ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. Testfahrt 35i und Frage

Testfahrt 35i und Frage

Themenstarteram 29. Januar 2015 um 8:03

Guten Morgen

Ich durfte gestern einen gebrauchten 35i testen, erste Hand, 40.000 runter, von BMW.

Zum Motor muss ich ja wohl nichts sagen, auf meine Frage hin war das Auto kein Raucherwagen (gerochen hat es ein wenig wie Wunderbaum oder so, Fzg. war angeblich noch nicht aufbereitet) und erste Hand.

Ist es da normal, dass der Himmel (war ein lichtgrauer) mit der geringen Laufleistung schon verwohnt aussieht und das Lenkrad abgegriffen ist wie bei meinem letzten E90 nach 100.000 nicht? Zudem hat er beim Bremsen nach links gezogen (Standzeit 3 Monate) und ist (wie hier im Forum mehrfach erwähnt) recht Spurrillen nachgelaufen. Der restliche Zustand war gut (also nicht, als ob der Tacho runtergedreht wäre) und es waren auch die ersten Reifen drauf, von der DOT her.

Sonst ein Traumwagen.

N.

Beste Antwort im Thema

Ist das so? Sind Leasing Fahrzeuge so nachlässig gepflegt?

Als ich im Oktober meinen X1 mit 84.000 km zurückgegeben habe, nach drei Jahren Leasing, hat der Mann vom TÜV gesagt, dass er selten so ein gepflegtes Fahrzeug zu sehen bekommt welches zurück geht.

Aber mal ehrlich: auch wenn ich lease möchte ich doch selbst nicht in einem stinkigen, herunter gekommenen Vehikel unterwegs sein.

Ich habe selbst das Auto zwei Tage vor der Rückgabe noch einmal zum Aufbereiter gebracht.

Wenn jemand ein Auto zurück gibt dann muss er doch auch u.U. nachzahlen, wenn der Wagen in einem schlechten Zustand ist, oder etwa nicht?

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Ganz sicher nicht, speziell was das Lenkrad angeht. Wenn ich meine ansehe und die werden immer bis zu 150.000 km begrapscht, dann finde ich das nicht normal. Wenn Du schon jetzt leichte Bauchschmerzen hast, würde ich es lassen. Wie sagt man so schön, "es gibt keinen zweiten ersten Eindruck"

Kommt mir auch seltsam vor.

Wenn ich es richtig verstehe, dann steht der Wagen bei einem Händler? Und ist in drei Monaten Standzeit nicht aufbereitet worden? Soll der Wagen verkauft werden oder was?

Welcher Verkäufer lässt einen potenziellen Kunden in einen schmuddeligen Wagen einsteigen?

Und der Zustand vom Lenkrad ist bei der Laufleistung eigentlich nicht zu erklären. Zum Himmel kann ich schwer was sagen, ich hatte immer dunkle Himmel. Wenn es wirklich ein Nichtraucher Fahrzeug ist kann es eigentlich nur jede Menge Staub sein, der sich im vielleicht häufig feuchten Innenraum da eingenistet hat.

Interessant wäre sicher, den ehemaligen Besitzer zu recherchieren.

Grüße,

Johannes

Neulich bei Bmw nen X3 Probegefahren da hat man nach ner Minute Kopfschmerzen bekommen so hat der gestunken. Lenkrad und komplette Innenausstattung überall beschädigt und der war schon aufbereitet.

Haben an der ersten Kreuzung gedreht und die Kiste wieder aufm Hof gestellt.

War erste Hand und 70tkm , halt Leasing ;)

War aber auch das Serienlenkrad, mit nem M oder Sport dürfte das nichtmal nach 200tkm so aussehen

Ist das so? Sind Leasing Fahrzeuge so nachlässig gepflegt?

Als ich im Oktober meinen X1 mit 84.000 km zurückgegeben habe, nach drei Jahren Leasing, hat der Mann vom TÜV gesagt, dass er selten so ein gepflegtes Fahrzeug zu sehen bekommt welches zurück geht.

Aber mal ehrlich: auch wenn ich lease möchte ich doch selbst nicht in einem stinkigen, herunter gekommenen Vehikel unterwegs sein.

Ich habe selbst das Auto zwei Tage vor der Rückgabe noch einmal zum Aufbereiter gebracht.

Wenn jemand ein Auto zurück gibt dann muss er doch auch u.U. nachzahlen, wenn der Wagen in einem schlechten Zustand ist, oder etwa nicht?

Themenstarteram 1. Februar 2015 um 13:59

Noch eine Frage: Kann man im Winter 17 Zöller mit 225 ern auf dem 35i fahren? Oder müssen es 18 er sein?

Danke

N.

18 Zöller ist das Minimum ( 245/50/18).

Themenstarteram 1. Februar 2015 um 14:25

Wegen der Bremse? Oder wären 225er auf 18 Zoll Mgl?

Keine Ahnung, so schreibt es BMW vor ... oder der Reifenkonfigurator von reifen punkt com

Vielleicht eine Frage der Traglast? Was treib dich um? Sollten es Schneeketten sein, die gibt es auch in dieser Größe.

am 1. Februar 2015 um 15:00

Die 18er 245er auf dem X3 sind voll wintertauglich!

Themenstarteram 1. Februar 2015 um 15:24

Danke.

 

245er sind bei mir auf 1200MÜM zu breit, muss viel bei schlechtem. Wetter fahren. Jetzt wäre eben die Frage ob die Bremse 17er von Bmw zulässt oder ob man zugelassene 18er mit 225er Reifen im Zubehör bekommt.

Ach ja: Ketten vorne, hinten, beide Achsen mgl.?

 

N.

Schneeketten nach hinten ... steht auch in der BA.

Kuk doch mal hier: http://www.motor-talk.de/forum/winterraeder-t5017153.html

da war das schon mal Thema

35i/35d nicht unter 18" wegen der Bremsanlage möglich!!!

Themenstarteram 1. Februar 2015 um 20:07

Danke nochmals!

Deine Antwort
Ähnliche Themen