ForumTesla S und Tesla X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla S und Tesla X
  6. Tesla Model S P85 driving 200 km/h, 125 mph for 12 minutes on German autobahn

Tesla Model S P85 driving 200 km/h, 125 mph for 12 minutes on German autobahn

Tesla
Themenstarteram 8. Juni 2015 um 22:56

Hier habe ich ein Video von Björn gefunden, in welchem er sein Model S laufen lässt:)

Link

Ähnliche Themen
19 Antworten

Wieso hat der ein 2 Navi noch im Auto?

Sein TomTom hat Blitzerwarner, Tempolimitanzeige und er hatte es schon vorher.

Es ist übrigens dann sein 3.te Navi, denn der Tesla hat ja schon 2 separate Navi`s an Bord.

Das Google Navi im 17" Bildschirm, das Internet braucht um zu funktionieren.

Das Garmin Navi im Tacho, das kein Internet braucht und auch offline funktioniert.

Tempo Anzeige gibt es in Form von runden Schildern am Straßen Rand. Wer sich diese Info nicht merken kann und wer nur so langsam wie erlaubt fährt, weil er dort geblitzt werden kann, und nicht aus Rücksicht an seinen Mitmenschen, der ist geistig gar nicht dazu geeignet, am öffentlichen Straßen Verkehr teilzunehmen. Und der Blinker scheint die Reichweite unheimlich zu beeinflussen, sonst würde er ihn beim Spurwechsel auch einsetzen. Ziemlich arm die Vorstellung.

Zitat:

@markuswaf schrieb am 9. Juni 2015 um 14:15:42 Uhr:

Tempo Anzeige gibt es in Form von runden Schildern am Straßen Rand. Wer sich diese Info nicht merken kann und wer nur so langsam wie erlaubt fährt, weil er dort geblitzt werden kann, und nicht aus Rücksicht an seinen Mitmenschen, der ist geistig gar nicht dazu geeignet, am öffentlichen Straßen Verkehr teilzunehmen.

Das wären dann gefühlte 60% aller Fahrer.

Zitat:

Und der Blinker scheint die Reichweite unheimlich zu beeinflussen, sonst würde er ihn beim Spurwechsel auch einsetzen.

Da gebe ich dir Recht.

0,5 kWh / km.

Das geht ja.

Ein drei Liter A6 braucht da auch seine 13 Liter Diesel/100.

Gibt's beim Tesla eigentlich eine Anzeige wie viele kWh man noch gebunkert hat?

Zitat:

@markuswaf schrieb am 9. Juni 2015 um 14:15:42 Uhr:

Tempo Anzeige gibt es in Form von runden Schildern am Straßen Rand. Wer sich diese Info nicht merken kann und wer nur so langsam wie erlaubt fährt, weil er dort geblitzt werden kann, und nicht aus Rücksicht an seinen Mitmenschen, der ist geistig gar nicht dazu geeignet, am öffentlichen Straßen Verkehr teilzunehmen. Und der Blinker scheint die Reichweite unheimlich zu beeinflussen, sonst würde er ihn beim Spurwechsel auch einsetzen. Ziemlich arm die Vorstellung.

Den Spruch bezüglich der Rücksicht auf die Mitmenschen kann man natürlich in jedem Thread auf MT schreiben und findet immer Zustimmung. Dass man seinen gesunden Menschenverstand im Straßenverkehr einsetzen sollte ist ja wohl klar.

Auch wenn mein Gedächtnis eigentlich recht gut ist, finde ich die Verkehrsschilderkennung ein praktisches und sinnvolles Feature. Das hat der Tesla doch eigentlich serienmäßig, oder? Insbesondere mit HUD (nicht Tesla) hat man so die Geschwindigkeitsbeschränkungen immer gut im Blick und gleich neben der aktuellen Geschwindigkeit. Hattet ihr noch nie die die Situation, dass ihr euch gefragt habt, ob eine Geschwindigkeitsbeschränkung noch gilt und ob ihr das Aufhebungsschild übersehen habt?

Themenstarteram 9. Juni 2015 um 18:28

Ich füge noch ein Video von Björn mit dem Titel

"Tesla Model S P85 driving 200 km/h, 125 mph over 63 km on German autobahn"

hier ein.

Link

Zitat:

@DaimlerDriver schrieb am 9. Juni 2015 um 18:04:45 Uhr:

Auch wenn mein Gedächtnis eigentlich recht gut ist, finde ich die Verkehrsschilderkennung ein praktisches und sinnvolles Feature. Das hat der Tesla doch eigentlich serienmäßig, oder?

Diesem Exemplar fehlt die dazu erforderliche Hardware, denn er ist (meines Wissens) lange vor deren Einführung gebaut worden.

Zitat:

@DaimlerDriver schrieb am 9. Juni 2015 um 18:04:45 Uhr:

Hattet ihr noch nie die die Situation, dass ihr euch gefragt habt, ob eine Geschwindigkeitsbeschränkung noch gilt und ob ihr das Aufhebungsschild übersehen habt?

Ja. Durchaus.

Ist ja nicht verboten, langsamer zu fahren als maximal erlaubt. Macht also nichts wenn man die Aufhebung mal übersehen haben sollte. Spätestens wenn bei den nächsten Abfahrt Parkplatz oder sonstige Auffahrt kein Schild steht, ist die Begrenzung aufgehoben. Aber das wissen sicherlich alle Führerschein Inhaber.

Zitat:

@markuswaf schrieb am 9. Juni 2015 um 22:05:34 Uhr:

Spätestens wenn bei den nächsten Abfahrt Parkplatz oder sonstige Auffahrt kein Schild steht, ist die Begrenzung aufgehoben. Aber das wissen sicherlich alle Führerschein Inhaber.

Falsch!

Auch noch was aus diesem Forum.

Das ist auch gar nicht das Thema hier.

Zitat:

@markuswaf schrieb am 11. Juni 2015 um 00:23:48 Uhr:

Das ist auch gar nicht das Thema hier.

Warum erwähnst Du es dann?

am 11. Juni 2015 um 15:42

Zitat aus Link:

Fahren Sie an der Auffahrt auf die Autobahn auf, ohne eine Chance zu haben, die Geschwindigkeitsbeschränkung wahrzunehmen, so gilt sie zwar für Sie trotzdem. Allerdings können Sie um eine Ahndung eines Geschwindigkeitsverstoßes herum kommen, sofern Sie einem sogenannten Verbotsirrtum unterlagen. Wussten Sie tatsächlich nichts vom Tempolimit, gehen Sie straffrei aus. Kann Ihnen aber nachgewiesen werden, dass die Strecke Ihr täglicher Arbeitsweg ist und die Beschränkung auch schon seit Jahr und Tag besteht, wird es schwer, sich auf einen Verbotsirrtum zu berufen.

Für denjenigen, der auf einer Auffahrt auf die Autobahn fährt, und kein Schild für eine Beschränkung sieht, weil es keins gibt, gilt doch, dass es keine Beschränkung gibt.

Für den, der nach einer Beschränkung an einer Ausfahrt vorbeifährt, und kein weiteres Schild für eine Beschränkung sieht, weil es keins gibt, soll weiterhin eine Beschränkung gelten???

Wie beschränkt ist dass denn??

*grins*

MfG RKM

Ich möchte markuswaf ja nicht gerade als Troll bezeichnen. Aber was haben die ganzen Belehrungen mit Tesla zu tun?

Wir alle wissen, dass es Schilder gibt und auch, dass man beim Fahren seinen Kopf einschalten sollte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla S und Tesla X
  6. Tesla Model S P85 driving 200 km/h, 125 mph for 12 minutes on German autobahn