ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Supersprint Catback - Endlich-

Supersprint Catback - Endlich-

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 19:09

Hallo!

Heute war´s endlich soweit. Nachdem ich mich schon eine lange Zeit mit dem Thema EP3/Auspuffanlage auseinandergesetzt habe und vor ein paar Wochen hier im Forum zu einer günstigen Supersprint Anlage (Danke an Jörg alis VJM) gekommen bin, war heute die Montage angesagt.

Die drei Kat-Stehbolzen samt Mutter plus die KAT/MSD Dichtung hatte ich schonmal neu vom freundlichen besorgt. Ein Arbeitskollege hatte mir die ehemalige Werkstatt seines Nachbarn organisiert und dann gings los. Auf die Bühne kam ich gerademal so. Die Kat Schrauben gingen wider erwarten gut auf und konnten wieder verwendet werden. Hab also nur die neuen Muttern genommen. Dichtung hab ich gleich erneuert und dann gings an den Zusammenbau. Was soll ich sagen, die Anlage hat ne perfekte Passgenauigkeit und die Verarbeitung ist 1A. Selbstversändlich ist die Anlage auch schon eingetragen.

Der Klang ist schon im kalten Zustand ein Genuss für meine Ohren, kein Vergleich natürlich zu meinem TSS-Fujitsubo-ESD.

Tief brummend und dumpf nach oben raus brüllend. Hab Sie noch nicht richtig warm gefahren und außerdem hatte die Anlage erst ca. 12TKM vom Vorbesitzer runter. Ich denk die wird noch lauter.

Anfangs hatte ich wegen meinem Gewindefahrwerk schon Bedenken mir ne 60er Anlage zu kaufen. An der tiefsten Stelle habe ich jetzt immer noch 70mm Bodenfreiheit. OK, nicht gerade viel aber auch nicht zu wenig.

Fazit: Ich kann die Anlage nur jedem empfehlen. Super Passgenauigkeit und ein herrlicher, jedoch nicht nerviger Klang.

Bilder gibts hier: www.pixum.de/viewalbum/?id=2586098

Gruss Thomas

Ähnliche Themen
47 Antworten

Schick. Schaut ja fast aus wie Serie. ;)

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 19:35

Yes, von der Optik her eher dezent aber so mag ich´s ja:D

btw hast du mal den Innendurchmesser gemessen?

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 20:36

Noch net wirklich. Dürfte so ungefähr 76-77mm sein.

TK

Hm, ich spiele ja schon länger mit dem Gedanken "Supersprint mit ovalem Endrohr"... und grad bei so positiven Berichten kribbelts schon gewaltig...

Ich spiele auch mit dem gedanke "Ein einziges rundes enrohr" aber nach einschalten der vernunft merk ich das das dauernde gebrumme mir aufn sack gehen würde! Ich werde älter verdammt!

Geile Werkstatt übrigens!

Zitat:

Original geschrieben von Briseradius

Ich spiele auch mit dem gedanke "Ein einziges rundes enrohr" aber nach einschalten der vernunft merk ich das das dauernde gebrumme mir aufn sack gehen würde! Ich werde älter verdammt!

Dafür gibt's Silencer. :D

Themenstarteram 20. Juli 2007 um 12:17

Hallo!

Eigentlich hätte ich das große ovale Endrohr auch vorgezogen aber wie ja schon gesagt hab ich die Anlage so gebraucht gekauft und da konnte ich mir halt die Endrohrvariante nicht aussuchen. Finde den aber auch so ganz lecker.

War vorhin mal auf der Autobahn und wenn das Teil heiß ist brummt der ganz schön kernig von unten raus ohne aber zu aufdringlich oder nervig zu wirken. Auch bei hohen Drehzahlen völlig akzeptabel und noch auf Langstrecken fahrbar.

@Briseradius: Die Werkstatt des alten Herren wäre genau so ne Schrauberwerkstatt wie ich sie gerne hätte. Alt, klein und irgendwie romantisch. Passend dazu stehen dann noch zwei liebevoll restaurierte ´36er Opel Kadett in der Halle.

Gibt übrigens noch vier aktuelle Bilder der Heckansicht etc. vom ESD.

 

Gruss Thomas

Brise, die Supersprint mit dem runden einzigen endrohr ist die racingausführung und die in verbindung mit dem supersprint MSD ist gar nicht so laut wie du annimmst, da ist dein K&N auf jeden fall lauter wenns gen 6000 geht...

Von dem ovalen halt ich nicht soviel, gefällt mir gar nicht. Aber der von VTECINSIDE sieht wirklich schick aus. Mir persönlich gefällt die Einrohrvariante auch am besten, aber meistens kommt man um nen Silencer nicht rum. :(

Ich lass zwar jetzt meine bastuck ne zeit drunter aber glaubt ihr es ist sinnvoll nen Sebring HotSteel zu verbauen? Der dürfte ohne Silencer auch ganz schön dröhnen. Er bringt jedenfalls mehr Leistung als der Bastuck ESD, denn der ist zu aber richtig. Der ESD allein wiegt schon mehr als die Invidia N1 komplett :D

mfg alex

Grüß Dich,

hast du auch mal ein bild gemacht wo beide Endschaller (Stock der Supersprint) nebeneinander liegen, als Größenvergleich.

Oder kannst du mir sagen, in wie fern die beiden sich von der Größe her unterscheiden? So wie ich das sehe ist der Supersprint Endschaller ca. nur 2/3 so groß wie der Original Endtopf, stimmt das?

Eventuell kannst du mir sogar die Abmessungen vom Supersprint Endschaller sagen oder stehen sie vielleicht sogar im Datenblatt der Anlage drinn?

Wie weit kannst du einen Zollstock in den Endtopf schieben, kommst du bis zur Biegung vom Zuführrohr das über's stabi geht?

 

Fragen über Fragen ;)

 

Ich finde die Anlage übrigens sehr schön, paßt alles sehr gut und ist schön dezent!

Über ein Video mit stand geräusch und vorbeifahrt, auch bei volllast würde ich mich freuen!

Vielen Dank im voraus.

 

MfG, JOE :)

ich kenen einen ESD mit EGerlaubis der ein scharfkantiges Endrohr ca. 100mm hat und ohne Silencer gefahren werden darf. Das Rohr durch den ESd ist dann logischerweise nur minimal größer als Serie. Ok auf der Herstellerseite steht 3 Zoll :P .

http://www.maxspeed-motorsport.com/.../...%20NEW%202007%20RZ%20001.jpg die Blende darf herausgenommen werden, wird nicht lauter dadurch ;)

Gibt es nur nicht für Honda.

 

Supersprint hätte ich auch fast gekauft, nur faucht der mit zu doll beim Turbo. Soll ja schließlich nach was klingen. Sonts nicht schlecht. Wenns den oben schon gegebne hätte, hätte ich den wohl genommen nur der kostet als ESD schon mehr wie ne bastuck komplettanlage (müssten ~8oo€ sein)

Themenstarteram 22. Juli 2007 um 20:20

Hallo!

Sorry daß ich mich erst jetzt wieder melde aber ich habe Tagdienst und gestern Abend noch ne Einladung etc.

@JO: Also den direkten Bildervergleich mit dem original ESD habe ich nicht gemacht aber der Supersprint ist auch nicht gerade klein, jedoch meines erachtens nicht so dick im Umfang. Laut Eintragung sind die Maße des ESD: L: 340mm, D: 180mm. Der MSD hat die Maße L: 380mm, D: 130mm

Ein Metermaß kann ich locker bis ins Zuführrohr über den Stabi reinschieben.

@CTR_Alex: Der Sebring ESD, wenn er denn auf die Bastuck kompatibel ist, klingt bestimmt auch net schlecht jedoch ist´s dann mit der Bastuck ABE vorbei. Vom Design her gefällt mir der Sebring auch ganz gut und um welten besser wie die Bastuck Endrohre.

@Sp3kul4tiuS: Was nützt es uns wenn es die Anlage nicht für Honda gibt?

@All: Nachdem ich jetzt bestimmt schon knapp 400KM mit der Supersprint gefahren habe muss ich schon sagen daß die Anlage auf der Autobahn ziemlich dröhnt aber noch erträglich ist. Im kalten Zustand ist nicht viel zu hören aber so nach 10KM wenn sich die Anlage erwärmt hat geht´s los mit dem "Ohrenschmaus".

Heute Morgen hatte ich das Phänomen daß die Anlage irgendwo am Unterboden angeschlagen hat. Ich vermute mal es war der Kat-Flansch am Hitzeschutzblech da die Anlage dort nicht so mittig verläuft wie die Originalanlage. Das komische war nur daß ich bis dato schon über 300KM ohne irgend ein Anschlagen gefahren bin. Heute Abend nach Dienstende war dann wieder alles normal. Ich kann nur irgendwie vermuten daß es an der sehr nassen Straße gelegen hat aber was, wie und warum sich daß so auswirkt weiß ich auch nicht genau. Ich glaube CTR_Alex hatte so ein Phänomen auch mal mit seiner INVIDIA Anlage.

Heute Morgen hab ich noch drei neue Bilder der Anlage bei Pixum eingestellt wo man das MSD-Rohr von der Seite und hinten sehen kann um sich mal ein Bild von der Bodenfreiheit machen zu können.

Bilder: www.pixum.de/viewalbum/?id=2586098

Gruss Thomas

Videa?! :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Supersprint Catback - Endlich-