Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Tempomat umprogramieren

Tempomat umprogramieren

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 17. Dezember 2013 um 10:07

Kann ,man den Tempomat umstellen so das er auch unter 40 funktioniert?

In den Ortschaften mit 30 an den Durchfahrtstrassen ist es blöd wenn er erst ab 40 los geht und da Blitzer verteilt sind

Ähnliche Themen
18 Antworten

Nein.

Wer in der Ortschaft mit Tempomat unterwegs ist, dem ist eh nicht zu helfen.

Zitat:

Original geschrieben von 206driver

Nein.

 

Wer in der Ortschaft mit Tempomat unterwegs ist, dem ist eh nicht zu helfen.

Find ich jetzt nicht.

Statt dauernd auf den Tacho zu starren, einfach Tempomat auf 30 gestellt und BREMSBEREIT und aufmerksam - ohne Angst vor Blitzern - zu fahren. (Natürlich nur auf längeren Tempo 30 Strecken, die ja immer häufiger werden)

 

Mein Tempomat läßt sich ab 31 km/h (lt GPS) einschalten (besser wäre natürlich ab 28 !!)

Sinnvoller wäre in diesem Zusammenhang die Aktivierbarkeit des Limiters.

Damit der Tempomat aktiviert werden kann, muss man (bei Peugeot) mind. im vierten Gang fahren.

Themenstarteram 17. Dezember 2013 um 23:04

Ist da was im BC verstellbar / einstellbar / umprogramierbar ?

Zitat:

mind. im vierten Gang fahren.

Das wusste ich nicht

Da lobe ich doch meinen Focus, ab 30 einschaltbar.

Ob es mit den 2. geht habe ich noch nicht probiert , mit dem 3. geht es auf jeden Fall

Zitat:

Mein Tempomat läßt sich ab 31 km/h (lt GPS) einschalten (besser wäre natürlich ab 28 !!)

Beim 207CC ?

Zitat:

Original geschrieben von seeigel147

Ist da was im BC verstellbar / einstellbar / umprogramierbar ?

Zitat:

Original geschrieben von seeigel147

Zitat:

mind. im vierten Gang fahren.

Das wusste ich nicht

Da lobe ich doch meinen Focus, ab 30 einschaltbar.

Ob es mit den 2. geht habe ich noch nicht probiert , mit dem 3. geht es auf jeden Fall

Zitat:

Original geschrieben von seeigel147

Zitat:

Mein Tempomat läßt sich ab 31 km/h (lt GPS) einschalten (besser wäre natürlich ab 28 !!)

Beim 207CC ?

Das mit den Gängen wußte ich bisher auch nicht. Beim C-Max geht es zumindest ab dem 3. Gang. Ob ich mit dem 2. auch geht, muss ich bei Gelegenheit mal probieren.

 

Warum das bei Peugeot erst ab dem 4. Gang geht (gehen soll? ) finde ich persönlich ziemlich bescheuert programmiert. Entschuldigung ist ne perönliche Meinung:D

Zitat:

FAHRBETRIEB

109

GESCHWINDIGKEITSREGLER

System, das die Fahrzeuggeschwin-

digkeit automatisch auf dem vom Fah-

rer einprogrammierten Wert hält, ohne

dass das Gaspedal betätigt wird.

Der Geschwindigkeitsregler wird manuell

eingeschaltet

: Dazu muss die Fahrzeugge-

schwindigkeit mindestens 40 km/h betragen

und:

- beim mechanischen Getriebe der

vierte Gang eingelegt sein,

-

beim Fahren mit Stufenschaltung der

zweite Gang der Schaltautomatik,

- der Wählhebel beim Automatikge-

triebe auf

D

stehen.

Der Geschwindigkeitsregler wird von

Hand oder durch Betätigung des Brems-

oder Kupplungspedals oder aus Sicher-

heitsgründen auch beim Auslösen des

ESP

ausgeschaltet

Habe mir mal spasseshalber die

http://services.peugeot.de/bedienungsanleitungen/

angesehen:

 

??

- beim mechanischen Getriebe der

vierte Gang eingelegt sein,

 

Heisst beim mechanischen Getriebe geht also im 1,2,3, 5. und 6. Gang der Tempomat nicht :D

Zitat:

Original geschrieben von seeigel147

Ist da was im BC verstellbar / einstellbar / umprogramierbar ?

Zitat:

Original geschrieben von seeigel147

Zitat:

mind. im vierten Gang fahren.

Das wusste ich nicht

Da lobe ich doch meinen Focus, ab 30 einschaltbar.

Ob es mit den 2. geht habe ich noch nicht probiert , mit dem 3. geht es auf jeden Fall

Hallo,

 

heute mal beim C-Max 1,6 TDCI probiert.

Auch im 2. Gang geht es probemlos.

 

Gruss

carli80

Schweift jetzt etwar von Thema ab oder? ^^

Wurde ja alles Wichtige gesagt, kleinstmöglicher Gang und Geschwindigkeit.

Umprogrammieren ist "nicht" möglich.

Zitat:

Original geschrieben von carli80

Zitat:

FAHRBETRIEB

109

GESCHWINDIGKEITSREGLER

System, das die Fahrzeuggeschwin-

digkeit automatisch auf dem vom Fah-

rer einprogrammierten Wert hält, ohne

dass das Gaspedal betätigt wird.

Der Geschwindigkeitsregler wird manuell

eingeschaltet

: Dazu muss die Fahrzeugge-

schwindigkeit mindestens 40 km/h betragen

und:

- beim mechanischen Getriebe der

vierte Gang eingelegt sein,

-

beim Fahren mit Stufenschaltung der

zweite Gang der Schaltautomatik,

- der Wählhebel beim Automatikge-

triebe auf

D

stehen.

Der Geschwindigkeitsregler wird von

Hand oder durch Betätigung des Brems-

oder Kupplungspedals oder aus Sicher-

heitsgründen auch beim Auslösen des

ESP

ausgeschaltet

Habe mir mal spasseshalber die

http://services.peugeot.de/bedienungsanleitungen/

angesehen:

??

- beim mechanischen Getriebe der

vierte Gang eingelegt sein,

Heisst beim mechanischen Getriebe geht also im 1,2,3, 5. und 6. Gang der Tempomat nicht :D

4. Gang oder höher...

Bei BMW ging er ab 30 KMH, dafür wie bei Peugeot bis zur Höchstgeschwindigkeit. Bei VW z.B. ist teilweise bei 210 KMH Schluss.

Macht jeder Hersteller anders...

Was sich die Herren Softwareentwickler halt so einfallen lassen.

Eigentlich schade, dass sich die Verriegelung mit dem Gang nicht aufheben läßt.

Woher weiss die Software überhaupt welcher Gang eingelegt ist?

Eventuell über Schalter am Getriebe bzw. dem Ganghebel?

Zitat:

Original geschrieben von 206driver

Eventuell über Schalter am Getriebe bzw. dem Ganghebel?

Wobei sich für den TE die Frage stellt ob ein eventuelles Überbrücken des signals zu anderweitigen Störungen führen würde ?

Genau. Unklare oder unerwartete Signale führen zu unterschiedlichsten Störungen.

Zitat:

@206driver schrieb am 17. Dezember 2013 um 10:14:48 Uhr:

Nein.

Wer in der Ortschaft mit Tempomat unterwegs ist, dem ist eh nicht zu helfen.

So ein Blödsinn.

Ab diesen Geschwindigkeiten macht ein Tempomat erst wirklich Sinn. Wer kann schon 30 km/h mit einem über 100 PS Auto halten? Ich beglückwünsche alle Künstler dieser Gattung - ich kann es nicht. Ich verwende Tempomat bei 30, 50, 80 u.s.w. IMMER. Erst dann kann ich mich in Ruhe zurücklegen und meine Musik hören, ohne ständig auf die Tachonadel zu starren. Alle meine Autos haben einen Tempomat und der beste von allen ist der im SMART ForTwo.

Deine Antwort
Ähnliche Themen