ForumTesla S und Tesla X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla S und Tesla X
  6. Tesla Model S85D - Datenverbindung - In- und Ausland

Tesla Model S85D - Datenverbindung - In- und Ausland

Tesla Model S
Themenstarteram 30. Juni 2015 um 23:01

Guten Abend,

ich beschäftige mich seit ca. 6 Monaten sehr intensiv mit dem Tesla Model S und möchte in Zukunft auch ein solches Fahrzeug in unseren Firmen Fuhrpark aufnehmen.

Ein sehr wichtiger Punkt, ist jedoch für mich immer noch nicht geklärt, die Datenverbindung über die integrierte Sim-Karte.

- Was für Download Geschwindigkeiten habe ich?

- Gibt es ein gewisses Datenvolumen pro Monat?

- Wird ab einem gewissen Datenverbrauch die Geschwindigkeit gedrosselt?

- Wie sieht es mit der Datenverbindung im Ausland aus? (Österreich, Schweiz, Italien)

- Kann ich die SIM-Karte auch gegen eine "eigene" austauschen?

Hinzu kommt das die Navigation über Google gesteuert wird, was passiert wenn ich keinen Empfang habe oder im Ausland überhaupt keine Datenverbindung?

Es gibt ja auch einige andere Features, wie Auto Orten, per App den Innenraum Kühlen und Heizen etc. daher finde ich die offiziellen Informationen bezüglich der Datenverbindung etwas mager.

Gerne lasse ich mich aber auch eines Besseren belehren, falls ich nur an den falschen Stellen "gesucht" habe.

Freue mich über eure Antworten, stay clean ;)

Ähnliche Themen
37 Antworten

Das gibt es doch bei vielen anderen auch. Bei BMW habe ich mit Online Entertainment Rhapsody in Europa.

Ich finde es nur schade, dass man eine Einschränkung hat, die nicht nötig wäre. Wenn man sieht, wie man Spotify, Deezer, Tidal oder andere über Internet/Browser bedienen kann, aber einfach keine Audio-Ausgabe unterstützt wird, obwohl ich da kein großes Problem sehe.

Hi,

den Splitscreen habe ich in meinem RRE auch. Ausgereifte Technik, nettes Feature aus der Kategorie "nice to have". Benutzt in den drei Jahren ca. ein dutzend Mal. Würde ich diese SA wieder ordern? Definitiv nein. Ergo, werde ich es nicht vermissen wenn mein nächster Wagen das nicht haben sollte...

Gruß,

lapi

Zitat:

@DaimlerDriver schrieb am 5. Juli 2015 um 22:49:44 Uhr:

Das gibt es doch bei vielen anderen auch. Bei BMW habe ich mit Online Entertainment Rhapsody in Europa.

Ich finde es nur schade, dass man eine Einschränkung hat, die nicht nötig wäre. Wenn man sieht, wie man Spotify, Deezer, Tidal oder andere über Internet/Browser bedienen kann, aber einfach keine Audio-Ausgabe unterstützt wird, obwohl ich da kein großes Problem sehe.

Und ich finde das meckern auf hohem Niveau!

Seid doch mal zufrieden, mit dem, was ihr habt und trauert nicht ständig dem nach, was ihr nicht habt.

Wenn euch das soooo wichtig ist Spotify, Deezer, Tidal und Co. zu haben, habt ihr nicht den derzeit besten Antrieb der Welt (persönliche Meinung und nicht durch Test`s belegt, außer green engine of the year)

Zitat:

@KaJu74 schrieb am 6. Juli 2015 um 08:33:56 Uhr:

Zitat:

@DaimlerDriver schrieb am 5. Juli 2015 um 22:49:44 Uhr:

Das gibt es doch bei vielen anderen auch. Bei BMW habe ich mit Online Entertainment Rhapsody in Europa.

Ich finde es nur schade, dass man eine Einschränkung hat, die nicht nötig wäre. Wenn man sieht, wie man Spotify, Deezer, Tidal oder andere über Internet/Browser bedienen kann, aber einfach keine Audio-Ausgabe unterstützt wird, obwohl ich da kein großes Problem sehe.

Und ich finde das meckern auf hohem Niveau!

Seid doch mal zufrieden, mit dem, was ihr habt und trauert nicht ständig dem nach, was ihr nicht habt.

Wenn euch das soooo wichtig ist Spotify, Deezer, Tidal und Co. zu haben, habt ihr nicht den derzeit besten Antrieb der Welt (persönliche Meinung und nicht durch Test`s belegt, außer green engine of the year)

Das hier ist kein Thread über den "weltbesten" Antrieb, sondern es geht um die Möglichkeiten der Datenverbindung.

Es mag vielen ausreichen, aber es ist nun einmal so, dass man ausser Internet-Radio kein Online-Infotainment im Model S erhält. Man kann zwar den Hotspot für externe Geräte nutzen und deren Audio über das Infotainmentsystem ausgeben, aber nicht steuern.

Das ist einfach ein Faktum, nicht mehr und nicht weniger.

Die Frage war nicht, ob das ausreicht, durch den Antrieb aufgewogen wird und ob das besser oder schlechter ist als in anderen Autos. Ich wollte in dem Zusammenhang nur bemerken, das das Model S unter seinen Möglichkeiten bleibt, weil hardwareseitig schon alles da dein sollte.

Es wird schon seinen Grund haben wieso dieses und jenes nicht funktioniert bzw implementiert oder aktiviert ist.

Und dann wenns vieles könnte kommen wieder die: Ablenkung, zu kompliziert usw. Aussagen...

Zitat:

@DaimlerDriver schrieb am 6. Juli 2015 um 09:22:38 Uhr:

Zitat:

@KaJu74 schrieb am 6. Juli 2015 um 08:33:56 Uhr:

 

Und ich finde das meckern auf hohem Niveau!

Seid doch mal zufrieden, mit dem, was ihr habt und trauert nicht ständig dem nach, was ihr nicht habt.

Wenn euch das soooo wichtig ist Spotify, Deezer, Tidal und Co. zu haben, habt ihr nicht den derzeit besten Antrieb der Welt (persönliche Meinung und nicht durch Test`s belegt, außer green engine of the year)

Das hier ist kein Thread über den "weltbesten" Antrieb, sondern es geht um die Möglichkeiten der Datenverbindung.

Und ich finde das meckern auf hohem Niveau!

Die Datenverbindung ist Europaweit gesichert.

Das war doch die eigentliche Frage. Oder?

Man hat in ganz Europa seinen Lieblingssender dank Onlineradio.

Mehr wäre wirklich Ablenkend und somit auch gefährlich. Meine Meinung. Es sei denn, die steuerung wäre nur im Stand möglich.

Zitat:

@DaimlerDriver schrieb am 6. Juli 2015 um 09:22:38 Uhr:

Ich wollte in dem Zusammenhang nur bemerken, das das Model S unter seinen Möglichkeiten bleibt, weil hardwareseitig schon alles da dein sollte.

Boah wo willst Du denn da die Grenze ziehen? Findest das nicht ein wenig übertrieben?

Dann bleibt die Mercedes S-Klasse auch unter ihren Möglichkeiten, weil ich da nicht meinen TuneIn-Account nutzen kann, obwohl hardwareseitig schon alles da ist? :confused:

Ich merckere doch nicht. Ich habe lediglich, völlig wertfrei geschrieben, wie der Stand ist.

Ich höre nun einmal lieber unterwegs ein Album oder Hörbuch als Internet-Radio. Zukünftig geht das bei mir auch nicht mehr so einfach wie bisher. Das ist einfach so. Was soll's?

Andererseits verstehe ich nicht, dass es ein Problem ist, wenn ich schreibe, dass es schade ist, dass man keinen Ton aus dem riesigen Browser bekommt. Wie man hier lesen kann haben das einige erwartet und waren, wie ich, überrascht, dass das nicht geht. Video klar, aber Musik? Das lenkt sicher nicht mehr ab als Emails oder surfen während der fahrt, was ja möglich ist.

Ich will das Tesla-Infotainment nicht schlecht machen. Es glänzt aber weder durch besondere Innovation oder durch größere Mängel. Sicher ist es weder ein Grund einen Tesla zu kaufen, noch einer, sich gegen ihn zu entscheiden.

Zitat:

@DaimlerDriver schrieb am 6. Juli 2015 um 12:28:12 Uhr:

Ich merckere doch nicht. Ich habe lediglich, völlig wertfrei geschrieben, wie der Stand ist.

Ich höre nun einmal lieber unterwegs ein Album oder Hörbuch als Internet-Radio. Zukünftig geht das bei mir auch nicht mehr so einfach wie bisher. Das ist einfach so. Was soll's?

Dafür hat der Tesla die USB Anschlüsse.

Zitat:

Andererseits verstehe ich nicht, dass es ein Problem ist, wenn ich schreibe, dass es schade ist, dass man keinen Ton aus dem riesigen Browser bekommt. Wie man hier lesen kann haben das einige erwartet und waren, wie ich, überrascht, dass das nicht geht. Video klar, aber Musik? Das lenkt sicher nicht mehr ab als Emails oder surfen während der fahrt, was ja möglich ist.

Ich will das Tesla-Infotainment nicht schlecht machen. Es glänzt aber weder durch besondere Innovation oder durch größere Mängel. Sicher ist es weder ein Grund einen Tesla zu kaufen, noch einer, sich gegen ihn zu entscheiden.

Vielleicht schaltet Tesla das irgendwann frei.

Wer weiß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla S und Tesla X
  6. Tesla Model S85D - Datenverbindung - In- und Ausland