Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Suche "Golf-Klasse" bis 8k€

Suche "Golf-Klasse" bis 8k€

Themenstarteram 15. August 2007 um 22:03

Hallo,

bin momentan auf der Suche nach einem neuen fahrbaren Untersatz.

Golf Klasse soll er sein.

Preislich zwischen 7k und 10k€.

Wünsche mir ein Auto das möglichst zuverlässig ist, relativ günstig im Unterhalt und natürlich wenig verbraucht, allzu alt sollte er natürlich auch nicht sein (jünger als 2000).

Ich weiß, viele Wünsche, aber wer weiß vielleicht gibts ja doch den richtigen.

Fahre ca. 20000km im Jahr (>75% davon Autobahn Langstrecke 180km).

Hab eigentlich fast alle Modelle durchgeschaut, doch irgendwie find ich das richtig nicht.

Favorit ist momentan der Mazda 323F ab bj 2002. Bin mir beim Motor nicht sicher ob der 98PS Benziner reicht. Ob der Diesel sich lohnt ist eine andere Frage. Gibts bei dem Wagen bekannte Schwachstellen?

Der Mazda 3 ist auch noch gut im Rennen, doch leider für 10k nur schwer zu bekommen.

Alfa 147 sieht toll aus, da hab ich aber qualitätsmäßig ein ungutes Gefühl, deswegen wirds wohl nichts.

Seat Leon und Golf gefallen mir nicht.

Habt ihr gute Vorschläge?

Danke schonmal fürs lesen!

Jan

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hi,

Honda Civic in der Sport Ausstattung sind recht geil aus oder Audi A3.

 

Gruß Markus

Themenstarteram 16. August 2007 um 10:26

Der Corolla gefällt mir nicht so.

Sollte übrigens ein 4-Türer sein und keine Limosine.

Beim Almera weiß ich noch nicht so recht ob er mir gefällt oder nicht.

Was kann man zur Qualität vom Civic sagen? Gefallen tut er mir wohl, hab mich aber noch nie mit Honda auseinander gesetzt.

 

Ich fahr zwar keinen Civic die Quali sollte aber ähnlich der von Toyota sein.

Übrigens brauchst du keine "Angst" vorm 147 bei richtiger Pflege und regelmässigem rechtzeitigem Wechsel des Zahnriemens hält der ewig.

Fahre den Vorganger mit jetzt schon 250TKM

Audi A2 könnte auch passen.

Themenstarteram 16. August 2007 um 14:22

Habe für Samstag erstmal n Probefahrt-Termin bei Mazda mit nem 323f 98PS und nem M3 105PS.

Mal sehen wie die sich so schlagen.

Den Civic muss ich mir auf jeden Fall nochmal genauer ansehen.

Der A2 könnte auch passen, ist der vom Innenraum her mit denen oben zu vergleichen?

Innenraum ist größer als die Kleinwagenklasse, obwohl or so eingestuft ist und dadurch günstiger ist.

Mazda 323 und M3 kenne ich nur vom sehen. Kann sie innen nicht einschätzen.

Für 8.000 müsste es einen A 2 1.4 er mit 75 ps ( motor auch im Golf IV ) geben, der sich wie 90 ps fährt das der Wagen gerade durch die AluKarosserie sehr leicht. Rostet demensprechend auch kaum und hält seinen Wert, würde beim Wiederverkauf auch die beste Wahl werden.

Wenn du nicht permanent Autobahn fährst und dich mit dem A2 anfreunden kannst würde ich ihn auch aufgrund der super pannenstatistiken den anderen deutlich vorziehen. Verbrauch liegt bei 6,5 bis 7,0 litern. In der aktuellen AMS ist ein kurzer Gebrauchtwagenbericht.

Mehr infos kriegst du intern hier:

http://www.motor-talk.de/forum/audi-a2-b159.html

und extern hier:

http://www.audi-a2club.de/

 

Themenstarteram 17. August 2007 um 7:56

Naja, ich fahr wie gesagt schon relativ viel AB, häufig fürs Wochenende von Köln nach Paderborn (ca 200km).

Ob da der 75PS Motor ausreicht weiß ich nicht, aber es gibt ja auch noch den 1,6FSI (ein wenig über der Preisgrenze), sind die Verbrauchsangaben da realistisch? <6l?

Bei viel Autobahn würde ich den A2 generell sein lassen, da er hoch gebaut und windempfindlich ist. So günstig wird es im Vergleich zu einem grösseren Wagen am Ende dann auch nicht, da die auf der Autobahn im Vergleich auch nicht vielmehr brauchen.

Auf spritmonitor.de ist der Durchschnittsverbrauch auch auf 7.0 litern ist. Der 1,4 er steht dort mit 6,5. Hatte auch über den nachgedacht aber da der A2 aufgrund der Autobahn geschichte nix für mich ware kam auch der nicht in Frage.

Was mich persönlich auch mal interessieren würde. Was haltet ihr von dem Renault Megane und Peugeot 307 und auch Fiat Stilo in dem Preisbereich 8.000,- € ?

Zitat:

Original geschrieben von magicmerlin

Habe für Samstag erstmal n Probefahrt-Termin bei Mazda mit nem 323f 98PS und nem M3 105PS.

Mal sehen wie die sich so schlagen.

Den Civic muss ich mir auf jeden Fall nochmal genauer ansehen.

Der A2 könnte auch passen, ist der vom Innenraum her mit denen oben zu vergleichen?

Wie liefen die Probefahrten?

Themenstarteram 19. August 2007 um 22:14

Der Mazda 3 hat mir sehr gut gefallen, nach reichlichem Überlegen habe ich mich aber entschlossen nicht alle finanziellen Mittel auszuschöpfen, von daher ist der M3 leider zu teuer.

Der 323F hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, die Maschine war ein wenig zu schwach, deswegen sieht es momentan stark danach aus, als würde es ein 323F mit 2.0L und 131PS werden.

Alles was ich bis jetzt zu dem Wagen gefunden hab spricht für ihn, habt ihr Einwände, Bemerkungen oder Tipps für die Suche?

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lkv1t3qnxcgx

Den Mazda3 kriegt man mit etwas Glück für knapp unter 10.000 Euro.

Ich denke mal du hast dich allerdings dafür entschieden nicht mehr als 8.000 Euro auszugeben und dafür gibts leider keinen vernünftigen Mazda3, bis auf Unfallwagen eventuell.

Moin,

Der Audi A2 ist definitiv eine Empfehlung ... der Wagen sieht zwar scheußlich aus ... ist aber ein tolles Stück Technik. Der Wagen ist zum einen Qualitätsmäßig die absolute Wucht, und läßt sowohl A-Klasse, C-Klasse, wie auch den 3er Compakt ziemlich alt aussehen. Zusätzlich hat das Auto eine überragende Aerodynamik, die für ein hervorragendes Geräuschniveau im Innern und einen exquisit niedrigen Verbrauch im speziellen auf der BAB sorgt (Wenn man nicht den Aerodynamikvorteil für einen hohen Geschwindigkeitsschnitt opfert). Weiterhin sehr guter Sitzkomfort, viel Platz im Innenraum aufgrund des gewöhnungsbedürftigen Designs. Dann hat das Fahrzeug ein ziemlich gutes Fahrwerk und ziemlich gute Bremsen, weiterhin eine ordentliche Sicherheitsausstattung. Hinzu kommt ... das Auto war sehr teuer, hat bisher einen guten Werterhalt und kommt in der Regel aus GUT PFLEGENDER Vorbesitzerhand (überproportional viele Architekten und Ärzte haben das Auto gekauft!).

Das Auto ist GANZ klar eine Art Geheimtipp ... wenn man sich mit dem Design anfreunden kann ! Gefühlt ... fährt dieser Kleinwagen MINDESTENS eine Klasse höher. Wenn Ich den Wagen nicht so scheußlich fände ... würde Ich mir durchaus einen kaufen.

MFG Kester

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Suche "Golf-Klasse" bis 8k€