ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Stilo ESP entfernen

Stilo ESP entfernen

Themenstarteram 14. Febuar 2010 um 20:49

so ich hab wie schon gesagt en fiatstilo1,6 16V

und ich wollt das ESP deaktivieren geht das i-wie oder muss man das drinne lassen

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von hunterdbloodlust

..........

und ASR hab ich meistens aus da geht der erste griff nach dem starten hin

Na, wenn das nichts über den Fahrstil aussagt!

M.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Das kannst du leider nicht abschalten. Du kannst höchstens den Stecker vom ESP Steuergerät abstecken. Davon kann ich dir aber wärmstens abraten!

1. Fehlermeldungen ohne Ende

2. ESP ist ja nicht ohne Grund verbaut. Es soll im Ernstfall eingreifen. Stört beim driften, aber aus dem Alter kommt man ja raus :D

3. Wenn etwas schlimmes passiert, dann musst mal schauen was deine Versicherrung mit dir macht.

 

Aber ich habe einen besseren Tip für Dich; Schau doch mal was passiert wenn du das ASR abschaltest. :D Der Stilo zieht dann besser durch, vorallem im unteren Drehzahlbereich hat er mehr power.

Wenns kein Schnee & Eis hat, fahre ich immer ohne ASR. Es fährt sich einfach besser.

Themenstarteram 14. Febuar 2010 um 21:12

das schade das es nicht ausgeht

mich kotzt das ESP nur an weil es i-wie unberechenbar eintritt

manchmal setzt es ein und machmal net und das stört mich daran

bei selben situationen

manchmal muss man bissl gegenlenken bzw. lenkung aufmachen und machmal überhaupt net weil das ESP mal gegriffen hat und

das stört mich

ich will das mein auto immer gleich reagiert

 

driften tu ich eh nicht

und ASR hab ich meistens aus da geht der erste griff nach dem starten hin

Zitat:

Original geschrieben von hunterdbloodlust

..........

und ASR hab ich meistens aus da geht der erste griff nach dem starten hin

Na, wenn das nichts über den Fahrstil aussagt!

M.

Ehrlich ? 

Wenn du schon nicht mit den ESP auskommst, dann wirst du ohne ESP nicht mehr lange vor dem PC sitzen können....

Sorry, aber lange nicht mehr so eine Unbegreifliche Ausage gehört !!

ESP ist nicht Entwickelt und Gebaut worden damit man es ständig herausfordert... sondern damit, wenn man in Notsituationen kommen solltest, den Wagen noch auf der Strassen halten kannst. 

Für die leute die Heckantrieb haben und über 300 PS.... auf den Ring eine schnelle Runde drehen wollen und mit den Ausbrechenden Heck "spielen" möchten... den ist es zu empfehlen es Aus zu schalten....

Für alle anderen, seit froh das ihr es habt !!

Zitat:

Zitat:

Original geschrieben von hunterdbloodlust

..........

und ASR hab ich meistens aus da geht der erste griff nach dem starten hin

Na, wenn das nichts über den Fahrstil aussagt!

Muss nichts darüber aussagen ;) Ich schalte bei trockener Straße auch mein ASR aus. Gerade die Fiat Saugbenziner reagieren besser aufs Gas.

. Bei den Dieselmotoren habe ich es bisher noch nicht so stark bemerkt. Meine Fahrweiße würde ich als "neudeutsch" gechilled bezeichnen :D

 

An den TE: Wenn dein ESP eventuell zu früh eingreift dann liegts am Sensor. Den kann man neu kalibrieren lassen. Wenn du z.B. in eine 90° Abbierung fährst mit niedriger Geschwindigkeit und dein ESP greift ein, dann liegts am Sensor.

Ich persönlich halte das ESP für eine ganz feine Sache. Ich fahre ca 30 - 40T Km im Jahr. Da gibts schonmal so manche brenzlige Situation.

Am besten an der ESP geschichte halte ich, dass eine Drehung des Fahrzeugs verhindert wird. Denn das ist durchaus das schlimmste was passieren kann.

Früher fuhr ich auch noch ohne ABS, ESP und Notbremsassistent. Ging auch immer gut, doch die Elektronischen Helfer setzen da an, wo das Menschliche können als normaler Autofahrer aufhört (z.B. das bremsen einzelner Räder). Daher Top!

Wobei das ESP beim Stilo ( wenn es denn richtig funktioniert ) sehr spät eingreift! Zum Vergleich den aktuellen A4 dessen ESP viel früher eingreift.

greets

Hallo "hunterdbloodlust",

bei meinem Stilo 1,6 MW hatte ich ein ähnliches Problem mit dem ESP. Vor allem in Linkskurven regelte er brutal ab. Im Rahmen einer fälligen Inspektion wurde der Sensor (wie von "Enzo89" beschrieben) neu kalibriert und danach war alles wieder im Lot. Diese Kalibrierung ist von der Werke nicht berechnet worden (der Meister sagte ->kostenloser Service).

Wenn der Sensor ordentlich eingestellt ist, ist es eigentlich schon schwierig gewesen, extreme Fahrsituationen zu simulieren (auf öffentlicher Strasse) um das ESP auszulösen.

Ein Freund von mir (fuhr früher Rallye) ist eigentlich ein Gegner von ESP. Aber als er meinen 2,4 Abarth gefahren hat, war er begeistert. Aussage: "Der fährt sich klasse, das ESP schaltet sich sehr spät ein. Kurz bevor er ausbricht, so muss es sein.".

Mfg

Andi

Themenstarteram 15. Febuar 2010 um 8:26

wenn ich das so höre ist mein sensor nicht richtig kalibriert

denn ich kann mir net vorstellen nach solchen aussagen wie es regelt spät

 

das meins bei einer lang gezogen kurve die man locker mit über 90km/h fahren kann plötzlich Das ESP eingreift

denn manchmal haut es so apruppt rein das ich dadurch erst rutschen tu

und wenn ich genauer überlege haut es mit meist wie bei "andis hp" in linkskurven rein

@MadMax63

also ich hab festgestellt das meiner mit ASR mehr sprit verbraucht ka warum

bsp. ohne ASR im schnitt 6,5-7liter und mit ASR im Schnitt 7,5liter auf 100km

habs mal auf trockener Strecke verglichen

außerdemläuft er dann ruhig und reagiert besser aufs Gas

deswegen ist es auf trockener straße meist aus

Hallo

So wie's aussieht ist es ein Sensor - oder Elektronikproblem. Ich würde das ganze neu kalibrieren lassen. Was bei den Stilos eine häufige Fehlerquelle bei Elektronikprobleme darstellt ist wenn die Batterie des Wagens nicht mehr voll geladen ist. Dann gibts häufige Fehlermeldungen (ABS, ASR, Airbag etc...)

Das kann soweit gehen, dass der Bordcomputer die Sevolenkung deaktiviert und dich sofort in die Garage schickt.

Versuchs mal mit einer professionellen Ladung der Batterie im Autohaus und wenns nicht hilft, kann er die Sensoren neu kalibrieren.

Gruss

das problem haben heute aber alle Hersteller wenn die Batterie platt ist. Die Elektronik reagiert halt empfindlich bei unterschreiten von Spannungswerten....

italo

Themenstarteram 15. Febuar 2010 um 11:52

wenn ihr sagt das hängt an der batterie dann kann ich mir gleich ne neue kaufen denn die ist genauso alt wie mein auto also 7 Jahre

frage: wenn ich die selber wechsel muss ja der eine sicherungskasten ab kann ich das so einfach machen oder muss ich was bestimmtes beachten

ist sicher eine weise Entscheidung....Nun beim Abbauen zuerst masse ab dann plus beim Einbauen erst plus und dann masse..

italo

Unbedingt darauf achten, dass es dir richtige ist mit den richtigen Werten (mah, etc.) und dass auch die Polgrösse und die Batterieform wegen des Einbaus stimmt. Die Billiganbieter sagen oft, dass ihre auch passen, aber gerade bei Autos mit empfindlicher Elektronik lohnt es sich, die passende zu kaufen. Zudem machst Du nichts falsch nach 7 Jahren.

Gruss

Themenstarteram 15. Febuar 2010 um 15:55

also das mit plus und masse ist klar

nur wegen sicherungskasten der direkt auf der Batterie sitz..

der muss ja ab

muss ich da ne zeit abwarten oder kann ich direkt weiter demontieren

wegen kriechspannung und und und?

achja bevor ich es vergess wie sieht das mit dem code fürs radio aus ich hab nämlich keine ahnung wo der ist bzw brauch ich überhaupt ein code

wie ist das beim stilo

Themenstarteram 15. Febuar 2010 um 20:13

kann mir keiner dabei helfen???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Stilo ESP entfernen