ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Seltsames Problem mit der Tankanzeige

Seltsames Problem mit der Tankanzeige

Opel Corsa C
Themenstarteram 16. Februar 2017 um 7:58

Hallo alle zusammen,

ich hatte meinen Corsa C 1.4 Sport vor einiger Zeit in der Werkstatt, da die Benzinpumpe defekt war. Diese wurde getauscht und der Wagen lief wieder gestern. Seitdem funktionierte jedoch die Tankanzeige nicht mehr, der Wagen zeigte immer! einen halbvollen Tank an. :/

Gestern war ich wieder mit meinem Corsa in der Werkstatt und habe den Motor mal überholen lassen, großen Ölwechsel, alle Filter gewechselt, Batterie neu usw. Dabei wurde auch ein neuer Tanksensor eingebaut, da die Werkstatt ja irgendwas dort dran gemacht haben muss. Die meinte aber sie hätte den Tanksensor eigentlich nie angefasst. Haben uns dann darauf geeinigt, dass die das Teil und wir den Einbau zahlen. Jetzt zum Problem:

Ich bin seitdem ca. 170km gefahren und der Tankanzeiger steht immer noch knapp über maximal und hat sich nicht einen Millimeter bewegt. Da stimmt doch etwas nicht. habt ihr eine Idee was eventuell defekt ist? :confused:

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@SubaruKunde schrieb am 17. Februar 2017 um 19:26:59 Uhr:

Ja du hattest Recht und ich fand das Verhalten des Meisters auch sehr vorbildlich. :)

Fehler passieren überall, auch mir ;)

Die Kunst ist richtig damit umzugehen. Der Meister hat das prima gemacht !!

So geht Kundenbindung !

Ich merke es auch immer wieder : Man bekommt so gut wie nie ein "Entschuldigung" zu hören. Im Gegenteil, man hat noch ein schlechtes Gewissen überhaupt was gesagt zu haben ....

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

ich wette beim deckel einsetzen kommt irgendein schlauch oder kabel ungünstig an das schwimmergestänge ;)

daher steht in der opelanleitung auch extra dass man da aufpassen muß.

also deckel lösen,beim wieder ansetzen gucken wie sich die schläuche und kabel "verhalten" und den weg dann weiterdenken,dann sieht man eigentlich schon obs so passt oder nicht.

das kann dann durchaus schon sein wenn ein schlauch anders wieder montiert und vercrimpt wird,als er vorher war.

Themenstarteram 17. Februar 2017 um 5:28

Dankeschön, sehr interessant. Habe heute wieder Termin bei der Werkstatt und bin mal gespannt was sich am Ende ergibt. Der Meister persönlich möchte das nun regeln.

Themenstarteram 17. Februar 2017 um 15:32

Ich war heute Morgen nun in der Werkstatt und die Tankanzeige funktioniert wieder. ;)

Der Lehrling hat da wohl was verheddert. Der Meister hat einfach alles ausgebaut, sich angeschaut, wieder alles mit viel Sorgfalt zusammen gebaut und es funktionierte wieder. Als wieder Gutmachung gab es einen vollen Tank (war davor etwas mehr als halb voll) und ein neues Checkheft dazu, da mein altes nach 17 Jahren voll ist. :D

Die Tankanzeige braucht nach dem Tanken zwar immer eine Zeit (circa 3-4km) in der sie nach dem Tanken langsam steigt und den vollen Tank anzeigt, aber das empfinde ich als nicht schlimm. :)

na siehtste,habs doch gewusst :D

 

btw:das ist aber nett und nicht selbstverständlich,oft liest man hier von haarstreubenden/herablassenden verhalten.

also daumen hoch dafür.

 

die tankanzeigen waren bei ua corsa c noch nie wirklich gut.es gab mal einen neuen codeindex dafür,den hatte ich auch schon drin, aber meine war auch stellenweise mehr ein schätzeisen als tankanzeige.genau war was anderes.

aber immernoch besser als die vom b ohne dzm,bei kurvenfahrt war der tank entweder voll oder leer,je nach richtung :D

Themenstarteram 17. Februar 2017 um 19:26

Ja du hattest Recht und ich fand das Verhalten des Meisters auch sehr vorbildlich. :)

Zitat:

@SubaruKunde schrieb am 17. Februar 2017 um 19:26:59 Uhr:

Ja du hattest Recht und ich fand das Verhalten des Meisters auch sehr vorbildlich. :)

Fehler passieren überall, auch mir ;)

Die Kunst ist richtig damit umzugehen. Der Meister hat das prima gemacht !!

So geht Kundenbindung !

Ich merke es auch immer wieder : Man bekommt so gut wie nie ein "Entschuldigung" zu hören. Im Gegenteil, man hat noch ein schlechtes Gewissen überhaupt was gesagt zu haben ....

Themenstarteram 22. April 2017 um 8:58

Ich muss leider nochmal ein Update geben und um eure Mithilfe bitten.

Die Tankanzeige lief bis vor kurzem super. Nach dem Voll-Tanken stieg sie sofort 3/4 Füllstand und stieg danach ein paar weitere Minuten lang bis sie komplett voll anzeigte (ca 3-4km Fahrt). Nach so ca 70-80 gefahren Kilometern fing die Anzeige daraufhin an wieder zu sinken. Das ergibt auch soweit Sinn in meinen Augen.

Beim letzten Tankvorgang hatte ich nun das Problem das ich Anzeige wieder sofort auf 3/4 stieg und dann erst nach 70!!! km weiter stieg, bis sie nach ca 77 gefahren Kilometern voll anzeigte. Nun bin ich schon fast 170 km gefahren und die Tanknadel zeigt mir immer noch voll an.

das ist alles sehr komisch, nur wo kann jetzt das Problem noch sein? Das Auto bringe ich erst wieder Anfang Juni zur Werkstatt, dann guckt sich der Meister das wieder an, aber so langsam bin ich mit meinem Latein am Enden.

Würde es etwas bringen den Schwimmer zu erneuern? Aber was soll da bitte kaputt gehen? Es wirkt ja aber so, als wenn die Anzeige hackt.

Habt ihr eventuell eine Idee? Wäre auch sehr dankbar! :)

welches bj ist der?deine angabe im profil kann eigentlich nicht stimmen,das ist wohl das datum der typzulassung!?

Themenstarteram 22. April 2017 um 16:51

Meiner ist Baujahr 2000, Erstzulassung 10/2000. Hat das einen Einfluss?

es gibt einen geänderten codeindex wegen der tankanzeige,der soll probleme beheben.ob das jetzt bei dir was hilft weiß ich nicht.

evtl ist auch einfach nur wieder ein schlauch verrutscht,wegen der vorgeschichte würde ich da ansetzen.

Themenstarteram 22. April 2017 um 18:14

Ah ok und was hat es mit diesem Codeindex auf sich? Habe das Wort noch nie gehört. Wäre super wenn du mir das erklären könntest. :)

Das mit dem verrutschen habe ich auch schon gedacht. Würde es denn überhaupt etwas bringen, wenn man vielleicht! den "Schwimmer" erneuert?

ein anderer codeindex würde in diesen fall die kennlinie ändern bzw ungenaue anzeigen beheben.im weitesten sinne könnte man das auch als firmware bezeichnen,ein anderes wort fällt mir adhoc nicht ein ;)

ich würde erstmal nix tauschen,sondern den deckel abnehmen und nachgucken.wenn die zb ein schlauch nur hochgeklemmt haben und der ist wieder verrutscht kann sowas auch sein.passend mit kabelbinder fixieren ist dann besser.

Themenstarteram 22. April 2017 um 18:41

In Ordnung, dann bin ich mal gespannt was sich dann in der Werkstatt ergibt.

Und der Codeindex wird geflasht? Muss dafür die Software des Motorsteuergerätes erneuert werden?

wird "geflasht",aber auf die tachoeinheit und kann nur opel oder jemand mit entsprechender ausrüstung.

btw:mein c von 8/02 hatte das schon drauf vom werk.ist also recht schnell behoben/erkannt worden.

mal was anderes:wurde der tachostecker schon unterfüttert usw???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Seltsames Problem mit der Tankanzeige