Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Temperatur Anzeige steigt auf Max , Stop Kühlmitteltemperatur zu Hoch Lüfter leuft

Temperatur Anzeige steigt auf Max , Stop Kühlmitteltemperatur zu Hoch Lüfter leuft

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 31. Januar 2017 um 19:13

Hallo, als erstes kurze info zum Fahrzeug.

Peugeot 207 Vti 95, 70 Kw.

Ez 15.06. 2011.

Schaltwagen, Km Stand 92000.

5Türer.

Morgens eingestiegen und Fahrzeug gestartet, cca nach 20 Sec ging die Temperaturanzeige auf Max, es ertönt ein Piepen mit der Warnmeldung stop Kühlmittelanzeige zu Hoch.

Dabei leuft der Motor lüfter Permanenet mit.

Nach Abstellen des Motors leuft der Lüfter noch cca 10 minuten nach.

Fahrzeug Definitiv vorher Kalt also Ein normaler Kaltstart.

Aussentemperatur cca 2 Grad.

Daraufhin habe ich den Pluspol ab gemacht und cca 5 minuten gewartet.

motor erneut gestartet wieder das Gleiche.

Habe den Adac Angerufen welcher cca nach 30 minutn vorort war.

Nach kurzer diagnose verdacht auf Temperatur Sensor oder Termostat.

Habe den Temperatur Sensor bei Peugeot für 53.42 bestelll und gekauft.

Teile Nummer 1611178280 .

Den Temperatur Sensor habe ich verbaut und Fehlerspeicher löschen lassen.

Ergebniss alles genau so wie vorher.

Der Motorlüfter leuft an und cca 20 sec Später steigt die Motortemperatur auf max.

Wer hat hier eine idee was defekt ist.

Es liegt nahe das der Termostat Ein defekt hat.

der verbaute Termostat ist ein Elektrisch geregelter , dieses hat mir eine Frei Werkstat mit geteilt.

Die Heizung wird auch warm, Der Temperatur Sensor hat auch werte am Tester angezeigt die bei cca 49 grad lagen.

Will ungern auf verdacht Termostat für cca 140 Euro Kaufen wobei noch der Einbau dazu kommt, da dieser Fehler sofort da ist, also bei kaltem Motor.

Wäre für alle infos Dankbar

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 31. Januar 2017 um 19:24

Hier mal ein paar Bilder

20170128-122645
20170128-122910
20170128-124734
+5

hat der vor dem kühler einen wiederstand verbaut? ich kann mich erinnern das der einen drei poligen stecker hatte und dieser wiederstand sezte den flügel in gang und zeigte komische temperaturen an

Themenstarteram 31. Januar 2017 um 19:24

Hier mal ein paar Bilder

Themenstarteram 31. Januar 2017 um 19:31

qkakyman,

Da bin ich jetzt überfragt

In der werkstatt wurde mir gesagt das Der Lüfter ein Steuergerät hätte.

Es war eine frei werkstatt mit einem grossem Tester für alle Marken-

Aber einen zusammenhang hierzu wurde nicht erwähnt

Fehlersuche bei Peugeot ist für mich zu teuer daher versuche ich erstmal mein glück hier.

Themenstarteram 31. Januar 2017 um 19:53

Kühmittel ist wie immer auf Max habe kein verlust.

am 31. Januar 2017 um 22:45

Hi ;-)

 

ich hatte vor einem Jahr etwas ganz Ähnliches. Der ADAC kam und stellte fest, dass lediglich das Thermometer defekt war (kommt bei unseren Autos wohl häufig vor, sagte der Herr).

Vielleicht hilft dir das weiter. ;-)

 

Viel Erfolg!

Themenstarteram 1. Februar 2017 um 7:48

Meinst du villeicht termostat ?

am 1. Februar 2017 um 7:58

Ja, genau!

Themenstarteram 1. Februar 2017 um 19:32

War heute mal bei einem Boshdienst zu Diagnose.

Hatte dort mal den Fehler beschrieben wobei ich schon erwähnte das der Temperaturfühler ausgetaucht wurde.

Angeblich würde bei Peugeot bei einem Fehler immer der Lüfter mit laufen dieses sei als schutzfunktion gedacht.

Nach cca 30 minuten wurde mir mitgeteilt das der Fehler von einem etwas undichten öldruckregelventiles Herkommen.

Angeblich würde eine sicherrung imner rausfliegen, wegen diesem Fehler.

 

Naja wenn dardurch alles wieder gut ist würde ich es Reparieren lassen.

 

Kosten Material mit Einbau cca 130 Euro .

Es wäre ein Reperatursatz.

 

Zuhause angekomnen wollte ich ein Termin ausmachen , wobei mir mitgeteilt wurde das es wahrscheinlich doch was anderes wäre.

Nun sei es die Kurbelwellenheizung die Defekt wäre.

Übrigens für die Diagnose habe ich 59 Euro gezahlt.

Mittlerweile finde ich diese Diagnose fragwürdig.

Zuhause habe ich alle Sicherrungen im Innenraum sowie im Motorraum geprüft alle sind heile.

 

Werde mal demnehst mir eine andere werkstatt suchen.

 

Zitat:

@orican schrieb am 1. Februar 2017 um 19:32:52 Uhr:

 

Nun sei es die Kurbelwellenheizung die Defekt wäre.

WAS?

Kurbelwellen-Heizung????????

hihi.. hehe........ ........Daumen hoch *top*.

Sorry..... aber..... ich lach mich grad weg.............. Ich weiß auch, das hilft dir nicht weiter...... ......

Bist du dir wirklich sicher, dass du da nicht etwas falsch verstanden hast?

es kann aber auch am lüfter selber liegen, mein bruder fährt einen c5, mit wowa, wenn er den wowa dran hatte ging die temperatur hoch, und der lüfter drehete wie wahnsinnig,nach austausch des selben war das problem behoben

Themenstarteram 2. Februar 2017 um 23:05

So kurzes Update.

Damit Andere User auch die ergebnisse von dem Beitrag erfahren.

 

Der Fehler wurde Mittlerweile eingegrentzt.

 

Es ist der Schlauch für die kurbelgeheuse Entlüftung.

Dieser ist Bei mir Elektrich Beheizt.

 

Dieses ist kein Witz, das gibt es.

Habe mich wohl in meinem Beitrag verschrieben.

 

War Heute nochmal beim Boshdienst, dort wurde es mir erklärt.

Muss sagen hätte ich nie geglaubt das so ein Fehler solche Symtome hat.

Auf jedenfall hatten die alles Richtig gemacht und super Diagnose gestellt.

Nehme alles zurück das ich gezweifelt hab.

Es war doch eine Sicherrung defekt muss ich wohl übersehen haben.

Es ist die Sicherrung nummer 5.

Fliegt sofort Raus sobald zündung an ist.

Habe zu dieser Sicherrung nr 5 im Motorraum ein neues Thema erstellt da bei mir es nicht in der Bedienungsankeitung auftaucht.

 

Es wurde mir als Tipp gesagt den Steckker am schlauch zu ziehen um zu testen ob der Fehler behoben ist.

 

Eins vorne weck es ist vetdammt schwer an den Steckker zu kommen.

Hab es in der Freien Werkstatt machen lassen.

Ohne Bühne keine chance.

Musste einiges abgebaut werden.

Sitzt zwichen Ansaugtrakt im hinteren berreich.

 

Auf jedenall abgezogen und sicherrung erneuert fehler ist weck.

 

Werde erstmal den Schlauch bestellen kosten cca 80 Euro.

Einbau cca 2 Stunden und villeicht 100 Euro muss verhandelt werden, in der Freien Werkstat.

Werde nochmal berrichten.

20170202_190655.jpg
Themenstarteram 2. Februar 2017 um 23:11

Es ist der Dickke ummantelte Schlauch.

Unter dem zettel vom ölwechsel.

Dort entlang verfolgen führt zum steckker sehr schwer zu erreichen.

20170202_190023.jpg
20170202_190028.jpg
Themenstarteram 4. Februar 2017 um 19:23

Siehe Bilder.

 

Defekter Schlauch Öldampf Heizung.

 

Die anderen Beiden Bilder sind für das Ersatzteil

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Temperatur Anzeige steigt auf Max , Stop Kühlmitteltemperatur zu Hoch Lüfter leuft