ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. T3 Frontscheibe/Windschutzscheibe Ausbau Einbau

T3 Frontscheibe/Windschutzscheibe Ausbau Einbau

VW T3
Themenstarteram 24. November 2009 um 22:28

Hi,

brauche eine Frontscheibe/Windschutzscheibe für meinen VW T3 Bus Bj. 1989!

 

 

gruß,

 

bastitsv

Ähnliche Themen
35 Antworten
am 10. Juli 2006 um 21:13

Hallo da mir gestern bei ca .80km/h was in die Windschutzscheibe geflogen ist muss ich jetzt ne neue einbauen hat jemand ne Anleitung wie man das am einfachsten selber macht weil Werkstatt einbau soll 100€ kosten das kann doch nicht so schwer sein oder ?

kann mir da jemand helfen?

Versicherungsschaden geht nicht da nur Haftpflicht?

MfG Master

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

am 10. Juli 2006 um 21:34

Hallo

das einbauen deiner scheibe ist nicht schwer.Du must aber eine neue Gummi dichtung nemen wiel die alte nicht mer gut ist.Die neue dichtung legst du leine oder schnur rein die scheibe drauf einer mus dagegen drüken wen einer an der schnur ziet und dan solte es vunzen.

 

Gruß orfeige,

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

wenn der einnbau mit scheibe 100 euro kostet las es machen.ansonsten alte scheibe raustreten.neue nehmen gummi aufziehen maurerschnur rumlegen.unten seitlich beginnen und 1 1/2 mal ins gummieinlegen.etwas geschirrspühlmittel in die dichtung und auf das blech.scheibe unten aufsetzen und die schnur rausziehen.dabei sollte jemand von außen kräftig auf die scheibe schlagen damit das gummi gut reinrutscht.hört sich arg an aber ist echt easy.spätestens beim 2.versuch.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

am 10. Juli 2006 um 21:44

Also das gummi um die scheibe komplett ziehen richtig? und warum maurerschnur in die Dichtung legen das schnall ich noch nicht warum?

MfG Master

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

am 10. Juli 2006 um 22:05

schnur

 

Moinseen

Die Schnur muss in die Rille vom Gummi rein, die zum Blech hin zeigt. Ohne Schnur kriegst du die Dichtung nie und nimmer über den Blechfalz. Ich habs mit nem Kumpel reingemacht und ich behaupte, das kann man ganz alleine einfach nicht machen. Einer drückt also von aussen auf die Scheibe und einer zieht innen schön den Gummi übern Falz. Der aussen muss dann mit der flachen Hand oft und wirklich kräftig die Scheibe reinklopfen, stück für stück geht die dann rein. Für den innen ist es Fingernagel- und Fummelarbeit, für den aussen solltest du danach ein wenig Eis parat halten. Mir haben echt die Griffel geglüht nach der Aktion. Aber im Prinzip dauert das ganze ca ne halbe Stunde, auch als Laie. Nimm dir n bissel Zeit, dann klappt das. Zum Spülmittel: Das klappt ganz gut oder ein wenig Fett tuts auch. Viel Erfolg!

mfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

am 10. Juli 2006 um 22:08

ach ja...

 

ach ja, wenn dus wirklich einfach haben willst, dann hol dir ein Scheiben-Tool. Das Ding sieht aus wie nen Schraubenzieher, der Hohl ist und durch den eine Schnur läuft. Mit dem Teil gehts wirklich supereasy, aber auch nicht allein. Lohnt sich halt in den meisten Fällen nicht...also für eine Scheibe.

mfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

am 10. Juli 2006 um 22:36

Danke für deine Tips!!! wo bekommt man ein Scheiben Tool her?

MfG master

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

moin chen

nachdem ich gestern mit meinem scheibenproblem irgendwie in der sparte smart-der kleinstwagen-gelandet bin,das selbe nochmal.

ich hab ein rostnest am scheibengummi fahrerseite entdeckt

ich will es ausbessern

ich hab vor einerweile einen reparaturleitfaden -hier-heruntergeladen,welcher aber div.vorgehensweisen anbietet

u.a.wird empfohlen,den dichtgummi herauszuschneiden und die scheibe nicht herauszutreten,da sie leicht splittert.???

ist das echt so krass,meine ist von securit-ich kann mir das echt nicht vorstellen?

ich wollte den alten gummi eig.weiterverwenden,da ein neuer so um die 25 ois kosten soll und meiner noch top in schuss ist

 

übrigens wird in der regel von spülmittel für die gleitwirkung abgeraten,da soll mann lieber wachs etc nehmen...

 

by rosi.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

am 11. Juli 2006 um 15:30

den alten gummi weiterverwenden wird meist nix, weil er schon zu spröde ist um die neue scheibe vernünftig einzusetzen - dann wirds undicht.

am besten die dichtung aussen einmal rundherum aufschneiden, dann kannst du die scheibe so rausnehmen (ein mann drückt innen, der andere hält aussen fest)

danach ist der gummi eh hin - dann nimmste grad nen neuen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

ich unterschreib alles so, wie es da steht, aber nimm auf keinen Fall Seife oder Spüli, das zieht Wasser. Wozu das dann später führt wissen alle Bulli-Besitzer.

Nimm Silikonspray, Wachs oder Fett (Ich hab Silikonspray benutzt und kann es nur weiterempfehlen).

Johannes

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

die Dichtung auf jeden Fall aufschneiden. Sonst geht mit höchster Wahrscheinlichkeit die Scheibe kaputt und das ist teurer.

Grüße

Kai

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

am 11. Juli 2006 um 23:39

Zitat:

Original geschrieben von Kai R.

die Dichtung auf jeden Fall aufschneiden. Sonst geht mit höchster Wahrscheinlichkeit die Scheibe kaputt und das ist teurer.

Grüße

Kai

ei kaputt ist seine scheibe ja eh schon.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Windschutzscheibe beim T3 einbauen wie?' überführt.]

Ich hätte eine, wo kommst du denn her?

habbich auch eine, geht für nen zwanni und steht in hamburch (oder nen fuffi inkl. versand)

grüße

ruegenwalde

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. T3 Frontscheibe/Windschutzscheibe Ausbau Einbau