ForumT4, T5 & T6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. T4 2,5 TDI Bj 98 Grüne Plakette ????

T4 2,5 TDI Bj 98 Grüne Plakette ????

VW T4
Themenstarteram 15. Mai 2011 um 9:36

Ich bin im Begriff einen 98er T4 2,5 TDI zu kaufen. Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein um eine GRÜNE PLAKETTE zu bekommen ???

Ich brauche einen T4 u.a. als Handwerkerauto und Arbeite ab und zu in einer Stadt wo nur Fz mit Grüner Plakette fahren dürfen.

Kann mir jemand Info geben (ob ich das Auto überhaupt kaufen bzw. umrüsten-kann )?

Besten Dank im Voraus.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Bulli04

Wichtig ist, dass das Fahrzeug die Euro 3 Einstufung (Emissionsschlüsselnummern beachten) hat.

Nein. Das ist plakettentechnisch nicht wirklich wichtig.

Euro 3: Das wären die T4-TDIs ab Baujahr 2000: GELB auf GRÜN.

Euro 2: Das wären die T4-TDIs von so von 1997 bis 2000: ROT auf GRÜN.

Beide Varianten erhalten letztendlich GRÜN. Eine sichere Aussage im Euro 2 -Bereich ist aber immer nur mit Fahrzeugdaten möglich

Es gibt bei den 2,5 L TDI verschiedene Ausführungen in diesem Bereich. Einige haben Euro3 aber die meisten haben nur die Euro2 (egal ob Kasten, Kombi oder Multivan). Bei Euro3 bekommt man mit einem nachgerüstetem DPF automatisch eine grüne Plakette.

Bei EURO 2 (oft ) auch. s.o
Übrigens, Euro2 / Euro3 ist nicht ausstattungsabhängig, sondern baujahrabhängig.
 

Habe es selbst durch (Fahrzeug Euro3+DPF=grüne Plakette). Ein Tip noch: Erst den Filter einbauen und eintragen lassen. Die Förderung von 330€ gibt es nur bei PKW Zulassung!!

Gibt es die Förderung überhaupt noch ?

Den Umbau/Umschreibung auf LKW würde ich danach machen!


Grundsätzlich wäre die Reihenfolge richtig.

Die Version das ein "Handwerkerfahrzeug" mit einer Ausnahmeregelung von ROT auf GRÜN kommt ist mir nicht bekannt.

Das ist keine Version, sondern die Begründung für eine Ausnahmeregelung. Betrifft eben die Euro2-Variante. s.o.

Ich weiß, dass es Ausnahmen gibt aber die sehen vor das einige Städte/Kommunen Ausnahmen für Fahrzeuge mit roter Plakette erteilen. Gegen Bezahlung natürlich. Die rote Plakette wird man dadurch nicht los.

Richtig, benötigt man aber in diesem Fall nicht. Gerade diese Problematik ist der Grund für die ROT-GRÜN-Ausnahmeregelung der T4.

Grüße

Klaus-TDI

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von ReinholdII

Unter 14 habe ich nur: 96/69 EG I stehen..

Ist das gleich: 0427 ???

Nein, ist nicht das gleiche. Das eine ist die Schlüsselnummer (0427), das andere ist die Schadstoffklasse.

Die beiden stehen ungefähr so zueinander wie Finger und Daumen: Jeder Daumen ist ein Finger, aber nicht jeder Finger ist ein Daumen.

Du kannst also von 96/69 EG I nicht auf 0427 schließen.

Zitat:

Original geschrieben von ReinholdII

Darf ich fragen aus welchen Unterlagen das Bild kommt das Du eingestellt hast ?

Wo kann ich das Original bekommen?

Werkstatt und TÜV / DEKRA Prüfer wollen ja immer alles schwarz auf weiß haben.

Die Darstellung stammt aus einem Dokument des ADAC (siehe Anhang).

Zitat:

Original geschrieben von ReinholdII

@ 206driver

 

Darf ich fragen aus welchen Unterlagen das Bild kommt das Du eingestellt hast ?

Wo kann ich das Original bekommen?

Werkstatt und TÜV / DEKRA Prüfer wollen ja immer alles schwarz auf weiß haben.

Diese "Einschränkungen" der 0427er Regel werden immer wieder von Nicht-T4-Fahrern gepostet, schon fast bis zum Erbrechen.

Und da ist ein nachhaltiger Lerneffekt offensichtlich wirklich nicht zu verzeichnen.

@ 206driver: So langsam wird es langweilig ......

 

Wenn man mal genau liest, die Einschränkungen sind genau auf den T4 mit ACV-Motor (alt = vor Bj. 2000) mit PKW-Zulassung bzw. WoMo, leicht zugeschnitten worden.

Kein normaler PKW kommt auf die Gewichtsanforderung, die Sitzplätze, ...

Das ist genau der T4 und zwar nur der T4 !

 

Deshalb gibt es auch keine wirklichen Probleme (mehr) beim TÜV/Zulassungsstelle/VW-Werkstatt.

 

96/69 EG I = 010227 = 160527 = 0427 = ROT + DPF (PM1) = GRÜN.

Das geht beim T4 mit o.g. Schlüsselnummern nicht anders, er ist nämlich für einen normalen PKW (ROT-GELB) zu schwer.

 

:D

Zitat:

Original geschrieben von 206driver

Zitat:

Original geschrieben von ReinholdII

Unter 14 habe ich nur: 96/69 EG I stehen..

Ist das gleich: 0427 ???

Nein, ist nicht das gleiche. Das eine ist die Schlüsselnummer (0427), das andere ist die Schadstoffklasse.

Die beiden stehen ungefähr so zueinander wie Finger und Daumen: Jeder Daumen ist ein Finger, aber nicht jeder Finger ist ein Daumen.

Du kannst also von 96/69 EG I nicht auf 0427 schließen.

Da fällt mir jetzt wirklich nichts mehr dazu ein.

Der Zeh fehlt noch.

Völliger Blödsinn.

am 9. Januar 2014 um 14:44

Hallo zusammen!

Ich habe mir jetzt gefühlte Tausend Beiträge durchgelesen, werde aber leider immer noch nicht zu meiner Frage schlau.

Geht das ganze auch mit Baujahr 96?

Alles was ich finde ist "vor 2000", dann aber immer wieder mal mit der Einschränkung ab 97....

Leider habe ich keine Schlüsselnummer etc. da ich mir den Wagen erst die Tage anschauen werde, würde es aber vor dem Kauf gerne wissen.

Vielen Dank schon mal für eine Antwort!!

am 10. Januar 2014 um 6:12

Hallo zusammen!

Ich habe mir jetzt gefühlte Tausend Beiträge durchgelesen, werde aber leider immer noch nicht zu meiner Frage schlau.

Geht das ganze auch mit T4 2.5 TDI, 75KW Baujahr 96?

Alles was ich finde ist "vor 2000", dann aber immer wieder mal mit der Einschränkung ab 97....

Leider habe ich keine Schlüsselnummer etc. da ich mir den Wagen erst die Tage anschauen werde, würde es aber vor dem Kauf gerne wissen.

Vielen Dank schon mal für eine Antwort!!

Ich hole auch den alten Thread nochmal nach vorne.. meine Frage ist:

Inwieweit ändert sich durch Umrüstung mit DPF die Steuerlast. Da wir auf dem Land wohnen, benötigen wir aktuell keine grüne Plakette, Umrüstung würde uns also diesbezüglich nichts bringen. Be unserem "Neuen" handelt es sich um einen 7DB, PKW geschl. aufgelastet auf 2810kg, 96/69/EG I

Der DPF bringt bei der Steuer keine oder nur sehr geringe Vorteile - die Einstufung, z.B. Euro2 ändert sich nicht.

Hallo zusammen,

ich habe einen T4 gekauft, der aktuell eine grüne Plakette hat.

Heute wollte ich ihn auf mich zulassen und die Dame in der Zulassungsstelle wollte mir nur eine gelbe Plakette geben!

Es handelt sich um folgendes Fahrzeug:

VW T4, 2,5 TDI (ACV)

Erstzulassung 12/1997

Fahrzeugschein zu 14: S-ARM EURO 2, G:92/97

Nachgerüsteter DPF mit Stufe PM1

Außerdem habe ich einen Brief von VW, dass das Fahrzeug der Schadstoffklasse 26 auch die Grenzwerte der Schadstoffklasse 27 einhält.

Kann mir hier jemand weiterhelfen - wie bekomme ich nun die grüne Plakette?

Vielen Dank euch und viele Grüße

Fabian

https://www.bmvi.de/.../umweltzonen-haeufig-gestellte-fragen.html

Da hab ich nun selbst die Lösung gefunden... der grünen Plakette sollte nichts im Weg stehen :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. T4 2,5 TDI Bj 98 Grüne Plakette ????