ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Sync 3.0 kann auf 3.4 geupdatet werden

Sync 3.0 kann auf 3.4 geupdatet werden

Ford Kuga DM3
Themenstarteram 2. September 2019 um 7:37

Die APIM wird geflasht und auf MY 18.5 aktualisiert.

Es werden zwei USB Sticks benötigt.

Nach dem flashen des APIM gibt es keinen Weg mehr zurück.

Danach hat man die Oberfläche und alle (verfügbaren) Funktionen von der 3.2/3.4 Software

Anleitungen gibt es einige : hier zb: Ford Forum

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@mechanic74 schrieb am 3. November 2019 um 06:11:13 Uhr:

Zitat:

@78618 schrieb am 1. November 2019 um 14:41:44 Uhr:

Wie lange dauert es den bei euch bis das Display von hell auf dunkel umschaltet wen ihr in einen Tunnel oder Garage einfährt.

Bei mir sind es rund 10 Sekunden.

Ja und flackern hab ich auch.

Das Flackern bei Automatisch Dimmen,bekommt man nur weg in dem man einfach Mal den Anweisungen von Ford folgt,und zwar ins Sync 3 Menü gehen,bei Anzeige, Automatisch Dimmen den Schieberegler auf Aus stellen.

Wenn man weiter oben liest da steht es bereits mehtfach dass es die möglichkeit zum ausschalten bei der 3.4 nicht mehr gibt. Da helfen auch die anweisungen von ford nix.

484 weitere Antworten
Ähnliche Themen
484 Antworten

Speziell für die Hardware von Sony?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

Themenstarteram 2. September 2019 um 12:46

Für alle SYNC V4 Gen 3 (werden auch aktuell noch verbaut)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

Hallo,

Zitat:

Danach hat man die Oberfläche und alle (verfügbaren) Funktionen von der 3.2/3.4 Software

und welche wären das gegenüber der 3.0 ?

Die Oberfläche ist doch identisch.

Also was kann die Vers.3.2 und höher was die 3.0 nicht kann ?

Es gibt ja auch keine F8 Karten für die 3.2 und höher .... nur F7.

In dem Punkt würde man sich ja dann quasi schon verschlechtern.

Sind doch Punkte die man mal ansprechen kann/sollte, denn zurück flashen geht ja wohl nicht mehr :rolleyes:.

In den russischen Foren liest man auch nur "neue Funktionen" bzw. "mehr Funktionen" aber welche das sind steht nirgends.

Und in einem Beitrag hat jemand geschrieben, dass die neuen / zusätzlichen Funktionen von den Autos dann aber nicht unterstützt werden die die 3.0 hatten :confused:

Also bringt das flashen auf 3.2 und höher doch nur einen Nachteil wegen dem alten Kartenmaterial !?!

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

Ich bewundere euer Russich, ich kann nicht mal die Stelle erkennen wo die Beschreibung davon ist, um mit einen Übersetzer das ins Deutsche zu transferieren.

 

Vielleicht kann einer hier einen Zielgerichteten Link einstellen oder gleich den übersetzten Text einstellen. Die Darstellung der Vor und Nachteile wäre die Kirsche auf der Sahne auf dem Eis.

 

VG Uwe

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

Wie weiß man denn was für eine Generation Sync 3 man hat? z. B kuga Bj. 11/2017

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

Zitat:

@Ghostrider_66 schrieb am 2. September 2019 um 15:07:14 Uhr:

Wie weiß man denn was für eine Generation Sync 3 man hat? z. B kuga Bj. 11/2017

Einstellungen —-> Allgemein —-> Info zu SYNC

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

@micteil:

 

Zitat:

...Es gibt ja auch keine F8 Karten für die 3.2 und höher .... nur F7....

Das stimmt nicht!

Neufahrzeuge wie meiner mit Erstzulassung Juni 19 haben die F8 mit Sync3.3

 

Keine Ahnung warum Ford die nicht für „ältere“ Kuga‘s anbietet?!? :confused:

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

Zitat:

@wertzusteller schrieb am 2. September 2019 um 16:40:49 Uhr:

Zitat:

@Ghostrider_66 schrieb am 2. September 2019 um 15:07:14 Uhr:

Wie weiß man denn was für eine Generation Sync 3 man hat? z. B kuga Bj. 11/2017

Einstellungen —-> Allgemein —-> Info zu SYNC

Dort steht aber nur die Version der Software ich meine ja die Generation weil ja scheinbar verschiedene Versionen gibt sony Panasonic keine Ahnung was noch

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

Zitat:

Dort steht aber nur die Version der Software ich meine ja die Generation

Bis Vers. 3.0 = erste Generation

ab Vers. 3.2 = zweite Generation

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

Themenstarteram 4. September 2019 um 7:49

Generation Kuga 2017 / Focus 2019 identisch

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Update Sync 3 von 3.0 auf 3.2 und höher' überführt.]

1
2

Ab sofort möglich

 

http://Www2.conversmod.de/Sync3.4

 

 

Wer die Updates wie ich mit der Variante mit den 2 Sticks macht und nicht auf die Senderlogos verzichten will muss es noch extra codieren lassen.

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.JPG

Hallo und Dank für die Mitteilung.

Wie läuft es denn ab, wenn man Sync 3.0 hat und quasi das originale Update über den Ford-Händler bekommen möchte? Kann man 3.0 auf 3.4 irgendwann offiziell updaten lassen oder kann man das nicht, da die Sync-Version an das Baujahr und/oder Modell gekoppelt ist?

Zitat:

@eddy_mx schrieb am 13. September 2019 um 18:56:31 Uhr:

Hallo und Dank für die Mitteilung.

Wie läuft es denn ab, wenn man Sync 3.0 hat und quasi das originale Update über den Ford-Händler bekommen möchte? Kann man 3.0 auf 3.4 irgendwann offiziell updaten lassen oder kann man das nicht, da die Sync-Version an das Baujahr und/oder Modell gekoppelt ist?

Du machst deine normalen Update für navi etc weiter über die fordseite aber das Update von Sync 3 auf 3.4 wird es so wahrscheinlich nicht geben

Schade, trotzdem danke.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Sync 3.0 kann auf 3.4 geupdatet werden