ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Tempomat nachrüsten beim Z16XE. Hat er nun OBD2 oder nicht?

Tempomat nachrüsten beim Z16XE. Hat er nun OBD2 oder nicht?

Opel Vectra B
Themenstarteram 6. November 2015 um 20:51

Hallo ich mal wieder.

Ich bin jetzt ja damit dran meinen Veci mit Tempomat auszustatten. Blinker mit knöppe ist schon dran kupplungschalter und neuer bremslichschalter kommen hoff ich morgen. Sache ist jetzt nur ich hab VIIEELL im i-net gegoogelt und viele einrtäge wegen den OBD 2 Themen gelesen. mein problem ist jetzt wenn ich die Sachen alle eingebaut habe und mein Tempomat nicht will muss ich es ja freischalten lassen. da hab ich viel mit Tech2 was gelesen und so weiter. ich hab einen Z16XE Motor und laut internetrecherche OBD2. 2000Bj.

jetzt aber zum problem:

kann es sein das so ein anschluss mal "kapuut" gehen kann??? denn als ich beim TÜV war wollte der ja abgas machen steckt sein steckerchen im anschluss rein und was war? NIX!! hat den nicht gefunden/erkannt was auch immer. da ist der mit ne strippe an der autobatterie gegangen und hat darüber gemessen?! frag mich nur wie. ich will halt einfach nicht da stehen wie ein ochse vorm berg das die FOH nicht reinkommen um mir sonst mein Tempomat freizugeben. denn das STG ist laut i-net Tempomat fähig

sollte vllt noch hinzufügen das ich so ein obd2 auslesegerät habe aber das ding auch nicht will

Ähnliche Themen
30 Antworten

Öhm. Der Vectra B hat noch kein OBD2.

Das der Stecker passt, aber das Protokoll ist älter.

Und wenn Du nur ein "Auslesegerät" hast, dann ist das ein Reader, der kann nicht codieren.

 

Dein TüV-Prüfer hätte aber wissen müssen, dass bei diesem Auto noch die AU nach der alterhergebrachten Merhode mit Abgassonde und Motorfolter durchgeführt wird...

Themenstarteram 7. November 2015 um 6:55

Zitat:

@Dix01 schrieb am 6. November 2015 um 23:43:37 Uhr:

Öhm. Der Vectra B hat noch kein OBD2.

Das der Stecker passt, aber das Protokoll ist älter.

das heisst diese info ist falsch???

Unbenannt

Nee, die soll nach FOH so stimmen. Nur ist nicht gesagt, daß der Tester beim Prüfer das Modell auch ansprechen kann. Opel ist da krötig. Selbst das alte K2000 kann nicht von allen dafür ausgelegten Testern ausgelesen werden.

Aber Dein Wagen läßt sich mittels OPCom auch selbst programmieren. Das sollte auch beim Freischalten des Tempomaten keine Probleme geben. Frag doch mal rum, wer Dir damit weiterhelfen kann ;-)

Mit nem Tech geht's allerdings schneller...und kostet auch nur 10,- für die Kaffeekasse. Man sollte aber vorher DEN richtigen FOH oder eine freie Werke finden, die ein Tech rumliegen hat.

In Rostock könnte ich Dir helfen, aber bei Euch ums Eck gibt's garantiert auch was...

Gruß

Roman

Was will der Prüfer bei solch einer alten Abgasnorm per Diagnosegerät prüfen ?

Das ist technisch gar nicht möglich...

Zumal was hat das eine mit dem anderen zu tun ?

Natürlich kommt Opel mit dem richtigen Diagnosewerkzeug ins Steuergerät. Programmierung ok ist ein anderes Thema :rolleyes: aber technisch auf jeden Fall möglich

Zitat:

@Dix01 schrieb am 6. November 2015 um 23:43:37 Uhr:

Öhm. Der Vectra B hat noch kein OBD2.

Falsch!

Fast alle Z-Motoren sind Euro4 Motoren und MÜSSEN EOBD fähig sein, sprich OBD2 haben.

Auch die meisten Y Motoren haben schon EOBD.

Wenn der TÜV-Prüfer oder ein anderes OBD-Gerät nicht "drauf" kommt, kann das auch an etwas anderes liegen.

Bei allen Opels, wo ich nicht per OBD drauf kam, waren andere Radios verbaut. Vor allem die, mit LFB Adapter können die Signale stören. Hier passen oft die Timings nicht mehr.

 

Gruß

Themenstarteram 7. November 2015 um 10:49

also jetz hab ich nochmal geschaut.

1. Wer hat mein topic geändert?

2. Kann ich mit diesen OPCom also auch den Tempomaten freischalten?

und 3. die bekomm ich ja schon für 20€- 1000€??? was ist da drann?

Ja, sorry, da lag ich wohl falsch.

Mein Trecker mit Y22DTR hat noch nie eine AU mit Stecker gemacht bekommen.

Ich habe OBD2-Adapter versucht, ohne Erfolg.

Eine Recherche zu diesem Thema ist schwierig, weil man immer liest OBD2 ja / nein / ja / nein...

Zitat:

@arktos89 schrieb am 7. November 2015 um 10:49:28 Uhr:

1. Wer hat mein topic geändert?

Ich war's - hast du dazu Fragen?

Zitat:

@Dix01 schrieb am 6. November 2015 um 23:43:37 Uhr:

Öhm. Der Vectra B hat noch kein OBD2.

Das der Stecker passt, aber das Protokoll ist älter.

Und wenn Du nur ein "Auslesegerät" hast, dann ist das ein Reader, der kann nicht codieren.

 

Dein TüV-Prüfer hätte aber wissen müssen, dass bei diesem Auto noch die AU nach der alterhergebrachten Merhode mit Abgassonde und Motorfolter durchgeführt wird...

stimmt nicht, alle Opel-Motoren ab Z..... haben mind. Euro4 und damit OBD2 als Pflicht!

EDIT:

ups... irgendwie nicht zuende gelesen, das war ja schon gesagt... sorry

Themenstarteram 10. November 2015 um 20:13

so kleines update.

Blinkerscghalter: eingebaut

4-Poliger bremslichtschalter: eingebaut

Kupllungsschalter: mit viel ärger und bastelein erstmal reinbekommen, neues bestellt da mir aufgefallen ist das die günstigen falsche steckverbindungen haben!!!

Ergebnis: NIX

also morgen mal den freundlichen anrufen und fragen ob die mir das ding Freischalten können/möchten/wollen.

Hat einer ein paar preisinfos???

Zitat:

@arktos89 schrieb am 6. November 2015 um 20:51:32 Uhr:

 

jetzt aber zum problem:

kann es sein das so ein anschluss mal "kapuut" gehen kann??? denn als ich beim TÜV war wollte der ja abgas machen steckt sein steckerchen im anschluss rein und was war? NIX!! hat den nicht gefunden/erkannt was auch immer.

 

sollte vllt noch hinzufügen das ich so ein obd2 auslesegerät habe aber das ding auch nicht will

da könnte schon ein zusammenhang bestehen,ich lese/höre in letzter zeit öfter von sowas,weil die billigdinger die pins aufweiten und somit kein kontakt mehr besteht dann bei richtigen gerät.

Themenstarteram 12. November 2015 um 9:46

Update!

23.11.15 Termin beim FOH. Tempomat freischalten lassen. Kosten: 35€. Und er sagte sogar NUR WENNS KLAPPT! Ich glaube dann währe endlich die Frage geklärt ob der Z16XE Tempomatfähig ist oder nicht.

Und? Ist er Tempomatfähig?

Themenstarteram 18. Februar 2016 um 9:02

Zitat:

@smashedhero schrieb am 18. Februar 2016 um 08:49:17 Uhr:

Und? Ist er Tempomatfähig?

JA! Hatte es nicht mehr geschrieben gehabt. Also er ist es. Allerdings habe ich doch ein Y16XE anstatt den Z16XE. Aber da soll es laut anderem Forum nur einen Unterschied mit der Wasserpumpe geben. Ich weis es nicht. Aber die Freischaltung hatte geklapt. Funktioniert auch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Tempomat nachrüsten beim Z16XE. Hat er nun OBD2 oder nicht?