ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Tankanzeige

Tankanzeige

Themenstarteram 9. Juli 2003 um 23:08

Moin,

ich hab da mal ne Frage, und zwar wann geht die Tank-Reserve-LED an. Hab ja seit ca. 2 Monaten einen neuen Tacho mit DZM und Tankstellen-LED drin (die W= Nummer waren identisch).

Die Nadel ist schon im roten Kästchen drin aber die LED leuchtet noch nicht. Ab wann geht die denn an? Wenn man nur noch 200 m damit fahren kann? :D Hat einer Erfahrungen? Und ca. wieviel km kann man dann noch fahren, wenn die LED leuchtet?

Und irgentwie kommt mir das hyroglypisch vor, dass ich auf einmal mit einer Tankfüllung nur noch ca. 450-500 km komme. Ich dachte im Sommer geht der Verbrauch runter und nicht hoch?!?! Hab ja auch keine Klima und sonstigen Schickimicki. Warum verbraucht er aufeinmal so viel??

PS: Kann man irgendwo den Tacho eichen? Kostenlos- kostengünstig?

Ähnliche Themen
58 Antworten
am 10. Juli 2003 um 8:03

Das Lämpchen geht wirklich erst an, wenn nur noch ganz wenig Sprit im Tank ist. Wenn du schon im roten Bereich bist und startest das Auto steiget ja die Tanknadel nicht mehr so schnell. Dann siehst du, dass das Lämpchen lange brauch bis es ausgeht. Also siehst dú auch die Stelle bei der es angehen würde.

am 10. Juli 2003 um 15:17

Zitat:

Dann siehst du, dass das Lämpchen lange brauch bis es ausgeht. Also siehst du auch die Stelle bei der es angehen würde.

Bei meinem Tacho is das etwa die Hälfte von dem roten Kästchen.

Ich schätze mal, dann haste wirklich nur noch so um die 5 Liter.... und dann bleibt ja noch die Frage, ob die Benzinpumpe die paar Liter auch komplett aus dem Tank pumpen kann....

Hi,

ja der Freak hat recht, also wenn die Rote Lampe angeht dann ist echt allerhöchste Eisenbahn angesagt, habe es bis dahin noch nie gewagt! ;)

Da die Corsa Tankanzeigen meiner Meinung nach ein Kapitel für sich sind :) :)

Findet ihr nicht? Ich weiss manchmal gar nicht was die anzeigt, da würde ich auch nach Gefühl fahren können!

Das mit der Benzinpumpe ist auch noch so ein Faktor, ich glaube auch net, dass die alles aus dem Tank bekommt!

MFG

DAniel

am 10. Juli 2003 um 20:23

ich finds auch net so gesund für den motor ,wenn die benzinpumpe die ganzen ablagerungen im unteren Tankbereich ansaugt.....also ich würd schon ,wenns möglich ist ,vorher tanken und net bis zum limit fahren..

am 11. Juli 2003 um 6:59

Zitat:

Original geschrieben von Prof. Burnout

Da die Corsa Tankanzeigen meiner Meinung nach ein Kapitel für sich sind :) :)

Da hast schon recht wenn ich bei meinem orsa im stand 20 Liter drin habe schwankt das bei der fahrt zwischen rot und 40 L je nach dem ob ich bremse oder gasgebe. :)

 

mfg

TheRza

am 11. Juli 2003 um 15:50

Zitat:

Original geschrieben von corsa-fahrer

ich finds auch net so gesund für den motor ,wenn die benzinpumpe die ganzen ablagerungen im unteren Tankbereich ansaugt.

Kommt das nicht auf selbe raus, auch wenn der Tank voll ist ?

Ich meine, die Pumpe saugt doch an einer festen Stelle an, oder ?

Und nicht oben, wenn der Tank voll ist bzw. unten, wenn der Tank leer ist.

Oder irre ich da ?

am 11. Juli 2003 um 15:53

Ach ja, noch was,.....

Zwischen Tank und Motor ist ja noch so ne "Patrone" installiert, die da heißt: Benzinfilter.

Der würde doch dann den Dreck rausholen...

am 11. Juli 2003 um 16:53

Hi,

das stimmt schon, die Tankanzeige ist recht merkwürdig, die ersten 150km bleibt sie auf voll und sackt dann mit einemmal auf über 30 ab. Der rote Bereich ist immer ein Ratespielchen, gestern hab ich getankt in der Meinung der Tank währe leer, und was war noch 10 Liter im Tank gewesen.

am 11. Juli 2003 um 16:57

Corsa fahrer brauchen keine Tank anzeige wir können Hoffen das es reicht :) *gg*

Vielleicht haben wir alle aber auch die Fähigkeit des Hellsehens vererbt bekommen...

wie funktioniert eigentlich das Prinzip mit der Tankanzeige. Was befindet sich für ein Messgerät im Tank, was uns den Zustand weitergibt?

irgend ne Kugel`? die auf dem Sprit schwimmt?

Mfg

Daniel

am 11. Juli 2003 um 22:52

man muß sich vorstellen das im tank noch ein topf unten drin ist und da ist auch der schwimmer und die kraftstoffleitungen. sonst hätte man ja ein problem wenn der tank leer ist und man in der kurve fährt das man auf einmal luft ansaugt. zusätzlich ist der tank noch in kammern aufgeteilt das der kraftstoff nicht so schaukeln kann. hoffe das ist einigermaßen richtig erklärt

am 12. Juli 2003 um 11:18

Im Tank sind Kammern drin ?

Ob die die bei mir vergessen haben ?

Wenn ich mal am Corsa rüttel, gluckert das ganz ordentlich im Tank.

Kann man richtig laut hören.

Sowas hab ich noch nirgends sonst gehört...

Tankanzeige is wirklich so ne Sache...

Wenn du schief an einem Hügel stehst, sieht das gleich wieder anders aus.

Meistens leite ich bei mir den Füllstand von den Kilometern ab. Bei meiner "Standardfahrweise" schaff ich 600 km mit einer Ladung. Anner Tanke setz ich den Kilometerzähler immer zurück, - dann kann ich auch gleich den Verbrauch mit ausrechnen.

am 12. Juli 2003 um 12:30

Das Prinzip Hellsehen und Hoffnung ist gut *gg*

Ich machs wie Der Freak. Bei reiner Autobahnfahrt komm ich auf rund 700 Km und bei Mixed-Fahrt (also Autobahn, Stadt, Landstraße) komm ich auf rund 600 Km ... von daher kann ich mir das beim vollen Tank ausrechnen. Auf die Anzeige vertrau ich nur teilweise, hab den Tank aufgrund von Tankstellenmangel auf 1,5 Liter leergefahren - und kein Lämpchen an. Daher tank ich seitdem immer rechtzeitig

Themenstarteram 12. Juli 2003 um 13:50

Hmm,

das hört sich ja alles ermutigend an! Also meiner ist jetzt schon seit 2 Tagen im roten Kästchen und keine LED die leuchtet... Und der Trip zeigt 500 km an.

Ihr kommt alle so weit mit einer Tankfüllung... *neid* :D Ihr habt doch auch "nur" einen 42 l Tank?!? Ich komme mit einer nur noch um so max. 500 km. Wie kommt das? Ich habe nagelneue Sommerreifen drauf mit 0.2 - 0.4 bar "über" Vorgabe. Warum schluckt der soviel?? Oder kann ich der neuen Tankanzeige gar nicht trauen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen