Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Suche Kombi bis 20k €

Suche Kombi bis 20k €

Themenstarteram 19. Juni 2007 um 19:43

Moin,

ich suche für einen Bekannten ein neues Auto. Es soll entweder ein Neuwagen oder ein junger Gebrauchtwagen (max. 1/2 Jahr alt, so bis 10.000 km).

Es soll ein Kombi werden, da u.a. ein bis 2 Hunde darin transportiert werden sollen, außerdem soll er ausreichend schnell aber auch recht sparsam sein. Also die eierlegende Wollmilchsau. ;)

Höchstwahrscheinlich soll es ein Diesel werden (nur mit DPF), wenn ein Benziner, dann als LPG (alles Schaltgetriebe). Ausstattungstechnisch soll nichts großartiges drin sein, normales Sicherheitspaket (Airbags, ESP, etc...) ansonsten Klimaanlage/-automatik und Radio. Alles andere muss nicht zwingend sein.

Hoffe auf ein paar nette Vorschläge. Bei weiteren Kriterien einfach nachfragen.

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Mfg

Mirco

Ähnliche Themen
27 Antworten

Ein geeigneter Neuwagen ist aus meiner Sicht der Citroën C5 Kombi HDi 110 FAP Style. Platzangebot (1,09 m Laderaum bei 5 Sitzplätzen), Verbrauch und Serienausstattung stimmen, bei den Fahrleistungen kommt es auf den persönlichen Geschmack an (sind 186 km/h „ausreichend schnell“?). Die UPE ist laut Liste zwar zu hoch, aber Citroën wirbt momentan mit Aktionspreisen, dann passt es.

Hi,

wie wäre es mit dem "alten" Mondeo,da jetzt der neue auf dem Markt ist sollten die Restbestände mit ordentlich Rabatt verkauft werden.

Und Kinderkrankheiten braucht man bei so nem Auslaufmodell auch micht mehr befürchten ;)

Gruß Tobias

@Mirco,

schau unten in meine Sig. mein Auto an und falls das Auto Deinem bekannten in dieser Konfiguration zusagt, könnte ich Dir verraten, was das Auto neu kostet :D

Gruß

Themenstarteram 21. Juni 2007 um 9:01

Danke erstmal für die Vorschläge.

@ElDubletti: Ja, Vmax 186 km/h ist durchaus ausreichend. Werd mich nach dem C5 mal umschauen.

Aber sowohl C5 als auch Mondeo könnten schon fast ein bisschen zu groß werden, ich denke es soll eher in Richtung der Größe des von automatik vorgeschlagenen Renault Megane Grandtour gehen. Dachte auch so an Ford Focus Turnier oder Skoda Ocatavia Combi. Volvo V50 war auch im Gespräch, nur leider zu teuer.

@automatik: Würde schon zusagen, dein Auto. Wie viel hast denn bezahlt? Gerne auch per PN.

Gruß

Mirco

Themenstarteram 25. Juni 2007 um 21:28

Hat denn keiner mehr Vorschläge?

Wenn Skoda dann möglichst ohne Komfort - Extras die gehen bei VW eh nur Kaputt ich hatte ein Octavia und würd keinen mehr Kaufen!

Themenstarteram 28. Juni 2007 um 21:48

Welchen Octavia hattest du denn, den aktuellen? Und was ist alles kaputt gegangen?

Bj. 2000 Neu gekauft.

3 Fensterheber ,2 Stellmotoren Zv. 1x Lordosenstütze und Klimakompresor mit knapp 60000 Km Verk. hatte die Schnauze voll nach einem Ausflug Sonntags im Schwarzwald und dann mit offenem Fenster Heim.

Sparsam war er ja und ohne Schnik Schnak kann ja auch nix Kaputt gehen.

Wie gesagt mir kommt nix mehr ins Haus was mit VW zu tun hat.

Themenstarteram 30. Juni 2007 um 15:00

Sprich der Octavia I auf Basis des Golf IV.

Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Octavia II auf Basis des Ver Golf?

Was haltet ihr vom Peugeot 307 Break/SW?

Kennt jemand den Unterschied zwischen SW und Break?

Von Peugeot (bzw. der Mehrzahl der Werkstätten) bin ich geheilt...

Wenn es jetzt ein neuwertiger Kombi sein müsste, dann würde ich mir den schon erwähnten Mondeo mal genauer betrachten.

Zitat:

Original geschrieben von Mirco-S-H

Sprich der Octavia I auf Basis des Golf IV.

Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Octavia II auf Basis des Ver Golf?

Was haltet ihr vom Peugeot 307 Break/SW?

Kennt jemand den Unterschied zwischen SW und Break?

SW = Glasdach und bessere Ausstattung, Break = kein Glasdach ;).

Die 307er haben bezüglich Qualität aber einen seeehr schlechten Ruf, ob sie nun kurz vor der Ablösung ausgereift sind kann ich nicht sagen. Als ich den Führerschein vor 2,5 Jahren gemacht habe war an den 307ern der Fahrschule jedenfalls andauernd etwas dran.

Der 307 wird oft Defekte haben weil der in der Fahrschule angeblich ständig was hatte und ein Octavia ist super nur die paar Extras gehen dafür ständig kaputt - jetzt mal im Ernst, undifferenziert ist da nichts daran, oder ? ;)

Schau mal z.B. nach Astra (Kombi), evtl. gibt es bei Asiaten was...

Oder gehe mal auf Autoscout24 und Co. und wähle durch erweiterte Suche ein Kombi, definiere Preis, Leistung etc. und lass Dir was anzeigen.

Mein Vorschlag wäre: Du suchst Dir 3 Autos aus die Dir gefallen, stellst sie vor und dann reden wir über evtl. Stärken und Schwächen. Kannst auch im jeweiligen Forum dann fragen was der abc gut kann und was nicht.

LPG

 

Zitat:

Original geschrieben von Mirco-S-H

Hat denn keiner mehr Vorschläge?

Wie wäre es mit einem Chevrolet Nubira Wagon mit LPG?

http://www.chevrolet.de/.../nubira-sw-preise-nubira-sw-se-preise.html

Der wäre als Neuwagen im Preislimit, schlicht ausgestattet und dank LPG-Umrüstung sparsam zu betreiben.

Moin,

wie wär's mit einem Honda Accord Tourer? Als Diesel könnte der bei dem angedachten Alter so gerade eben zu bekommen sein (wird aber vermutlich eng), als Benziner gibt es ihn auch fast neu schon für unter 20000 Euro. Gute Ausstattung, viel Platz - nur mit dem Design muss man leben können.

Gruß,

Derk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Suche Kombi bis 20k €