ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Steuerkette 316i 2004

Steuerkette 316i 2004

BMW 3er E46

Halli Liebe User,

habe folgendes Problem:

Seit Wochen, überspringt bei mir ständig die Steuerkette. Immerwieder lasse ich es beim freundlichen reparieren und immerwieder ca. nach 30km überspringt es.

Der freundliche meinte die Kette, Schiene etc. sei alles in Ordnung. NIcht gelängt oder sonstwas. Wieso das passiert weiß er auch nicht.

Habt ihr eine Idee, warum das ständig passieren kann? Es passiert immer sporadisch, mal beim hochfahren eines steilen Berges. Und manchmal fährt man zum Einkaufen, parkt ganz normal. Steigt nacht dem Einkaufen wieder ein und es springt nicht mehr an. Ich weiß da leider nicht mehr weiter.

Fehlerspeicher, hat keinerlei Fehler.

 

Kleine Vorgeschichte:

Ich hatte vor mehreren Wochen, das Problem mit dem Leistungsverlust bzw. dass es nicht gut gezogen hat und einen sehr leicht unrunden leerlauf mit schütteln hatte.

Wir haben den LMM gewechselt, die Adaptionswerte vom Motor gelöscht. Die Valvetronic war nicht angelernt ( welches wir dann auch angelernt haben )

Drosselklappe ausgebaut und gereinigt. Danach lief er auch sehr sauber und mit guter Leistung.

Bis dann die Steuerketten Probleme angefangen haben.

Ich bin über jede Hilfe oder Idee sehr dankbar.

BMW e46 316i Juli 2004 , 211.000km gelaufen.

Ähnliche Themen
28 Antworten

krasses Pferd.

Macht ja echt Lust auf N42.

Wenn Steuerzeiten duch Überspringen weit genug verstellt sind kommen sich Kolben und Ventile zu nahe.

Dann is Schicht im Schacht.

Bereits 3x wieder "gerichtet".... i-wie unglaublich.

Zitat:

@Jojoausmg schrieb am 16. Dezember 2020 um 22:55:55 Uhr:

krasses Pferd.

Macht ja echt Lust auf N42.

Wenn Steuerzeiten duch Überspringen weit genug verstellt sind kommen sich Kolben und Ventile zu nahe.

Dann is Schicht im Schacht.

Bereits 3x wieder "gerichtet".... i-wie unglaublich.

4 mal ... Nummero 5 steht noch aus .. vor 1 std auf dem parkplatz wieder übersprungen. Wird morgen abgeschleppt.. Wie ein schlechter Film .. Haette doch lieber beim Benz bleiben sollen..

ähm.... bei der Anzahl....

Rückabwicklung?

Zitat:

@Jojoausmg schrieb am 16. Dezember 2020 um 23:02:51 Uhr:

ähm.... bei der Anzahl....

Rückabwicklung?

Hab das kfz ja von dem freundlichen gekauft. Er repariert auch dementsprechend kostenfrei. Den neuen Satz hat er jz auch auf eigene kosten bestellt und bauts ein. Sollte es dann wieder passieren, werde ich ihm das Auto zurückgeben und mein Geld wieder nehmen.

tja.... das ist der Grund warum solche "modernen" Premium-Kisten ja auch bei VW und Co. nicht mehr bei den "Freundlichen" auf den Höfen stehen.

Die stehen hintenrum und werden als "Pakete" an gewerbliche Aufkäufer versteigert um dann bei diversen Gebrauchtwagenhändlern weiterverwertet zu werden. ( am liebsten im Kundenauftrag )

Naja, dieser "Freundliche" kümmert sich ja offensichtlich um das Problem, da kann man nicht meckern finde ich...

Das es bei Autos mit so viel Technik auch mal Probleme gibt und darunter auch welche sind die selbst erfahrenen Mechanikern Rätsel aufgeben, das sollte einen wenn man weiß was da alles in so einem N42 "Hantiert" auch nicht wundern.

Es besteht ja die Möglichkeit das die vor dem Verkauf wirklich den gesamten Kettentrieb mit allen Komponenten erneuert haben und deshalb erst mal selbigen ausgeschlossen hatten als Fehlerquelle, bis sie jetzt keine andere Möglichkeit mehr sahen als doch der "neue" Kettentrieb. In dem Fall wäre das mehrmalige i.O. bringen der Steuerzeiten auch erst mal ein ganz normales Verhalten.

Zitat:

@Schmitt76 schrieb am 16. Dez. 2020 um 21:11:42 Uhr:

Und wir eine nicht ganz funktionierende Vanos eine Kette überspringen lassen soll, würde mich auch interessieren.

Vieleicht falsch ausgedrückt .. evtl. "verriegelt" eine Vanoseinheit nicht ,klemmt o.ä. dann hast du beim Prüfen der Steuerzeiten eine schief stehende Nockenwelle oder halt eine augenscheinlich " übersprungene" Kette.

 

Voraussetzung wäre hier ein Mechatroniker der weiß was er tut.

 

Und Ventilschäden hatte ich bei den 50...70 reparierten Kettenschäden noch nicht dabei.

Kann man das prüfen ob eine Vanoseinheit nicht verriegelt oder ob da was falsch laeuft?

Steht dann im Fehlerspeicher.

 

Vor dem Prüfen der Steuerzeiten soll man so oder so versuchen die Nockenwelle zu verdrehen. Ist dies möglich, ist die Vanos nicht verriegelt und der Motor muss vor dem Überprüfen nochmals durchgedreht werden.

Verriegelt die auch nach mehreren Versuchen nicht, ist sie hin.

 

Schön,wenn ein Händler sich noch bemüht. Aber spätestens wenn die Steuerzeiten sich das zweite Mal von selbst verstellen, muss man die Ursache suchen, anstatt immerwieder alles hinzudrehen.

Zitat:

@525martin24v schrieb am 17. Dezember 2020 um 09:45:45 Uhr:

Vieleicht falsch ausgedrückt .. evtl. "verriegelt" eine Vanoseinheit nicht ,klemmt o.ä. dann hast du beim Prüfen der Steuerzeiten eine schief stehende Nockenwelle oder halt eine augenscheinlich " übersprungene" Kette.

Achso meinste das, ja das macht schon mehr Sinn. Könnte durchaus sein, dass die Vanos dahingehend "mangelhaft" ist.

Ich würde mit dem Händler bzw der Werkstatt abschließen. Die hatten Chance(n) genug den Mangel auszubessern. Nach Absprache mit einem Anwalt und/oder mit der Werkstatt würde ich aber schnell eine fähige Werkstatt aufsuchen und die Kosten auf den Verkäufer wälzen ...

Grüße

Zitat:

@Schmitt76 schrieb am 17. Dezember 2020 um 13:59:37 Uhr:

Zitat:

@525martin24v schrieb am 17. Dezember 2020 um 09:45:45 Uhr:

Vieleicht falsch ausgedrückt .. evtl. "verriegelt" eine Vanoseinheit nicht ,klemmt o.ä. dann hast du beim Prüfen der Steuerzeiten eine schief stehende Nockenwelle oder halt eine augenscheinlich " übersprungene" Kette.

Achso meinste das, ja das macht schon mehr Sinn. Könnte durchaus sein, dass die Vanos dahingehend "mangelhaft" ist.

Ich würde mit dem Händler bzw der Werkstatt abschließen. Die hatten Chance(n) genug den Mangel auszubessern. Nach Absprache mit einem Anwalt und/oder mit der Werkstatt würde ich aber schnell eine fähige Werkstatt aufsuchen und die Kosten auf den Verkäufer wälzen ...

Grüße

Nenee, bei uns laeuft das nicht so. Wir bleiben Menschlich und kollegial. Er probiert das nun nochmal mit dem kompletten Kettensatz. Sollte es dann immernoch vorkommen nimmt er den Wagen zurück und gibt mir mein Geld. Er ist zum glücklich sehr Menschlich und hat Verstaendnis. Werde da nicht irgendwas mit dem Anwalt tun.

Zitat:

@sarp1 schrieb am 17. Dezember 2020 um 14:01:48 Uhr:

Nenee, bei uns laeuft das nicht so. Wir bleiben Menschlich und kollegial. Er probiert das nun nochmal mit dem kompletten Kettensatz. Sollte es dann immernoch vorkommen nimmt er den Wagen zurück und gibt mir mein Geld. Er ist zum glücklich sehr Menschlich und hat Verstaendnis. Werde da nicht irgendwas mit dem Anwalt tun.

Er kann nett, menschlich und kollegial sein wie der Messias selbst, aber dein Problem übersteigt scheinbar seine Fähigkeiten, ist dann eben so. Weil viermal die Steuerzeiten neu einzustellen ohne zu hinterfragen oder zu prüfen ist schon sehr fahrlässig bzw laienhaft find ich. Geht ja alles zu deinen Lasten. Aber ist nicht meine Suppe :D

Grüße

So .. von 14 Uhr bis 20:00 Uhr ( mit vielen pausen ) haben wir nun den kompletten Kettensatz, samt allen schrauben, schienen etc gewechselt.

Der bereits verbaute Kettensatz, war komplett i.O kein Bruch, keine Laengung nichts .. war aber ein totales NoName Produkt. Was genau die Ursache war, wissen wir nicht. Nun ist aber eine neue drinne und der Wagen faehrt sich tadellos. Unter vollast sowie auch gemütlich. ?ch hoffe das bleibt auch vorerst so. Sollte das Problem jetzt dennoch auftreten müssen wir wo anders nach der Ursache suchen. Vanoseinheiten waren alle i.O. Valvetronic haben wir auch gleich überprüft, scheint auch i.O zu sein. Kann eig. nur noch am Kettensatz gelegen haben.

Habe euch mal die alte und die neue hochgeladen

8c20321c-d378-4de4-b118-8d19c3399a40

Und hier die neue

D75cf668-0cf3-4d8e-a30e-c264ed1570c5
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Steuerkette 316i 2004