvenlich wieder kaufen, bringt es also was oder fällt es doch eher unter "nice to have"?

Gruss Reinileini

Ich habe es im Sportback und mein Bruder hat einen SB ohne Kurvenlicht. Kann man sich getrost schenken, mein nächster hat wohl kein Kurvenlicht mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen