Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Steuerkette B204

Steuerkette B204

Saab 9-3 YS3D
Themenstarteram 11. Februar 2018 um 17:48

Ich hab bei Drehzahlen zwischen 2500 und 3000/min oft ein eigenartiges Resonanzgeräusch unter Last. Scheint von vorne rechts zu kommen. Hab schon das Hitzeschutzblech am Krümmer geprüft, es hört sich aber irgendwie zu hochfrequent an dafür das es vom Auspuff kommt. Eher wie ein Brummen, das weg geht wenn man mehr Gas gibt, oder vom Gas geht.

Heute hab ich mir den Motor im Stand angehört, und wenn die Haube offen ist hört man deutlich das Rasseln der Steuerkette links am Motor (Motor kalt). Es ist nicht so laut das man es bei geschlossener Haube hört.

Ich hatte bei dem Geräusch unter Last das Gefühl es könnte vom Kettentrieb kommen. Der Motor ist 300000km gelaufen, ich denke das die Kette verschlissen ist. Bei der Kälte in der Werkstatt konnte ich mich bis jetzt nicht motivieren den Kettenspanner auszubauen, um zu messen ob er schon über die 11 bis 15mm ausgefahren ist. Ich vermute aber eher schon.

Blöd ist das ich eigentlich nach einem gebrauchten B204 schaue, um den dann ohne Stress neu aufzubauen, und irgendwann zu tauschen. Jetzt bin ich am überlegen was ich mache.

Ich hab grad die komplette Vorderachse überhlolt, die Kupplung erneuert und ein Austausch Getriebe verbaut. Meine Motivation das jetzt alles wieder zu zerlegen um den Motor gleich auszubauen ist entsprechend gering.

Hier hat jemand den kompletten Kettentrieb getauscht, indem er Motor und Getriebe gelöst und nach links geschoben hat:

http://www.saabscene.com/.../...in-Replacement-without-Removing-Engine

Sicher eine sch...Arbeit für das alles, weil man immer noch kaum Platz hat:

http://www.serioussaab.co.uk/Procs_pages/proc_pages/p_chain.html

Dann gibt es noch die Methode, bei der eine neue Kette bei abgenommenem Ventildeckel von oben eingefädelt, und dann vernietet wird. Was natürlich Pfusch ist, weil die Führungen und Kettenräder nicht getauscht werden. Nachdem ich den Motor aber sowieso mal gegen einen überholten tauschen wollte würde es mir vermutlich reichen wenn das nur 15000km hält.

Hat hier jemand die eine oder andere Methode schon mal selber ausgeführt? Bzw. Erfahrung mit dem einfädeln der geteilten Kette?

 

 

Beste Antwort im Thema

WAHNSINN .... Danke!!!!!!!!

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Mein Kettenspanner ist noch voll im Soll, trotzdem rasselt das Auto. Am Anfang nur wenn er warm war, jetzt schon im kalten Zustand beim starten und wird mit der Zeit leiser und gleichmäßger. Das Problem besteht seit ca. 20tkm. Ich habe mir jetzt erstmal ein anderes Auto gekauft.

Hier meine Kette : https://www.youtube.com/watch?v=cokeUYfWUvs

Hallo CAD_Dude,

das die Steuerkette 300 TKM gut überstanden hat, ist schon sehr ordentlich.

Den Kettenspanner prüfen ist die einzige, zeitlich verträgliche, Möglichkeit einer Erstkontrolle.

Wenn der entsprechend am Ende steht, weißt Du hier Bescheid.

Sollte dies nicht der Fall sein, hast Du immer noch die Ausgleichswellenkette, deren Spanner innen liegt.

Zur Verschleißkontrolle hier hast Du nur die Möglichkeit, die Ölwanne abzubauen und zu schauen, wieviel Luft die Kette schon auf dem Ritzel hat.

Ausbau/Einbau: Es gibt von Saab eine Reparaturanleitung, die den kompletten Kettenwechsel bei eingebautem Motor vorsieht.

Beim Studium hier im Forum wirst Du lesen können, dass die Fachleute diesen "Händebrecherjob" nicht sehr mögen.

Ausserdem Hand aufs Herz: Wenn Du bei 300 TKM diesen Aufwand betreiben willst, solltest Du den Motor richtig revidieren; alles andere bleibt Stückwerk, zumal der komplette Teilesatz incl. Pleuellagern etc. im Verhältnis zur Arbeitszeit sehr günstig ist.

Gruss

Jazzer2004

Themenstarteram 13. Februar 2018 um 19:23

Ich denke die wurde schon mal getauscht. So laut wie im Video von Saab9-3-Typ1 ist sie nicht. Man hört sie nur minimal bei offener Haube aus Richtung Steuergehäuse. Bei geschlossener Haube, oder gar im Innenraum hört man sie nicht.

Mein Verdacht war ja eher wegen der Geräusche die unter Last manchmal aus der Richtung kommen. Evtl kann es wohl auch das Ladedruck Regelventil sein. Es ist ein tiefes Summen, das bei Drehzahländerung sofort verschwindet. Ich werden der Sache mal nachgehen.

Den Spanner werd ich bei nächster Gelegenheit trotzdem ausbauen, dann sehe ich eh was los ist.

 

Zitat:

@jazzer2004 schrieb am 13. Februar 2018 um 10:02:50 Uhr:

 

Ausserdem Hand aufs Herz: Wenn Du bei 300 TKM diesen Aufwand betreiben willst, solltest Du den Motor richtig revidieren; alles andere bleibt Stückwerk, zumal der komplette Teilesatz incl. Pleuellagern etc. im Verhältnis zur Arbeitszeit sehr günstig ist.

Ja genau das meine ich, ich hatte eh vor einen Motor neu aufzubauen. Damit der Wagen in der Zeit fahrbereit bleibt, wollte ich einen zweiten B204 Turbomotor besorgen, den in Ruhe neu aufbauen, und dann die Motoren tauschen.

Das am besten wenns nicht mehr so kalt ist in der Werkstatt :D

Deswegen würde mir eine grenzwertig verschlissene Kette grad überhaupt nicht passen.

Die Kette komplett bei eingebauten Motor wechseln? Wie soll das gehen?

Zitat:

@Saab9-3-Typ1 schrieb am 13. Februar 2018 um 23:45:52 Uhr:

Die Kette komplett bei eingebauten Motor wechseln? Wie soll das gehen?

Hallo 9-3Typ1

es geht, und ist halt eine ziemliche Prozedur.

Motor oben an Kran oder Montagebrücke hängen - Motorlager unten los machen, das Spiel zum Arbeiten bleibt.

Es gibt hier von SAAB ein offizielle Arbeitsanleitung.

Ich hatte nicht umsomst ausgeführt, dass die Fachleute diesen Weg nicht für Besonders "arbeitsfreundlich" halten.

Gruss nochmals

Jazzer2004

Also ich habe von Saab das WIS und da steht nur offiziell drin wie man das in ausgebauten Zustand macht.

Im eingebauten Zustand steht da nur, wie man eine offene Steuerkette einführt.

Hallo Saab9-3,

wenn ich Muße und Zeit habe kopiere ich es und schicke dir eine PN.

Kann aber dauern.....

Gruss

Jazzer2004

P.S. Mein WIS ist von 2010

Kopieren dauert paar Sekunden

Themenstarteram 15. Februar 2018 um 20:33

Wär cool wenn du es hier einstellen könntest Jazzer. Würde mich auch sehr interessieren.

Bei mir im WIS steht zwar drin das es "in car" geht, aber der erste Satz lautet "remove the power train" :D

 

Solche Komiker...

Wis

Welche Version vom WIS ist das, bei mir steht das nicht drin.

Was ist daran Komik das da steht das man den Antrieb entfernen soll?

Wo findest du das in deinen WIS, ich kann ja nochmal bei mir schauen, glaube aber nicht das es drin ist.

Hallo Miteinander,

vielleicht ist mir auf die Schnelle ein Fehler unterlaufen:

*bei 9-3 I, MY 98 wird beschrieben: Austausch der Ausgleichswellenkette im Fahrzeug

*beim 9-5 I, MY 98 ff. wird beschrieben, wie der komplette Kettensatz im Fahrzeug gewechselt werden kann.

Da die B 2x4 und B 2x5 Motoren weitgehend identisch sind und in allen Baureihen seit dem 900II quer mit Steuertrieb rechts ging ich davon aus, dass dies auch im 900er funktioniert.

Gruss

Jazzer2004

Wo soll das stehen wie man die Ausgleichskette im eingebauten Zustand wechselt? Im WIS steht das jedenfalls nicht, geht auch gar nicht.

Themenstarteram 17. Februar 2018 um 15:26

Zitat:

@Saab9-3-Typ1 schrieb am 15. Februar 2018 um 22:40:20 Uhr:

 

Was ist daran Komik das da steht das man den Antrieb entfernen soll?

Weil drüber steht "changing the balancer shaft chain. To remove (in car):...." ;)

ja Tippfehler

Deine Antwort
Ähnliche Themen