Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. teile tauschen

teile tauschen

hallo,

ich habe höchstwahrscheinlich vor meinen saab 902 wd zu reparieren^^

folgendes muss gemacht werden:

-stoßdämpfer vorne

-querlenker

-wellendichtring schaltgetriebe

- spurstangen mit kopf

- auspuff ab kat

stoßdämpfer und auspuff würde ich alleine machen, wie sieht es aus mit den anderen teilen? kann man die auch relativ leicht selber wechseln oder benötige ich dazu spezialwerkzeug?

wie wechselt man überhaupt den wellendichtring? das getriebe kann dazu hoffentlich dran bleiben?!

lg

Ähnliche Themen
16 Antworten

Für die Querlenker würde ich einen passenden Abzieher empfehlen, denn der Konus am Traggelenk sitzt brutal fest.

Also Querlenker und Spurstangenköpfe habe ich selbst gewechselt. War kein Problem. Auspuff und Stoßdämpfer sollten mit dem richtigen Werkzeug auch kein Problem darstellen. Geht alles zu Not auch ohne Hebebühne...

Von der Wellendichtung habe ich allerdings keine Ahnung.

Spezialwerkzeug brauchst für die ersten 4 Teile nur eine Federklemme und Kraft...

Zitat:

Original geschrieben von 900 II TALLADEGA

Also Querlenker und Spurstangenköpfe habe ich selbst gewechselt. War kein Problem. Auspuff und Stoßdämpfer sollten mit dem richtigen Werkzeug auch kein Problem darstellen. Geht alles zu Not auch ohne Hebebühne...

Von der Wellendichtung habe ich allerdings keine Ahnung.

Spezialwerkzeug brauchst für die ersten 4 Teile nur eine Federklemme und Kraft...

hast du dazu vllt ne kleine anleitung?

wegen dem auspuff wollte ich eig. auf ne bühne, weil ich ja nicht weiß, wie fest alles zusammen ist..und wenn man was schweißen muss(?) ist es ja besser nicht direkt drunter zu liegen:D

aber zum sparen würd ich es vllt auch ohne probieren^^ (als student hat man ja net so viel moneten)

Also mit Hebebühne geht natürlich alles viel einfacher, aber wenn mehr Zeit als Geld hast und jemanden, der Dir ein wenig zur Hand geht, ist es kein Problem. Ich mach es auch lieber selber und brauche länger als mehr Geld zu zahlen...

Welchen Querlenker willst denn austauschen? Den vorderen, den hinteren, oder beide? Dafür brauchst auf jeden Fall eine zweite Person und eine lange Eisenstange, mit der dein Gehilfe das Rad einfedert, um das Ende des Querlenkers mit der Koppelstange am Stabilisator fest zu schrauben. Ebenfalls brauchst einen guten Rostlöser, Knarrenkasten und Gabelschlüssel um zu kontern und auf jeden Fall einen guten Waagenheber (nicht den aus dem Waagenzubehör im Kofferraum) und ein paar stabile Holzklötze wären zu empfehlen, falls der Waagenheber versagt fällt der Waagen auf die Klötze und du lebst weiter ;-).

Auspuff musst nicht schweißen. Der ist mit Klammern fest / zusammen gemacht. Dafür brauchst ebenfalls Knarrenkasten und Gabelschlüssel (bei manchen Klammern ist die Mutter angeschweißt, bei anderen musst kontern) und Rostlöser.

Was von den Stoßdämpfern tauscht du aus? Die Federn, Federbein, Domlager, Gasdruckdämpfer, oder alles / mehr? Hast du Federklammern?

Wie viel Zeit hast du vor zu investieren?

Zitat:

Original geschrieben von 900 II TALLADEGA

 

Also mit Hebebühne geht natürlich alles viel einfacher, aber wenn mehr Zeit als Geld hast und jemanden, der Dir ein wenig zur Hand geht, ist es kein Problem. Ich mach es auch lieber selber und brauche länger als mehr Geld zu zahlen...

Welchen Querlenker willst denn austauschen? Den vorderen, den hinteren, oder beide? Dafür brauchst auf jeden Fall eine zweite Person und eine lange Eisenstange, mit der dein Gehilfe das Rad einfedert, um das Ende des Querlenkers mit der Koppelstange am Stabilisator fest zu schrauben. Ebenfalls brauchst einen guten Rostlöser, Knarrenkasten und Gabelschlüssel um zu kontern und auf jeden Fall einen guten Waagenheber (nicht den aus dem Waagenzubehör im Kofferraum) und ein paar stabile Holzklötze wären zu empfehlen, falls der Waagenheber versagt fällt der Waagen auf die Klötze und du lebst weiter ;-).

Auspuff musst nicht schweißen. Der ist mit Klammern fest / zusammen gemacht. Dafür brauchst ebenfalls Knarrenkasten und Gabelschlüssel (bei manchen Klammern ist die Mutter angeschweißt, bei anderen musst kontern) und Rostlöser.

Was von den Stoßdämpfern tauscht du aus? Die Federn, Federbein, Domlager, Gasdruckdämpfer, oder alles / mehr? Hast du Federklammern?

Wie viel Zeit hast du vor zu investieren?

ui..okay. also querlenker: http://www.skandix.de/.../ so einen(2x) an sich müssten nur die gummis gewechselt werden, aber wenn dann in 10tkm diese kleinen nippel am ende futsch sind hab ich nix gekonnt^^

am wagenheber hapert es dann wohl schonmal, also wir haben den originalen saab900 und 9-3ss wagenheber :S also ist ne hebebühne wohl die bessere variante...oder mit wagenheber hochheben und auf klötze absenken?!müsste doch auch gehen, oder?

stoßdampfer: federn sind noch gut, muss nur der gasdämpfer getauscht werden-denk mal gegen den sachs super touring..federklammern werd ich mir noch besorgen müssen, falls ich mich net doch noch für neue federn entscheide...

also an zeit hapert es nicht^^ muss nur bis zum tüv im märz fertig sein:D

Die sind billiger:

http://cgi.ebay.de/.../250450919879?...

Ich hab sie auch seit ein paar Monaten verbaut und bin zufrieden. Der Service und die Versandgeschwindigkeit in den eBay-Shop ist auch mehr als gut! Guck aber trotzdem vorher in der Verwendungsliste, ob sie passen.

Ich woööte auch nur die Gummis wechseln (Bilstein hat sie hergestellt), aber bevor ich sie bestellen konnte, wurde die Produktion eingestellt. Im Nachhinein bin ich aber mit dem Komplettteil zufrieden, da es eine wahnsinns Arbeit ist den alten Gummi raus zu bekommen (hab es bei den alten versucht) und über das reindrücken der neuen will ich gar nicht erst nachdenken!!!

Federklammern brauchst auch, wenn du neue Federn kaufst! Erstens bekommst den Stoßdämpfer sehr viel besser raus und zweitens musst die neuen ja auch irgendwie wieder einsetzen.

Auf Klötze absenken funktioniert auch.

Was du für Werkzeug brauchst, um den Gasdruckdämpfer zu tauschen kann ich Dir nicht sagen. Habs noch nie gemacht und noch nie damit was zu tun gehabt. Bei mir steht zwar auch ein Wechsel an, aber ich tausche Alles inkl. Domlager. Meine Federn sind schon gebrochen und im Dezember steht der TÜV an, also höchste Zeit...

Zitat:

Original geschrieben von 900 II TALLADEGA

Die sind billiger:

http://cgi.ebay.de/.../250450919879?...

Ich hab sie auch seit ein paar Monaten verbaut und bin zufrieden. Der Service und die Versandgeschwindigkeit in den eBay-Shop ist auch mehr als gut! Guck aber trotzdem vorher in der Verwendungsliste, ob sie passen.

Ich woööte auch nur die Gummis wechseln (Bilstein hat sie hergestellt), aber bevor ich sie bestellen konnte, wurde die Produktion eingestellt. Im Nachhinein bin ich aber mit dem Komplettteil zufrieden, da es eine wahnsinns Arbeit ist den alten Gummi raus zu bekommen (hab es bei den alten versucht) und über das reindrücken der neuen will ich gar nicht erst nachdenken!!!

Federklammern brauchst auch, wenn du neue Federn kaufst! Erstens bekommst den Stoßdämpfer sehr viel besser raus und zweitens musst die neuen ja auch irgendwie wieder einsetzen.

Auf Klötze absenken funktioniert auch.

Was du für Werkzeug brauchst, um den Gasdruckdämpfer zu tauschen kann ich Dir nicht sagen. Habs noch nie gemacht und noch nie damit was zu tun gehabt. Bei mir steht zwar auch ein Wechsel an, aber ich tausche Alles inkl. Domlager. Meine Federn sind schon gebrochen und im Dezember steht der TÜV an, also höchste Zeit...

danke für den link..aber hätte eh net bei skandix bestellt...

also ich hab ja schonmal die dämfer an meinem jetta damals gewechselt, da brauchte ich den nur beim auseinandernehmen für die kleinen einzelteile..zusammenschrauben ging auch so...aber den bekommt man für 10euro bei kfz-teile24..also das geht noch...

naja bleibt nur noch die frage mit dem wellendichtring...

Moin moin,

ich kann Dir die SAABScheune in Berlins Norden Blumberg nur empfehlen. Dort findest Du versierte Hilfe und sehr freundliche Leute. Die Einen schrauben und die Anderen pflegen & hegen ihre SAAB Klassiker. Deiner wird auch willkommen sein.

Zudem haben die viele gebrauchte Ersatzteile oder Teilespender stehen.

Glück auf!

Kay Walther

in berlin vertraue ich bischoff^^

die ham mir ja n kostenvoranschlag gemacht, aber wenn ich mir teile selber besorge und einbaue spare ich weitausueber 50%^^

lohnkosten waren günstig für das alles...aber leider machen es die meisten werkstätten net, das man seine eigenen teile mitbringt, verstehen kann man es ja

was ist denn mit querlenkern mit diesen poly...zeugs? dieses lilane zeug soll ja angeblich besser sein als gummi?

bei abbott gerade im angebot: http://www.abbottracing.net/product.php?id_product=142

Moin moin,

lohnt sich 1 derartiger Aufwand für so 1 Fahrzeug überhaupt ? Ich hab auch noch 2 von denen stehen. So 1 900II M97 geht doch mit 2 Jahren TüV für gut 1.250€ im Verkauf.

Man kann auch gebrauchte Teile hernehmen.

Ich empfehle als SAAB Ersatzteile Bezugsquelle SKANIMPORT aus Wuppertal, denn das sind gute Leute oder Du suchst in ebay etc. nach dem Pendant vom Vectra. Datt kost 'n Appel & Ei.

http://www.skanimport.de/skanimport/opencms/html/de/

Viel Spass dabei

Kay Walther

ja lohnt sich sehr für mich! ich hab zur alternative die wahl: kein auto, oder ein kleinwagen aus frankreich oder italien mit 4 buchstaben^^ da ich auf solch ein gefährt gar keine lust habe repariere ich lieber meinen geliebten saab.

und an teilen bin ich zur zeit unter 700euro

www.skandix.de

www.skanimport.de

www.elferink.nl

Letztere Adresse für gebrauchte Ersatzteile.:)

Die beiden ersten Adressen zun sich preislich nicht viel...auf die Lieferkosten achten!!!:)

Was der eine Laden nicht hat, kann der andere Laden besorgen. Oder auch anders herum. Also beide Lieferanten anfragen!!!

08/15-Verschleissteile gibt es auch beim Teilehändler vor Ort zu kaufen.:)

Man muss nicht unbedingt online bestellen, es geht auch an der Ladentheke von Eisen-Karl.:D

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

www.skandix.de

www.skanimport.de

www.elferink.nl

Letztere Adresse für gebrauchte Ersatzteile.:)

Die beiden ersten Adressen zun sich preislich nicht viel...auf die Lieferkosten achten!!!:)

Was der eine Laden nicht hat, kann der andere Laden besorgen. Oder auch anders herum. Also beide Lieferanten anfragen!!!

08/15-Verschleissteile gibt es auch beim Teilehändler vor Ort zu kaufen.:)

Man muss nicht unbedingt online bestellen, es geht auch an der Ladentheke von Eisen-Karl.:D

mit skandix oder skanimport komme ich auf knapp 1000euro

ebay und kfzteile24, sowie daparto lassen mich günstiger bei wegkommen...

und bei skandix hab ich persönlich schlechte erfahrung gesammelt..also nicht passende teile bekommen

Deine Antwort
Ähnliche Themen