ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Tankanzeige

Tankanzeige

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 6. August 2019 um 0:18

Hallo,

 

Letzte Woche wurde nach dem Tanken auf der Autobahn 1030km Reichweite angezeigt. Viel aber nicht ungewöhnlich....

 

Allerdings hat es dann 75km gedauert bis er auf 1020 gewechselt hat. Schon etwas ungewöhnlich...

 

Heute war ich dann wieder auf der Autobahn und dabei ist er dann innerhalb von ca 30km von 180km Reichweite auf 60km runterrutscht!!! Bis ich dann zufällig nach 3km schon die nächste Tankstelle ansteuern konnte war er schon bei 50km!

 

Ich habe langsam echt genug von diesen ?x%#*\ Auto...

Das ist das schlechteste was ich je hatte.

Aktuell ca 15 Fehler offen:

- Anfahrtsschwäche und katastrophal unharmonische Schaltung

- Freisprecheinrichtung (geht bei Anrufen nie länger als 2 min... dann ist das Gespräch nur noch auf den Iphone

- MMI: Geht im Winter fast täglich in den Demomodus

- Kamera/Sensorik schaltet regelmäßig ab

- PanoDach knarzt

- Notbremsungen und Abbremsen auf der AB ohne Grund

- Spracherkennung geht die ersten 4min nach Start des Motors gar nicht...nie... nicht mal Temperaturbefehle

- laden per phone Box geht nicht. IPhone wird heiß und schaltet ab

- MyAudi geht ständig nicht und fragt nach Logins. In meiner App steht bei Amazon Music, dass das Auto nicht registriert wäre. Aber die App selbst kann den Status des Autos prüfen. Damit geht aber Amazon Music nicht

 

Letzte Woche hatte ich einen Termin mit dem Betriebsleiter meines Audihändlers. Wenn nicht bald was passiert wird gewandelt.

Beste Antwort im Thema

Na ja, technisch gesehen natürlich keinen, aber bei Leasing ist es zumindest kein Dauerärgernis.

 

Aber was wird denn jetzt bemängelt ? Die Restweitenanzeige des BC oder tatsächlich die falsche Tankanzeige ? Oder beides ? Das kam irgendwie nicht richtig rüber.

 

Der BC macht ja nichts anderes wie eine Hochrechnung des aktuellen Verbrauchs. Wenn mir also 180km Reichweite bei bis dato moderater Fahrweise angezeigt werden und ich dann auf der Bahn die Kuh fliegen lasse, zieht sich auch ein Diesel - bei Reichweite von über 1.000km gehe ich mal vom Diesel aus - seinen Sprit. Und der BC rechnet jetzt einfach den aktuellen Verbrauch hoch.

 

Man schafft ja auch das Gegenteil, wenn man viel segeln lässt.

 

Xello

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Habe letztens auch 65l getankt, Restreichweite 50 km. Ich denke die Anzeige ist extrem konservativ oder 73 brutto entspricht eher 68l netto..

Bei mir gingen nach ca. 10km mit 0km Restreichweite knapp 71 Liter in den Tank.

Da gibt es wohl starke Schwankungen in der Genauigkeit.

Zitat:

@flash_08 schrieb am 4. Oktober 2019 um 23:22:26 Uhr:

Habe letztens auch 65l getankt, Restreichweite 50 km. Ich denke die Anzeige ist extrem konservativ oder 73 brutto entspricht eher 68l netto..

extrem konservativ - das klingt gut...

Ich habe mich bei den ersten Tankvorgängen auch gefragt, ob ich überhaupt den 73l-Tank an Bord habe - mehr als 67l habe ich bis heute noch nicht nachgetankt...

Ich habe nach 12.000 km seit Juli auch das Gefühl nicht den 73l Tank verbaut zu haben.

 

Nie mehr als 64l getankt und öfter nur noch 10 km Reichweite.

 

Bei meinem SQ5 habe ich meistens über 71 Liter getankt bei einer Reichweite von 50 km.

 

Muss mal beim Autohaus nachfragen.

 

Hat jemand einen Tip, wo man die Daten des eingebauten Tanks ablesen kann?

 

Bei Übernahme mit „leerem“ Tank hab ich 68L getankt. Sonst Max.65L (74L Tank)

Bei "MyAudi" ---> Ausstattungsdetails ---> Motor/Getriebe, bei Meinem steht 73 Liter

Eben vollgetankt. Die Audi-App zeigt die Reichweite mit 1.140 KM an. Bei meinem 73 Liter-Tank berechnet die App ca. 6,4 Liter. Wie die App das berechnet, ist mir „wurscht“. Für Theoretiker und Statistiker müsste bei einem Standard-Tank die Reichweite geringer sein. Wobei die Software nur so gut ist, wie sie programmiert wurde. Zumindest das können sie, bei Audi. Die Vergangenheit hat es gezeigt.

Bei MyAudi ist auch der 73 Liter Tank, wie auch konfiguriert, aufgeführt.

 

Mich interessiert, welcher Tank tatsächlich verbaut ist und wo ich das prüfen kann. Am Besten direkt am Tank.

 

Kennt jemand die Daten der verschiedenen Tanks und wo man diese am Fahrzeug abgleichen kann?

Selbst bei einer Reichweite von 0km ist der Tank noch lange nicht leer. Denn ein leerer Tank und eine Pumpe, die entsprechend Luft gezogen hat, ist nicht ganz unkritisch. Daher gibt es noch einiges an "stiller" Reserve.

Gruß

Die alten Dieselmotoren durften nicht leer laufen. Nach meinem Kenntnisstand betrifft es die modernen Motoren nicht mehr.

Grade die modernen HD Pumpen mögen das gar nicht. Das STG schaltet die Motoren je nach Hersteller sogar bewußt ab bevor der Tank ganz leer ist.

Und wo ist dann das Problem? Was soll da noch kritisch sein?

Also ich bin mit der Tankanzeige sehr zufrieden. Bei mir passt die Restreichweite in etwa zum Restfüllstand im Tank mit kleiner Reserve.

Wenn ich 69 Liter tanke habe ich noch etwa 50km Restreichweite.

Hier mein Profil:

https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1027813.html

Zitat:

@scoty81 schrieb am 8. Oktober 2019 um 08:55:24 Uhr:

Also ich bin mit der Tankanzeige sehr zufrieden. Bei mir passt die Restreichweite in etwa zum Restfüllstand im Tank mit kleiner Reserve.

Wenn ich 69 Liter tanke habe ich noch etwa 50km Restreichweite.

Hier mein Profil:

https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1027813.html

Ich wäre froh mal 69l tanken zu können.

Bisher max 64l bei 10km Reichweite und moderater Fahrweise.

Am Wochenende suche ich mal nach den Daten die eigentlich auf dem Tank zu finden sein müssten.

Fahre bis jetzt noch E-Klasse BJ 2016 (gerade einen A6 als Nachfolger bestellt).

Bei der E-Klasse ist es so ähnlich: Der Bordcomputer zählt die Restreichweite runter und wenn man bei ca. 100 km angekommen ist, wird keine Km-Info mehr angegeben sondern nur noch die Aufforderung ausgegeben JETZT SOFORT zu tanken. Da muss man cool bleiben, und sich vorher den Tageskilometerendbetrag ausrechnen wann der Tank wirklich leer ist, und kann somit die restlichen Km ausfahren. Habe (nur) dann in den Tank wirklich voll tanken können (offiziell 66 Liter), und auch schon etwas mehr, ich glaube 68 oder 69 Liter tatsächlich reinbekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen