Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Suche nach Elegantem Sportwagen

Suche nach Elegantem Sportwagen

Themenstarteram 3. März 2013 um 15:21

Hallo!

Also ich habe zurzeit noch einen Audi A4 1.8 T (2011) mit 160 PS... (75.000KM)

Die Garantie ist jetzt leider zu Ende und ich hatte viele Probleme damit... (Bin jetzt das dritte mal schon in der Werkstatt wegen Zylinderkopfdichtung) Also ich vermute das es wieder das ist, da der Motor stottert und Zylinder laut Fehleranalyse notausgeschalten wurde...

Außerdem bietet er mir irgendwie nicht genügend leistung mit den 160 PS...

Suche deshalb ein Auto für Runde 45.000 Euro mit rund 300 PS oder mehr...

Der neue Toyota GT 86 / Subaru BRZ gefällt mir sehr, und für das Geld würde ich sogar nenn Neuwagen bekommen (was mir natürlich viel lieber wäre als ein gebrauchtes, da man ja nie weiß was einen erwartet und die Garantie meisst zu Ende ist....

Das einzige was mir überhaupt nicht am GT 86/ BRZ gefällt ist die Leistung von 200 PS...

Ansonsten würde mir auch ein CL 500 gefallen, das Problem ist aber für das Geld bekommt man ja nur einen Gebrauchten wo die Garantie meist schon vorüber ist, und da mach ich mir sorgen das ich am Ende das dreifache noch für Reparaturen reinstecken muss, und die schlucken ja ne Menge an Benzin.

Der Nissan 370Z würde mir auch gefallen, ist aber leider nur ein 2 Sitzer... (Suche also eher was wo hinten noch ein wenig Platz ist....

 

Zu was könntet ihr mir raten?

LG!

Ähnliche Themen
34 Antworten

wie wärs damit?

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...|fs

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...|fs

Zitat:

Original geschrieben von Aequiii

Der neue Toyota GT 86 / Subaru BRZ gefällt mir sehr, und für das Geld würde ich sogar nenn Neuwagen bekommen (was mir natürlich viel lieber wäre als ein gebrauchtes, da man ja nie weiß was einen erwartet und die Garantie meisst zu Ende ist....

Das einzige was mir überhaupt nicht am GT 86/ BRZ gefällt ist die Leistung von 200 PS...

Hast Du ihn denn schonmal gefahren?

Themenstarteram 3. März 2013 um 15:51

Ja die zwei sind toll! :)

Leider kosten die bei mir in Österreich neu gleich um 20-30 K mehr... :S (KA WARUM)

Wieviele verbrauchen die heutigen Ami V8 denn so ungefair? (ich würde sie ja täglich fahren und über 14-15 Liter wäre mir dann doch zuviel....

 

Muss zugeben das ich die zwei noch nicht gefahren bin, aber 7,6 Sekunden von 0-100 klingen mir wirklich nicht allzu schnell, das ist schon vergleichbar mit meinem jetzigem Auto, braucht zwar ne Sekunde mehr, aber hat auch 40 Ps weniger und 400 Kilo mehr...

 

Zitat:

Original geschrieben von Aequiii

Leider kosten die bei mir in Österreich neu gleich um 20-30 K mehr... :S (KA WARUM)

NOVA vielleicht?

Zitat:

Muss zugeben das ich die zwei noch nicht gefahren bin, aber 7,6 Sekunden von 0-100 klingen mir wirklich nicht allzu schnell, das ist schon vergleichbar mit meinem jetzigem Auto, braucht zwar ne Sekunde mehr, aber hat auch 40 Ps weniger und 400 Kilo mehr...

Vom Zahlenjonglieren wirst Du aber nie einen Eindruck vom Auto bekommen. Speziell den GT86 muss man schonmal selber fahren.

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Vom Zahlenjonglieren wirst Du aber nie einen Eindruck vom Auto bekommen. Speziell den GT86 muss man schonmal selber fahren.

Bestätige. Der GT86 geht schon ganz anders zu Werke als mein ebenfalls 200 PS starker Volvo V40 T4, obwohl die Zahlen auf dem Papier doch eng beieinanderliegen.

Die Unterschiede sind hauptsächlich darin begründet, daß der GT86 ein Sauger und der T4 nur ein Turbo ist und der GT86 ein auch dank Heckantrieb viel sportlicheres Handling bringt als der T4, der gefühlt gegenüber dem GT86 zur lahmen Ente verkommt - trotz wie gesagt sehr ähnlicher Fahrleistungen auf dem Papier.

Wie wärs mit einem von denen? Sind alt aber zuverlässig.

Der quattro wird im Wert noch steigen, ist ja jetzt schon ein Klassiker.

Der RS4 hat 380PS, ich denke das sollte dir reichen ;)

 

http://suchen.mobile.de/.../174890877.html

 

http://kleinanzeigen.ebay.de/.../101561209-216-391?...

Zitat:

Original geschrieben von Aequiii

 

Wieviele verbrauchen die heutigen Ami V8 denn so ungefair? (ich würde sie ja täglich fahren und über 14-15 Liter wäre mir dann doch zuviel....

Du willst Ü300 PS das ist nix für Spritknauserer :rolleyes:

@Deutz

Ich denke ein 30 Jahre altes Auto mit über 200000 Km fällt nicht in sein Suchkriterium - und ein Kombi fällt ebenfalls aus dem Raster - er sucht einen eleganten Sportwagen

Zitat:

Original geschrieben von capri17

Zitat:

Original geschrieben von Aequiii

 

Wieviele verbrauchen die heutigen Ami V8 denn so ungefair? (ich würde sie ja täglich fahren und über 14-15 Liter wäre mir dann doch zuviel....

Du willst Ü300 PS das ist nix für Spritknauserer :rolleyes:

Echt! Ich musste auch gerade lachen :D Es gibt Leute, die gibts gar nicht :rolleyes:

..1..

..2..

..3.. (weiter scrollen)

..4..

..5..

..usw..

Themenstarteram 4. März 2013 um 2:31

Danke für die vielen Tipp´s!

Zuerst mal zum RS4, jedes Auto ist zuverlässig, es kommt immer drauf an wie es gepflägt und gefahren wurde. Und da viele meiner Bekannten, Freunde und Familie eher Probleme als Freude an gebrauchten Autos die mal um die 100.000K kosteten hatten, will ich mir den fehler nicht erlauben...

Außerdem wie schon gesagt wurde, bin ich noch jung (23) und da ich bis jetzt nur Limousinen gefahren bin will ich auch mal ein Cabrio oder Coupe (allerdings keine 2 sitzer)

Also mir ist klar das mein bei solchen Autos nicht wirklich auf den Verbrauch sehen sollte, aber bei mir ist es so:

Ich bin täglich aufs Auto angewiesen, und auch kein Millionär der es sich finanzieren kann täglich 50 KM mit einem Auto das 20 Liter verbraucht zu fahren... (Soll ja neben Sportlich und schnell auch noch alltagstauglich sein...)

Bezüglich dem GT86 werde ich noch eine kleine Probefahrt machen.

Der Mustang hat was, was mir gefällt :))

Wie alltagstauglich sind die Mustang´s eig?

Wie lange bekommt man Garantie?

Um wieviel verbraucht die V6 Version eig. realistisch weniger als die V8?

 

Aber zum Preis in Österreich die V6 version:

http://www.autoscout24.at/Details.aspx?...|fs

 

Würde es sich eig wegen den Preisen lohnen sich einen aus Deutschland zu holen?

Zitat:

Original geschrieben von Aequiii

Ja die zwei sind toll! :)

Leider kosten die bei mir in Österreich neu gleich um 20-30 K mehr... :S (KA WARUM)

NOVA würde mir, wie bereits gesagt, auch dazu einfallen.

Zitat:

Original geschrieben von Aequiii

Wieviele verbrauchen die heutigen Ami V8 denn so ungefair? (ich würde sie ja täglich fahren und über 14-15 Liter wäre mir dann doch zuviel....

Beide lassen sich im Alltag ohne Probleme mit 12L fahren.

Zitat:

Original geschrieben von capri17

Du willst Ü300 PS das ist nix für Spritknauserer :rolleyes:

Warum? Wenn ein 300PS Wagen, normal im Alltag, 15L brauchen sollte, dann würde ich mich auch fragen was mit der Karre nicht stimmt!?

Zitat:

Original geschrieben von Aequiii

Wie alltagstauglich sind die Mustang´s eig?

Wie lange bekommt man Garantie?

Um wieviel verbraucht die V6 Version eig. realistisch weniger als die V8?

Würde es sich eig wegen den Preisen lohnen sich einen aus Deutschland zu holen?

- 100% alltagstauglich, fahre meinen seit 5 Jahren im Alltag.

- Nur über einen Zusatzgarantie, da Ford den Wagen nicht offiziell in Europa verkauft.

- Der Unterschied hält sich in Grenzen, bei normaler Alltagsnutzung wird der V8 bei 11-13L liegen, der V6 bei 9-12L.

- NOVA müsstest du wohl nachzahlen aber ich weiß nicht genau wie das in Ö läuft?

Ami V8 könnte ich mir nicht leisten, da würde ich ja nur fürs Auto arbeiten gehen.

 

Aufjedenfall könnte ich dir auch einen Diesel empfehlen. Der Ruf ist unwichtig, die meisten Leute sind noch nie einen Diesel gefahren und meinen sie haben Ahnung und reden ihn schlecht.

Der 3.0 TDI in höchster Motorisierung geht auch ab, im B7 ist der Klasse, vorallem in Verbindung mit quattro.

Der zieht dir den Ami V8 locker weg.

Moin,

Immer diese pauschalen Aussagen ... der Benziner ist grundsätzlich sportlicher - weil er viel leichter dreht und sich besser dosieren läßt ... der Diesel bietet bestenfalls viel Leistung, ansonsten ist er viel zu träge und schwer. Gut für die Gerade ... was aber nicht zwingend Sportlich ist. Ansonsten gilt ... 300 PS sind mehr als 240 (oder 245) und wenn nicht das Gewicht oder eine komplett verfehlte Getriebeabstimmung drastisch zum Nachteil des 300 PS Autos ausfallen - dann ist es auch schneller (sofern der Fahrer damit umgehen kann...)

Meehster ... Sag mal ... was du da so von dir gibst ist doch völlig weltfremd ... JEDER wirklich JEDER wird subjektiv einen Turbo als stärker bewerten als einen gleichstarken Sauger. Nur du hast mal wieder eine andere Meinung?!? Nenn' ich mal höflich individuell ...

GT86 - ist ein durchaus sportliches Auto mit recht ordentlichen Fahrleistungen. Leider werden dem Motor über das Getriebe ein paar Zähnchen gezogen. Aber - bei einem Sportwagen kommt es nun WAHRLICH nicht darauf an, wie schnell er auf 100 ist oder welche Vmax er hat. Nimmt man das mal für sich - dann ist der GT86 ein Sportwagen, dein Alternativplan CL500 hingegen ist zu schwer, zu stark entkoppelt - also ALLES andere als ein Sportwagen - der CL500 ist ein Luxuscoupe.

MFG Kester

Themenstarteram 5. März 2013 um 0:00

Also das mit dem Verbrauch von 12 Liter beim Mustang klingt schonmal nicht schlecht, immerhin verbraucht mein 1.8T schon 8-10 Liter je nach fahrweiße, da ich eher ``sportlich`` fahre liegt mein Verbauch bei 10 Liter durchschnitt (Und ich fahre wirklich immer Landstraße Autobahn und dann statt wenn ich in Wien bin...30KM)

Zum Diesel, ja ich habe auch einen Diesel gefahren, nenn 159Alfa 1.9JTDM, natürlich haben Diesel auch Power aber wie schon gesagt kann man die Gas-Dosierung ect. nicht mit nemm Benziner vergleichen...

Und ich will wirklich sehen wie ein 3Liter A6 oder A4 mit 245 PS einen V8 Ami davon zieht ;)

 

Natürlich zählen nicht nur werte wie Sek. von 0 auf 100 bei nem Sportwagen, aber ich will auch ab und zu ne gute Performence zur verfügung haben, darum kauft man sich auch nenn Sportwagen nehm ich mal an, und nicht nur weil er toll aussieht und sich Sportlich anfühlt...

Also ich bin heute ``Probegesessen`` in nenn 2013´er GT 500, und muss schon sagen der Platz bedarf ist für mich als eher Breit gebaute Person wirklich super also passt mir die Eleganz.. Und es ist ein Mustang!

Also glaube ich ist meine Endscheidung derzeit gefällt für nenn Ford Mustang! :) (Hab das Auto schon immer gemocht)

Gut der Verbauch vom V6 und V8 ist ja fast gleich, aber ich frage mich wieß monatlich mit versicherung, Steuer ect. aussieht, da sollte der V8 schon einiges mehr an Geld kosten als der V6...

Preislich liegen die in Österreich etwas über meinem Bouget, aber ich hoffe da lässt sich runterhandeln auf 50K, oder vl find ich ja ein gutes Vorführmodell oder nenn anderen Importeur...

 

Wie sieht es bei Mustang im Vergleich zu BMW, Benz, Audi mit der zuverlässigkeit aus?

Mein Audi hat sich ja mit seinem 70.000 Kilometern als nicht wirklich zuverlässig ergeben genau in der Zeit wo die Garantie fast weg ist haben die Probleme angefangen ><!'

Weiss jemand ob es wirklich stimmt das der V6 mit Automatikk langsamer als der mit Manuellem Getriebe ist? :S

Hätte mir schon gewünscht das mein nächtes Fahrzeug ne Automatikk hat, aber wenn er wirklich mit Automatikk 2 Sek länger von 0-100 braucht als der Manuelle würd ich dann doch lieber den Manuellen nehmen...

PS: DER SOUND ALS ICH DEN MOTOR ANGELASSEN HABE WAR EINFACH DER HAMMER!!! :D

Hoffe das der V6 auch nenn guten Sound bietet, aber mal sehen, wenn die Finanzierung wirklich nicht viel teurer als beim V6 ist nehme ich dann doch den V8... kosten ja auch beide nicht wirklich unterschiedlich viel!

LG!

Tja, was ich bis jetzt herausfand ist, dass der TE extrem, äußerst faul ist. Und zwar geistig faul. Solche Fragen: verbraucht V6 beim Mustang mehr als V8?

Ja, ja.. sogar mehr als ein V12.. ja, Mustangs gibt es mit V12! :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Suche nach Elegantem Sportwagen