ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Swirls entfernen per Hand

Swirls entfernen per Hand

Themenstarteram 20. Februar 2010 um 10:55

Liebe Pflege-Gemeinde,

da ich schon eine Weile dieses Forum fleißig verfolge, möchte ich mich nun auch beteiligen ;).

Ihr kennt sicherlich das Problem der kreisförmigen Kratzer (müssten Swirls sein) auf dunklen Lacken, welche man besonders im Licht sieht. Kann man diese auf irgendeiner Art per Hand entfernen? Falls es geht mit welcher Technik (=kreisende oder linienförmige Bewegung des Applikators) und mit welchen Mitteln?

Mit dankenswürdigen Grüßen Qu33do

Ähnliche Themen
23 Antworten

Also soweit ich weiß hab es selber nur nach gelesen immer gegen die Kratzer polieren in Graden sich überlappenden bahnen polieren bei schwarz wird das aber sehr schwer bis unmöglich alles nur gelesen also nicht getestet kommt erst wenn es ein bisschen warmer wird und zum Mittel mir wurde Meguiars Ultimate Compound empfohlen aber ich habe keine Swirls nur kleine Haarlinnen.

Gruß Andi

Edit: Hier wird eigentlich alles sehr gut beschrieben wie man sein Fahrzeug wieder Top hinbekommt. http://www.meguiars-deutschland.de/.../viewforum.php?... und hier eine liste mit guten mitteln http://www.motor-talk.de/.../...hes-mittelchen-taugt-was-t2343379.html

meine bestellliste

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

und 2 neue Eimer aber die habe ich aus dem Baumarkt für 2.99 das Stuck 10l damit werde ich versuchen mein wagen in einen Top Zustand zu bekommen und es auch dabei zu belassen.

Hallo,

leider kann ich hier als 'Maschinen-Polierer' nur mit Wissen aus 2. Hand dienen, also angelesenem Wissen.

Meguiars Ultimate Compound ist, wie Andi schon erwähnte, einer der Kandidaten, denen ich zutrauen würde, einen schwarzen Lack einigermaßen swirlfrei zu kriegen.

Gib hier mal als Suchbegriff 'scratch' ein, dann siehst Du auch meine anderen beiden Empfehlungen.

Und daß die Meidung von Waschanlagen der erste Schritt zu einem dauerhaft swirl- und kratzerfreien Auto ist, wirst Du sicher schon gelesen haben.

Gruss,

Celsi

Themenstarteram 20. Februar 2010 um 13:26

@ Celsi

Waschanlagen sind für mich ein absolutes No-Go, aber der Vorgänger meines Wagens hat das vermutlich nicht so ernst gemeint. Danke für eure kompetente und schnelle Hilfe.

am 20. Februar 2010 um 13:33

Es kommt m.E. auch auf den Lack drauf an, ob es per Hand etwas bringt. Bei meinem Wagen geht es per Hand ganz gut. Bei dem Audi A3 eines Kollegen (so wie Andi's) ging da NICHTS.

Ich weiß nicht hab damals mit 1z Politur ein paar Haarlinnen weg bekommen mal gucken was das Meguiars Ultimate Compound drauf hat soll ja wie ich gelesen und bestätigt bekommen habe die optimale schärfe haben um lackdefekte raus zu bekommen worauf ich am meisten gespannt bin ist die Reinigungsknete das kann ich mir irgend wie garnicht vorstellen das die so gut ist.

PS: und zur Not gibt es ja noch Profis die mein Lack dann wieder auf vorderman bringen wenn ich es nicht hinbekomme.

Gruß Andi

Zitat:

Original geschrieben von AndiH89

Also soweit ich weiß hab es selber nur nach gelesen immer gegen die Kratzer polieren in Graden sich überlappenden bahnen polieren bei schwarz wird das aber sehr schwer bis unmöglich alles nur gelesen also nicht getestet kommt erst wenn es ein bisschen warmer wird und zum Mittel mir wurde Meguiars Ultimate Compound empfohlen aber ich habe keine Swirls nur kleine Haarlinnen.

Gruß Andi

Edit: Hier wird eigentlich alles sehr gut beschrieben wie man sein Fahrzeug wieder Top hinbekommt. http://www.meguiars-deutschland.de/.../viewforum.php?... und hier eine liste mit guten mitteln http://www.motor-talk.de/.../...hes-mittelchen-taugt-was-t2343379.html

meine bestellliste

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

und 2 neue Eimer aber die habe ich aus dem Baumarkt für 2.99 das Stuck 10l damit werde ich versuchen mein wagen in einen Top Zustand zu bekommen und es auch dabei zu belassen.

Kritik erwünscht?

Meguiars Ultimate Wash Mitt: Zu teuer. Würde ich durch den SONÜS - Sheepskin Genuine Wash Mitt, den SONÜS - Sheepskin Wash Mitt oder den Carrand Waterproof 4 in 1 Microfiber Wheel & Body ersetzen.

DODO JUICE Born Slippy: Zu teuer, Sprühkopf taugt nichts, neigt zur Schaumbildung. Das Dodo Born Slippy habe ich auch es wird aber sobald das Zeug aufgebraucht ist durch das Prima Glide ersetzt.

Grüsse

Norske

Hi natürlich ist Kritik erlaubt schade müsstest du mal in die liste eintragen von r.k.i wie ist es den ist es nur zu teuer oder auch schlechter? und zur Dodo Juice Flasche bin ich auch enttäuscht liegt schrecklich in der Hand dachte ich hab dann gleich auch eine Flasche deswegen hab ich das Konzentrat nicht bestellt :( aber egal Mama hat mir eine von ihren gegeben die sie für die Blumen benutzt hat.

Gruß Andi

Themenstarteram 20. Februar 2010 um 17:10

@ Bebolus

Zitat:

Es kommt m.E. auch auf den Lack drauf an, ob es per Hand etwas bringt. Bei meinem Wagen geht es per Hand ganz gut. Bei dem Audi A3 eines Kollegen (so wie Andi's) ging da NICHTS.

Welches Mittel verwendest du, um Kratzer zu entfernen?

musste du mal hier suchen er hat einen ganzen bricht gemacht wie er sein Auto aufbereitet hat ist aber soweit ich es noch weiß 3m Politur gewesen.

am 20. Februar 2010 um 17:22

Wie ich oben schieb, kommt es "auch" auf den Lack an. Als erstes bin ich der Meinung, dass es per Hand nicht möglich ist vergleichbare Ergebnisse zu erzielen wie per Maschine. Wenn man bedenkt, dass beim Einsatz einer Maschine mal schnell 1-2 Tage drauf gehen können, dann relativiert es sich weiter. Weiterhin werden bei der Arbeit mit einer Maschine gleichzeitig mehrere unterschiedliche Pads und Polituren eingesetzt, um ein gutes Ergebnis zu erreichen. Von daher ist es m.E. zu 99% gar nicht möglich Swirls per Hand zu entfernen und hinterher auch noch einen einwandfreien Lack zu haben. Man kann sie höchsten lindern.

@Andi

Du hast recht ist habe es im letzten Sommer mit der 3M Hochglanz-Handpolitur und nebenbei auch mit der Rot-Weiss Polierpaste versucht. Die RW PP ist nach meiner Meinung nichts für große Flächen.

Die 3M HHP kann man nehmen. Sie ist aber eher etwas leichtes und erfordert auch nicht wenig körperliche Arbeit und somit auch Zeit.

Ich habe die 3M HHP bei 2 Audis versucht und bin an dem harten Lack damit sowas von gescheitert. Man denkt, dass man mit Butter drüber geht.

Frag mal einen Maschinen-User, welche Polituren auf dem Audilack selbst mit der Maschine nur was bringen..

Ergo:

Ich habe die Anschaffung einer Maschine für mich schon beschlossen und kann auch sonst hier keinen brauchbaren Tipp mehr geben, sorry.

mfG

am 20. Februar 2010 um 17:26

Zitat:

Original geschrieben von AndiH89

musste du mal hier suchen er hat einen ganzen bricht gemacht wie er sein Auto aufbereitet hat ist aber soweit ich es noch weiß 3m Politur gewesen.

Mit dem Link hier, ersparst Du Dir die ersten Seiten sinnloses Blabla (von mir :) ):

http://www.motor-talk.de/.../...-3m-politur-3m-wachs-t2328796.html?...

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

 

Frag mal einen Maschinen-User, welche Polituren auf dem Audilack selbst mit der Maschine nur was bringen..

mfG

Die MENZERNA Polituren sind ideal für die modernen, harten 'VAG'-Lacke. Sie sind zusätzlich auch noch 'anti-Hologramm'. Die von mir schon bis zum Erbrechen geposteten Bilder meines spiegelnden schwarzen (Ex-)A3 sind mit nur einer MENZERNA Politur (PO85RD302) erreicht worden (zuvor kaum Pflege), die den Spagat aus 'etwas Biß gegen die Swirls' und 'Hochglanz Finish' einwandfrei hinbekommen hat. Die mildere MENZERNA 106FA stand bereit, wurde auch kurz probiert, konnte das Finish jedoch nicht mehr verbessern. Es gibt aber noch etwas sanfteres, die PO85RE. Ich orakele, auch hier wird man keinen Unterschied zur PO85RD302 sehen, aber ich bin einfach zu neugierig, die wird im Frühjahr mal als 'Schlußgang' probiert.

Gruss,

Celsi

 

Hi

jetzt habt ihr mich fast schon überedet mir eine Poliermaschine anzulegen hab Grade eine im Auge die auch nicht so teuer ist wie sieht es aus mit der Maschine ist die gut oder kann man die vergessen http://www.lupus-autopflege.de/.../?... und was haltet ihr von dieser Anleitung kann man sich an die halten http://www.meguiars-deutschland.de/.../viewtopic.php?... und welche pads brauchte ich für das Meguiars Ultimate Compound.

Gruß Andi

PS: bin bald pleite wenn es so weiter geht :D

am 21. Februar 2010 um 10:08

Die (oder eine baugleiche) hab' ich auch im Auge..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Swirls entfernen per Hand