ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Störmeldung: Elektrische Lenkradverriegelung (ELV) blockiert

Störmeldung: Elektrische Lenkradverriegelung (ELV) blockiert

BMW 3er E90
Themenstarteram 4. Januar 2015 um 10:33

Hallo,

bei meinem Bruder seinem

E90, 325i, Bj 2006, Softwarestand: 2006

kommt immer sobald man den Schlüssel einsteckt die Störmeldung in gelb:

Elektrische Lenkradverriegelung (ELV) blockiert

Das Fahrzeug lässt sich dann ganz normal starten.

Beim abrufen im Check Control steht dann auch diese Störmeldung dauerhaft an.

Fehlerspeicherabfrage sagt: 0 Fehler alle Steuergeräte fehlerfrei.

Hat jemand genauere Info´s dazu?

Gruß

BMW Freund

Elv-stoerung
Beste Antwort im Thema

Hatte das gleiche Problem bei meinem und der Freundliche hat 2 mal versucht den Fehler zu löschen, bzw. den Counter zurückzusetzen. Leider Erfolglos, also Angebot über eine neu Lenksäule, 770€.

Habe es dann zu hause selbst mal vesucht und siehe da, in beiden Steuergeräten den Couter zurückgesetzt, da ließ sich der Fehler auch löschen und seit dem keine Fehlermeldung mehr.

Zeitaufwand,ca. 10min.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo,

kommt bei diesem BJ öfter mal vor. Musst zum Freundlichen und den Fehler auslesen lassen. Dann entscheidet sich, ob es mit einem update behoben werden kann wie bei mir oder du brauchst eine neue Lenksäule. Gibts allerdings schon einige Freds hierzu.,

Grüße

Es kann auch sein, dass die Meldung dann irgendwann in rot erscheint, dann ists vorbei mit dem starten.

Wenns ne neue Lenksäule braucht, wirds nicht ganz billig..

Themenstarteram 4. Januar 2015 um 11:06

Zitat:

@Pit Cock schrieb am 4. Januar 2015 um 11:00:33 Uhr:

Hallo,

kommt bei diesem BJ öfter mal vor. Musst zum Freundlichen und den Fehler auslesen lassen. Dann entscheidet sich, ob es mit einem update behoben werden kann wie bei mir oder du brauchst eine neue Lenksäule. Gibts allerdings schon einige Freds hierzu.,

Grüße

Hallo,

das komische ist ja das der Fehlerspeicher keinen Fehler anzeigt obwohl in der Check Controll die Meldung steht.

Ich habe auch schon gelesen das beim erreichen eines gewissen Zählerstandes der ELV Meldungen die Störmeldung dauerhaft ausgegen wird. Da soll wohl bei den alten Softwarständen ein Fehler bei dem Zähler vorhanden sein?

Gruß

BMW Freund

Ja das kenn ich.

Eines Tages , so war's bei meiner Frau, wird sich die Kiste nicht mehr starten lassen. (E90 325i)

Die Kiste lies sich nicht mal mehr normal abschleppen (Lenkradspeere eingerastet) Abschleppwagen bestellt.

Ich glaub an die 600€ wenn ich mich richtig erinnern kann.

Neue Lenkseule erforderlich.

Bj 12.2005 da hatte BMW nach 5 Jahren noch einen kleinen Teil auf Kullanz beigesteuert.

Respekt sag ich da mal an BMW ...... Aber die Lenkradverspannung ist BMW auch bestens bekannt !

Auf jeden Fall ist jederzeit mit einem Stillstand des Fahrzeugs zu rechnen.

Vor allem wenn das Fahrzeug abgestellt wird, kann eine Anzeige (aus Sicherheitsgründen usw. )am Display die Mundwinkel drastisch nach unten richten.

 

Viel Glück !

 

Mein Tipp .... Schnell mal zur Werkstatt ... Weil Abschleppen kostet auch ganz schön.

Bei dem Alter würde ich inzwischen auch auf echten Verschleiß tippen, ob da die bloße Unterdrückung der Meldung etwas bringt, wage ich zu beweifeln. Schau mal hier.

Besserer Tipp

Alle threads dazu hier lesen..

Es soll da noch eine Codierung geben um den Fehler zurück zu setzen. ..;) :D

Poste mal wies ausgeht. ...

Kann man die Sperre nicht einfach tot legen, wenn sie den Dienst Qittiert? Sollte doch möglich sein, das System manuell oder mit Software abzuschalten oder?

Hatte ich beim E92, Baujahr 09/2007, auch- in gelb. Die neue Lenksäule hat BMW 2011 wegen eines anerkannten Konstruktionsfehlers problemlos in Kulanz bezahlt. Einfach mal probieren ...

Anleitung Counter zurücksetzen:

  • OBD Kabel anschließen und ToolSet32 starten
  • Zündung einschalten (nicht starten!)
  • Unter "Datei" den Eintrag "SGBD, Gruppendatei Laden" auswählen
  • Die Datei "cas.prg" unter dem Pfad "C:\EDIABAS\Ecu\" markieren und auf "Öffnen" klicken
  • Unter "Jobs" jeweils einen Doppelklick auf "steuern_elvcounter_cas_loeschen" und "steuern_elvcounter_elv_loeschen"
  • Jeweils warten bis die Meldung "Job ausgeführt" erscheint

Nun ist der Counter zurückgesetzt und der Fehlerspeicher kann nun erfolgreich gelöscht werden.

Danach ist die Warnmeldung wieder verschwunden!

Themenstarteram 4. Januar 2015 um 13:46

@invade

Hallo,

danke für die genaue Erklärung!!

Gruß

BMW Freund

Nichts zu danken!

Der "ELV-Doktor" macht vermutlich auch nichts anderes für 149€ bzw. wird er noch das Update vom CAS, welches ab SP-Datenstand 49.0 enthalten ist einspielen.

Diese von mir beschriebene Vorgehensweise benötigt man zwingend, wenn im Kombiinstrument und CCC/CIC die "rote" Warnmeldung der ELV erscheint und man den Fehlerspeicher dadurch nicht einfach löschen kann!

Themenstarteram 10. Januar 2015 um 20:59

Zitat:

@Mosel-Manfred schrieb am 4. Januar 2015 um 11:30:03 Uhr:

Poste mal wies ausgeht. ...

Hallo,

also der ELV Zähler wurde heute rückgesetzt.

Alle Fehlermeldungen sind nun weg.

Wir hoffen das es so bleibt.

Danke für Eure Beiträge!!

Gruß

BMW Freund

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Störmeldung: Elektrische Lenkradverriegelung (ELV) blockiert