ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. TDI Pfeifen

TDI Pfeifen

Themenstarteram 17. September 2008 um 8:04

Hi,

Mir ist jetzt bei meinem SEAT Leon 1P (2.0 TDI, 140 PS) Folgendes aufgefallen.

Wenn ich im ersten und zweiten Gang beschleunige, höre ich ein leises Pfeifen. Dies ist besonders bei geschlossenen Fenstern zu vernehmen.

Mir ist das heute nochmal bewusst geworden und irgendwann vorletzte Woche habe ich es erstmals wahrgenommen.

Was kann das sein?

Heute bin ich mal eine kurze Strecke auf der Ab mit 220 km/ h gefahren, dann kam aber viel Landstraße und Stadtverkehr im Anschluss. Ich fahre einen Leopn 1P 2.0 TDI (140 PS) und er hat bis jetzt 26.000 km in einem Jahr gelaufen.

Ich war zwischenzeitlich in 2 AH , aber beide sagten, dass dies beim TDI vorkommen kann und ich mir keine Sorgen machen sollte. Mein AHs sagte auch, ich kann beruhugt weiterfahren, die Autos sind so sensibel geaut, wenn sich da etwas verändert, kommt es direkt zu Störgeräuschen. Ich habe ja in 3000 km die 30000er Inspektion und ich solle ganz normal weiterfahren. Wenn es lauter wird, dann sollte ich vorher vorbeikommen. Beide sagten auch, dass sie keinen Leistngsverlust feststellen könnten. Ich bilde mir dies aber ein (oder ich gehe zwischenzeitlich sensibler mit dem Gasfuß um). Der Turbo - so meine Erinnerung, setzte früher auch im 2. Gang direkt bei 2000 U/ Min ein, jetzt oftmals ers mit Gewalt bei 2300.

Ich finde auch, dass der Anzug nicht mehr so stimmt (oder habe ich mich daran gewöhnt)? Wenn was mit dem Turbo sein sollte, wird dann der Fehler ausgelesen bei der Inspektion oder muss der besonders untersucht werden? Noch habe ich ja ein Jahr Garantie. Keine Lust, dass das Ding noch 12 Monate hält und nächstes Jahr im Oktober mir dann um die Ohren fliegt.

Björn

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Wenn ich im ersten und zweiten Gang beschleunige, höre ich ein leises Pfeifen. Dies ist besonders bei geschlossenen Fenstern zu vernehmen.

Des ist bei den TDIs vollkommen normal, mach dir keine Sorgen.

Zitat:

Der Turbo - so meine Erinnerung, setzte früher auch im 2. Gang direkt bei 2000 U/ Min ein, jetzt oftmals ers mit Gewalt bei 2300.

Dieselpartikelfilter verbaut?

Zitat:

Original geschrieben von Bjoern28031975

Ich finde auch, dass der Anzug nicht mehr so stimmt (oder habe ich mich daran gewöhnt)? Wenn was mit dem Turbo sein sollte, wird dann der Fehler ausgelesen bei der Inspektion oder muss der besonders untersucht werden? Noch habe ich ja ein Jahr Garantie. Keine Lust, dass das Ding noch 12 Monate hält und nächstes Jahr im Oktober mir dann um die Ohren fliegt.

Björn

Also das kommt mir aber bekannt vor. Ich hatte im Löwen mal das Problem dass ich ein etwas "lauteres " Summen hörte als sonst und das Drehmoment subjektiv weniger wurde, aber irgendwie sporadisch. Ich bin dann auf blöd zum :), die konten keinen Fehler feststellen.

2 oder 3 Monate später bei der Inspektion ist aufgefallen, dass ein Unterdruckschlauch zum Turbolader lose war.

Der Mechniker sagte mir damals dass dadurch durchaus der Turbolader hätte kaputt gehen können wenn ich noch länger gewartet hätte.

Auch ist der Motor, anscheinend durch diesen Fehler, damals mal in ein Notlaufprogramm gegangen das konten die dann dem Fehlerspeicher entnehmen.

Also ich an deiner Stelle würde das kontrollieren lassen, ist deutlich billiger als ein neuer Turbolader.

Themenstarteram 17. September 2008 um 12:10

Zitat:

Original geschrieben von CZHans

Zitat:

Wenn ich im ersten und zweiten Gang beschleunige, höre ich ein leises Pfeifen. Dies ist besonders bei geschlossenen Fenstern zu vernehmen.

Des ist bei den TDIs vollkommen normal, mach dir keine Sorgen.

Zitat:

Original geschrieben von CZHans

Zitat:

Der Turbo - so meine Erinnerung, setzte früher auch im 2. Gang direkt bei 2000 U/ Min ein, jetzt oftmals ers mit Gewalt bei 2300.

Dieselpartikelfilter verbaut?

Ja, ich habe den DPF (von Beginn an), mich nervt das Geräusch.

Themenstarteram 17. September 2008 um 12:15

Zitat:

Original geschrieben von waidlerNr2

Zitat:

Original geschrieben von Bjoern28031975

Ich finde auch, dass der Anzug nicht mehr so stimmt (oder habe ich mich daran gewöhnt)? Wenn was mit dem Turbo sein sollte, wird dann der Fehler ausgelesen bei der Inspektion oder muss der besonders untersucht werden? Noch habe ich ja ein Jahr Garantie. Keine Lust, dass das Ding noch 12 Monate hält und nächstes Jahr im Oktober mir dann um die Ohren fliegt.

Björn

Also das kommt mir aber bekannt vor. Ich hatte im Löwen mal das Problem dass ich ein etwas "lauteres " Summen hörte als sonst und das Drehmoment subjektiv weniger wurde, aber irgendwie sporadisch. Ich bin dann auf blöd zum :), die konten keinen Fehler feststellen.

2 oder 3 Monate später bei der Inspektion ist aufgefallen, dass ein Unterdruckschlauch zum Turbolader lose war.

Der Mechniker sagte mir damals dass dadurch durchaus der Turbolader hätte kaputt gehen können wenn ich noch länger gewartet hätte.

Auch ist der Motor, anscheinend durch diesen Fehler, damals mal in ein Notlaufprogramm gegangen das konten die dann dem Fehlerspeicher entnehmen.

Also ich an deiner Stelle würde das kontrollieren lassen, ist deutlich billiger als ein neuer Turbolader.

Bei mir ist es ken Summen, odern mehr ein Pfeifen. UNd weniger Leistung habe ich objektiv nicht :-)

Aber wenn was kaputtgeht, ist es ja noch auf Garantie. War ja scließlich ei 2 Ah und in rund 5 - 6 Wochen steht eh die 30000er-Inspektion an.

Themenstarteram 17. September 2008 um 12:20

Zitat:

Original geschrieben von waidlerNr2

Zitat:

Original geschrieben von Bjoern28031975

Ich finde auch, dass der Anzug nicht mehr so stimmt (oder habe ich mich daran gewöhnt)? Wenn was mit dem Turbo sein sollte, wird dann der Fehler ausgelesen bei der Inspektion oder muss der besonders untersucht werden? Noch habe ich ja ein Jahr Garantie. Keine Lust, dass das Ding noch 12 Monate hält und nächstes Jahr im Oktober mir dann um die Ohren fliegt.

Björn

Also das kommt mir aber bekannt vor. Ich hatte im Löwen mal das Problem dass ich ein etwas "lauteres " Summen hörte als sonst und das Drehmoment subjektiv weniger wurde, aber irgendwie sporadisch. Ich bin dann auf blöd zum :), die konten keinen Fehler feststellen.

2 oder 3 Monate später bei der Inspektion ist aufgefallen, dass ein Unterdruckschlauch zum Turbolader lose war.

Der Mechniker sagte mir damals dass dadurch durchaus der Turbolader hätte kaputt gehen können wenn ich noch länger gewartet hätte.

Auch ist der Motor, anscheinend durch diesen Fehler, damals mal in ein Notlaufprogramm gegangen das konten die dann dem Fehlerspeicher entnehmen.

Also ich an deiner Stelle würde das kontrollieren lassen, ist deutlich billiger als ein neuer Turbolader.

ich nochmal, was kostet denn so eine Kontrolleß Bzw. würde dann einfach die Inspektion um 2.500 km vorziehen.

@Bjoern

Die Kosten der Inspektion musst du beim Autohaus erfragen, denn was ich damals gezahlt habe.....keine Ahnung. War auch ein 1M 1,9 und kein 1P 2.0 wird sowieso unterschiedlich sein.

Aber mal kurz beim Autohaus vorbeischaun und fragen ob jemand die Unterdruckschläuche kontrollieren könnte, kostet dich wenn du Glück hast gar nichts.

Themenstarteram 17. September 2008 um 20:23

Also ich fahre morgen nochmal zur Werkstatt. Gefühlt wurde das Pfeifen lauter. Habe heute mal den Motor laufen lassen und die Motorhaube geöffnet. Wenn man vor dem Wagen steht, habe ich im lnken hiteren Bereich ganz deutlich ein permantes Zischen gehört. Klima, Lüftung, etc. war alles ausgeschaltet.

Habe nur bissl Bammel, dass sich irgendwelche Folgeschäden einschleichen, welche dann nach der Garantiezeit (in circa einem Jahr) auftauchen.

Zitat:

Original geschrieben von Bjoern28031975

Habe nur bissl Bammel, dass sich irgendwelche Folgeschäden einschleichen, welche dann nach der Garantiezeit (in circa einem Jahr) auftauchen.

Ich denke das lässt sich alles beim :) klären. Auf jeden Fall aber den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Wie schon geschrieben, ich Idiot bin damals monatelang mit dem "Fehler" rumgefahren, passiert ist aber nichts. Der Löwe wurde trotzdem noch seeeehr alt.:D

Themenstarteram 17. September 2008 um 20:43

Ich denek mal, wenn ich da was machen lasse (Vertragswerkstatt), dann wiessen die, was die zu tun haben (hoff´) und hoffe ebenfalls, dass keien weiteren Schäden entstehen.

Themenstarteram 18. September 2008 um 9:20

Hat sich erledigt, alles ok.

Zitat:

Original geschrieben von Bjoern28031975

Hat sich erledigt, alles ok.

Was wars denn und vor allem was hats gekostet? :D

Themenstarteram 18. September 2008 um 22:21

wir haben eine ausgiebige probefahrt gemacht und mir wurde nochmals bestätigt, dass das normal ist

nach einiger zeit ändert sich ein fahrzeug halt, dies trifft für den turbo und den motor zu

stimmt auch, mein motor läuft auch etwas anders und klingt etwas anders

kann auch sein, dass das pfeifen demnächst wieder verschwindet

Deine Antwort
Ähnliche Themen