ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Stoßdämpfer vorne - Preis?

Stoßdämpfer vorne - Preis?

BMW 3er E91
Themenstarteram 22. März 2017 um 14:01

Mein Dämpfer vorne links leckt ein wenig, daher müssen die vorne neu. BMW hat mir ein Angebot von 900€ gemacht. Bin dann zu einem freien gefahren, interessanter Weise war der nur 30€ günstiger.

Frage 1: Sind die Teile so teuer (wie teuer sind die eigentlich?)

Frage 2: Ist der Einbau so aufwändig? Wieviele Stunden braucht ein geübter Mechaniker wohl dafür?

Ich frage nur deswegen, weil ein Kollege bei seinem VW nur 300 bezahlt hat. Und VW ist ja auch ziemlich teuer eigentlich. Ich meine wenn es so viel kostet, dann zahl ich das auch, kein Thema. Aber vielleicht hab ich ja ausgerechnet die teuerste Freie in meiner Gegend erwischt. Und bevor ich mehr Zeit aufwende, um weitere Preise einzuholen wollte ich Euch einfach mal fragen, ob das vielleicht gar nicht preiswerter geht, weil normal. :)

Jedenfalls mein Fahrzeug: 330d, 03/2010 EZ, M Paket (Fahrwerk).

Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

@Gurkengraeber schrieb am 22. März 2017 um 14:01:38 Uhr:

Mein Dämpfer vorne links leckt ein wenig, daher müssen die vorne neu. BMW hat mir ein Angebot von 900€ gemacht. Bin dann zu einer freien gefahren, interessanter Weise war der nur 30€ günstiger.

Ist doch seltsam! Selbsternannte "BMW-Ignoranten", so z. B. das Weberschiffchen, :D

haben diese Feststellung auch schon gemacht. Hört, hört! :p

Also meine freie Werkstatt hat mir 290€ für den Einbau eines kompletten Fahrwerks (vorn und hinten;)) berechnet. Für 900€ hätten die mir demnach ein komplettes hochwertiges 600€-Fahrwerk einbauen können. Das SchnitzerFahrwerk lag aber bei 990€;)

900€ nur für 2 Dämpfer halte ich für ziemlich frech.

Ich würde generell dazu raten gleich alle 4 Dämpfer neu zu machen. Wenn der erste aufgegeben hat, sind die anderen auch nicht mehr sooo besonders.

Für rund 300€ bekommt man beispielsweise eines Satz Bilstein B4, aber auch Sachs und wie die ganzen Marken heißen.

Übrigens für 200€ bekommt man auch 4 Federn von AC Schnitzer, welche die Optik und das Fahrverhalten verbessern, ohne dass der Komfort zu sehr leidet. Eibach ist noch bissl günstiger, aber auch härter (Spekulation). Perfekt sind auch die Federn von BMW "Sportliche Fahrwerksabstimmung".

Also wenn es dich wirklich nicht kratzt 900€ auszugeben, dann bitte nicht nur für nur 2 Dämpfer.

Ach Du hast schon das M-Fahrwerk? Dann vergiss was ich schrieb;)

Einfach 4 neue Markendämpfer.

Ixh habe die von atp online bestellt und alleine eingebaut. Ich habe auch die Dommlager sowie die dichtungsscheibe und alle schrauben erneunt. Ich denke ich kam auf insgesamt um 200€. Ich habe sachs eingebaut also das gleiche was BMW hat.

Selber das zu machen kann ich dir nicht empfehlen. Es ist nicht einfach. Dazu brauchst einen Federspanner und du musst die Achse danach vermessen lassen.

M-Fahrwerk denke um 100 mehr.

Themenstarteram 22. März 2017 um 14:51

Selber würde ich das auch nie machen.

Aber gut, dann hole ich mir noch 2, 3 Preise mehr ein. Leider kenne ich die anderen Freien in der Gegend nicht, daher wäre das wohl immer auch ein Spiel mit dem Feuer. Wenn die anderen Freien auch nur 100 oder 150€ günstiger wären, würde ich sowieso zu BMW fahren. Aber ich hatte so gehofft, das spielt sich alles im Bereich von maximal 500€ ab. War wohl ein Irrtum.

Kann mir jemand sagen, was zwei M Stoßdämpfer vorne für mein Modell kosten? Weiß das vielleicht einer?

Das Problem hatte ich damals bei meinem vorherigen E46 auch. Hinten beide Federn gebrochen, Stoßdämpfer VA und HA bald fällig. Der Austausch hätte mich über 1000 € gekostet. Da habe ich dann gleich auf ein besseres Gewindefahrwerk von kw v2 umgerüstet.

Wenn bei meinem jetzigen das Fahrwerk fällig sein sollte, dann wird es wohl auch wieder ein Gewindefahrwerk werden. Denn heute tauscht du beide Stoßdämpfer VA, in drei Tagen kommen die Stoßdämpfer HA und in drei Wochen die Federn und Koppelstangen HA und in drei Monaten die Federn HA. Jedes Mal ist der Aufwand zum Tausch der gleiche, also zahlt man unter dem Strich ein Vielfaches an Arbeitszeit. Dazu noch ggf. mehrfache Vermessung und Einstellung. Dann lieber alles auf einmal.

2x. Listenpreis 180€.

Screenshot-2017-03-22-15-00-46
am 22. März 2017 um 15:02

In der Regel sollte es auch nicht mehr als 500€ kosten. Vorallem vorne ist das keine Hexerei. Problem bei BMW ist, die bauen dir gleich Original Domlager ein. Allein diese Teile kosten dort stolze Preise. Ich würde aber die alten lassen. In der Regel sind die bei einem E90 noch gut.

Was ich danach auch machen würde und zwar immer, ist die Spur vermessen. Man sagt zwar häufig das ist nicht nötig aber meine Erfahrung war, das die Spur danach jedesmal nachjustiert werden musste. Und allein diese Arbeit ist bei BMW schon recht teuer. Daher der Preis von 900€. Selbst wenn eine freie Werkstatt es für 600€ machen würde, rate ich zu BMW bzw. die Spur dort vermessen zu lassen.

Ich habe meine bei Pneuhage für 80€ vermessen lassen und mein Auto fährt wie auf eine Schiene

am 22. März 2017 um 15:20

Du Glücklicher! Häufig ist das nicht der Fall...

Themenstarteram 22. März 2017 um 15:45

Eieiei, was da so alles mit reinspielt... hätte ich gar nicht gedacht.

Na ich werde nochmal ein, zwei Preise einholen, wenn die alle so ab 750€ liegen, gehe ich zu BMW. Aber das mit den Domlagern und der Achsvermessung werde ich beachten, bzw. danach fragen. Dass man direkt die Spur vermessen lassen muss hab ich zwar noch nicht gehört, aber ich lasse mich da auch gerne eines besseren belehren, da ich eher Laie bin.

Der Typ meinte bei BMW übrigens dass die hinteren Stoßdämpfer noch top in Ordnung sind, und ich da aktuell nix machen muss.

Hey, habe bei mir im Januar nach 175000 gefahrenen Kilometern gleich alle 4 Stoßdämpfer erneuern lassen ( M-Technik) der Firma Sachs. Der linke vorne war etwas am ölen, man sollte sich dann die Frage stellen, na dann kann es ja nicht lange dauern und die anderen oder der andere fängt bald auch an, deswegen gleich alle 4 gewechselt, lag preislich bei 450€ ( 520 € nach dem ich nach gesehen habe ) in einer freien Werkstatt.

Themenstarteram 22. März 2017 um 15:53

Insgesamt für alle 4? Da kostet das reine Material doch schon mehr...

Oder meinst Du jetzt 450€ Arbeitskosten?

Habe jetzt nochmal nachgesehen, Sry!

Exakt 520€ für alles, Material und Einbau

der Stoßdämpfer von Sachs und für M-Technik!

Deine Antwort
Ähnliche Themen