ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Tempomat auch unter 30 km/h

Tempomat auch unter 30 km/h

Brabus C-Klasse C204, Brabus C-Klasse S204, Brabus C-Klasse W204, Mercedes C-Klasse C204 Coupé, Mercedes C-Klasse S204, Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 12. April 2020 um 17:08

Hallo und frohe Ostern.

Kann man den Tempomat so codieren das er auch unter 30 km/h funktioniert?

Ähnliche Themen
20 Antworten

nein, macht auch keinen Sinn. Das einzige was in D unter 30 km/h angesagt ist, sind Fußgängerzonen / Spielstraßen, in denen Schrittgeschwindigkeit gilt. Die ist mit ca. 7 km/h definiert ( frag nicht warum, ist so ), und die hast du im Regelfall bei nem Automatik in der ersten Fahrstufe bei Leerlaufgas.

Themenstarteram 12. April 2020 um 19:27

Ob das Sinn macht ist nicht die Frage.

Deine Frage wurde von @Crizz doch beantwortet... und sogar erklärt.

Themenstarteram 12. April 2020 um 19:34

Echt? Ist mir gar nicht aufgefallen

Mir auch nicht.

Ok, ich finde helfe dir:

Das erste Wort "Nein" ist die Antwort. Man kann ihn nicht (auch nicht unter eine bestimmte Geschwindigkeit reichend) codieren.

Zitat:

@morgenland schrieb am 12. April 2020 um 19:50:15 Uhr:

Ok, ich finde helfe dir:

Das erste Wort "Nein" ist die Antwort. Man kann ihn nicht (auch nicht unter eine bestimmte Geschwindigkeit reichend) codieren.

Und was auf das "Nein" folgt ist keine Begründung. Wollte dir auch nur mal helfen...

Sinn macht die Frage schon. Bei uns gibt es im Ort eine 20er Zone. Ob die Sinn macht, bleibt dahin gestellt.

Gibst bei uns auch, das nervt schon da keinen Tempomat nehmen zu können. Auch weil die da öfter blitzen und man nur damit beschäftigt ist auf den Tacho zu schauen. Von zwanzig zu dreißig ist es nicht viel was man am Pedal wackeln muss. :)

Mal so ein Gedanke : warum nehmt ihr dann nicht den Limiter ? Der geht zwar auch als unterstes Speedlevel 30 km/h, aber man kann nicht höher beschleunigen. Hab es heute bei meinem c180k mal probiert, laut externem Nave shaffe ich bei angezeigten 30 km/h auf dem Tacho damit 25 - 26 km/h real. Wenn man damit geblitzt wird, kann man es aus sder Portokasse bezahlen.

Und ganz ehrlich : wenn ich meine 5 Sinne nicht zusammen nehmen kann und nen Assistenten brauche, um ein paar meter in einem "verkehrsberuhigten Geschäftsbereich" zu fahren, wie es in der StVO heißt, dann sollte ich mir mal Gedanken um ne alternative Strecke machen.... Und wenn ich eben in einem solchen Bereich wohne, sollte ich nach einer gewissen zeit auch in der Lage sein, ohne Hilfsfunktionen di zulässige Geschwindigkeit zu halten.

Wer da sonst noch Assistenten für unabdingbar hält, sollte sich ein Taxi rufen - die gibt es auch mit nem Stern drauf.

Dieses Feature habe ich auch schon vermisst.. Ich fahre auf der Autobahn und in der Stadt meistens mit dem Tempomaten.. In der Stadt bspw. nehme ich diesen auch zur Beschleunigung 30-60 her. So muss ich immer manuell bis 30 kmh anfahren, erst danach kann ich den Fuß vom Gas nehmen und auf die Bremse setzen. Eigentlich schade, wäre schön wenn der Tempomat auch für einen anfahren könnte. Nur mal so als Use Case welcher hier nicht erwähnt wurde, hat nicht unbedingt etwas mit der Unfähigkeit von Menschen zu tun. :p

Theoretisch könnt ihr den Tacho mal auf mph umstellen, dann funktioniert der Tempomat in 5 mp/h - Schritten, wahrscheinlich ist da aber auch bei 20 mph Schluss. Bei 15 mp/h hätte man 24,14 km/h.

Also der Tempomat wenn er auf 50 eingestellt ist und der Benz selber anhält, fährt er mit gas antipen auch selber los. Das funktioniert schon sehr gut.

wie sagte der Richter unserem Nachbarn: Wenn Sie die begrenzte Geschwindigkeit nicht einhalten können, muss man die Frage nach der Eignung stellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Tempomat auch unter 30 km/h