ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Suche neuen Autobatterie Ladegerät - Empfehlungen??

Suche neuen Autobatterie Ladegerät - Empfehlungen??

Themenstarteram 22. Oktober 2017 um 18:01

Fahre einen Fiat Punto (80PS) Preis des Ladegeräts spielt keine Rolle. Hauptsache es funktioniert für einen sehr langen Zeitraum! :)

Beste Antwort im Thema

Ist ja wiedermal die Hammer.

Die Leute heutzutage fallen wirklich über ihre eigenen Füsse..............

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Die Ladegeräte von CTEK geniessen im allgemeinen einen sehr guten Ruf...

https://www.kfz-batterie-ladegeraet.de/

http://www.ctek.com/de/products

Zitat:

@augustboy schrieb am 22. Oktober 2017 um 18:01:22 Uhr:

Hauptsache es funktioniert für einen sehr langen Zeitraum!

Die längste Lebensdauer erreichen einfache ungeregelte Trafolader (mindestens 30 Jahre). Allerdings muss man den Ladevorgang selbst überwachen und von Hand beenden.

Ich hab seit einigen Jahren das CTEK MXS 5.0 und kann es nur empfehlen.

Ich hab ein Einhell CC-BC 6 M und bin sehr zufrieden. Das kann auch batterieschonende Erhaltungsladung und hat Verpolungsschutz. Als Starthilfe kann man es nicht benutzen, aber zum reinen Laden reichts.

Dito, CTEK MXS 5.0. Hängt bei mir an allen Fahrzeugen. Sinnvolle Ausstattung und idiotensichere Handhabung.

Bringt meine Mopeds immer gut über den Winter. ;-)

Ist bei Louis immer mal im Angebot. Jetzt zum Saisonende wirds wieder regelmäßig Rabattprogramme geben. Schau da mal rein.

Gruß

Martin

TE, warum fragst Du in zwei in Themenforen gleichzeitig?:

https://www.motor-talk.de/.../...raet-ist-empfehlenswert-t6173237.html

Eins hätte gereicht, das Verlinkte war schon richtig.

Und das verstehe dann wer will:

https://www.motor-talk.de/.../...ie-richtig-aufladen-t6173612.html?...

Zitat:

@fido_SE schrieb am 23. Oktober 2017 um 09:41:10 Uhr:

Dito, CTEK MXS 5.0. Hängt bei mir an allen Fahrzeugen. Sinnvolle Ausstattung und idiotensichere Handhabung.

Bringt meine Mopeds immer gut über den Winter. ;-)

Ist bei Louis immer mal im Angebot. Jetzt zum Saisonende wirds wieder regelmäßig Rabattprogramme geben. Schau da mal rein.

Gruß

Martin

Habe ich mir nun auch zugelegt. Leider habe ich keine Garage bzw. eine Steckdose in der Nähe, wo ich den Wagen parke, um das Ladegerät dort anzuschließen und die Batterie zu laden. Wie macht ihr das?

Das fällt Dir ja reichlich früh ein :D Meins hängt an der Steckdose in der Garage :P

Zur Not könntest Du ne Kabeltrommel nehmen. Oder stehst Du auf einem öffentlichen Parkplatz an der Straße?

Zitat:

@Chaoz_Mezziah schrieb am 21. November 2017 um 16:06:30 Uhr:

Das fällt Dir ja reichlich früh ein :D Meins hängt an der Steckdose in der Garage :P

Zur Not könntest Du ne Kabeltrommel nehmen. Oder stehst Du auf einem öffentlichen Parkplatz an der Straße?

Also bewusst war mir das schon vorher, nur habe ich fest damit gerechnet, dass es auch eine andere Möglichkeit geben muss, seine Batterie laden zu können. Als eben eine eigene Garage zu besitzen, was in Deutschland (zumindest in den Städten) ja fast nie vorkommt. Falls nicht, dann muss ich das Ding wohl wieder zurückschicken. :o

Batterie ausbauen ist wohl keine Alternative für mich.

Gibt es keine Orte, wo man gegen eine Gebühr den Wagen für ein paar Stunden mit Stromzugang stehen lassen kann? Sonst kann ich das Gerät direkt zurückschicken und mir von dem Geld fast eine neue Batterie kaufen.

Zitat:

@Nuwandax schrieb am 21. November 2017 um 16:38:40 Uhr:

Zitat:

@Chaoz_Mezziah schrieb am 21. November 2017 um 16:06:30 Uhr:

Das fällt Dir ja reichlich früh ein :D Meins hängt an der Steckdose in der Garage :P

Zur Not könntest Du ne Kabeltrommel nehmen. Oder stehst Du auf einem öffentlichen Parkplatz an der Straße?

Also bewusst war mir das schon vorher, nur habe ich fest damit gerechnet, dass es auch eine andere Möglichkeit geben muss, seine Batterie laden zu können. Als eben eine eigene Garage zu besitzen, was in Deutschland (zumindest in den Städten) ja fast nie vorkommt. Falls nicht, dann muss ich das Ding wohl wieder zurückschicken. :o

Naja es gibt auch so Akkupacks...da kannste aber gleich ne zweite Batterie kaufen und die immer im Wechsel zu Hause aufladen ;)

Zitat:

@Chaoz_Mezziah schrieb am 21. November 2017 um 17:17:59 Uhr:

Zitat:

@Nuwandax schrieb am 21. November 2017 um 16:38:40 Uhr:

 

Also bewusst war mir das schon vorher, nur habe ich fest damit gerechnet, dass es auch eine andere Möglichkeit geben muss, seine Batterie laden zu können. Als eben eine eigene Garage zu besitzen, was in Deutschland (zumindest in den Städten) ja fast nie vorkommt. Falls nicht, dann muss ich das Ding wohl wieder zurückschicken. :o

Naja es gibt auch so Akkupacks...da kannste aber gleich ne zweite Batterie kaufen und die immer im Wechsel zu Hause aufladen ;)

Da verzweifelt man echt. Ich meine, dass man heutzutage keine anderen Möglichkeiten hat, an eine Steckdose zu kommen. Völlig absurd. Ist fast wie im 17. Jahrhundert. Parkplätze, Parkhäuser, diese Waschboxen meinetwegen. Es wird doch irgendwo eine Möglichkeit geben...oder habe ich eine Marktlücke entdeckt? :D

Nö, hast du du nicht. Es gibt jede Menge Schukos für Elektroautos (siehe hier).

https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/

Und dann Filter auf Ladestecker: Schuko. Dann brauchst du aber ggf. eine Zugangskarte, teils auch nicht.

Dann lädst du dort eben deine Starter-Batterie im Verbrenner mal auf. Es gibt auch immer mal Schukos zum Aufladen von Pedelecs (Fahrradläden, Ausflugsgaststätten, Restaurants, Hotels auf dem Lande). Da steht ja jetzt im Winter auch keiner.

Und Werkstätten werden dir den Luxus ggf. auch mal gönnen, wenn du dabei keine Bühne belegst, sondern eine Außen-Schuko nutzt.

Und es soll selbst in Städten freundliche Menschen geben, die dir ihr Carport oder Garage/Tiefgaragen-Stellplatz mal für paar Stunden zur Verfügung stellen, damit dein Auto da laden kann, ohne dass du die Batterie ausbauen musst.

Wie mach ich das? Ich baue meine Batterie aus, trage sei rein, lade sie drinnen über Nacht auf, und baue sie morgens wieder ein. So einfach. :D Einmal vorm Winter, reicht dann den ganzen Winter. Bei wem nicht, wird eh eine neue Batterie fällig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Suche neuen Autobatterie Ladegerät - Empfehlungen??