ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Startprobleme 320 cdi

Startprobleme 320 cdi

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 18. Januar 2012 um 17:17

Hallo grüße euch, bin zum ersten mal hier! mein kürzlich gekaufter schöner 320 cdi Kombi Bj. 12/2004 mit 230000 Km macht mir und meiner Werkstatt Kopfzerbrechen.

Ich hoffe das jemand im Forum helfen kann: Problem ist das der Motor nach 1 Tag Standzeit sehr schwer anspringt, nach dem 2. Tag noch schwerer, am selben Tag gibt es null Probleme beim Sarten, und sonst läuft der Motor einwandfrei.

Meine Werkstatt sagt das dies an einem Druckverlust in den Dieselleitungen liegen könnte, da gab es oft Probleme mit Gummidichtungen in den Leitungen, bei mir sind aber angeblich Alurohre mit Gummischläuchen die mit so Quetschringen befestigt sind, so das eigentlich dieses Problem mit undichten Leitungen nicht sein könne, guter Rat währe hilfreich, da das Problem eigentlich beim 320 cdi nicht bekannt sein soll.

Wer weiß Rat? Danke für alle Antworten

Grüße Markus

Ähnliche Themen
15 Antworten

Läuft der Kurz 2-3 sek? und geht dann aus?

Themenstarteram 18. Januar 2012 um 18:43

ne, ich dreh den Schlüssel und er orgelt bis der Anlasser nach ca. 10 sec. Abschaltet, das muss ich nach etwa einem Tag 1 bis 2 mal machen, nach dem 2. Tag manchmal bis zu 5 mal bis er anspringt. Wenn er dann läuft ist alles super.

Wie gesagt innerhalb 24 Std. habe ich keinerlei Startprobleme, egal ob es warm oder kalt ist.

Grüße Markus

Ja dann zieht der Luft in der Leitung vom Filter bis zur Neiderdruckpumpe oder verliert Kraftstoff zwischen Niederdruck und Hochdruckpumpe.Wer sollte da ALU Rohre nachgerüstet haben?Mach mal ein Bild.

Themenstarteram 18. Januar 2012 um 19:59

Danke schonmal, werde morgen gleich mal die möglichen Fehler an den Mechaniker weitergeben, da der Wagen gerade in der Werkstatt steht.

Also ev. hab ichs auch nicht richtig verstanden, der Mechaniker sagte, das die Leitungen bei diesem Modell verbessert wurden, und nicht mehr diese O Ringe die solche Probleme verusacht haben eingbaut sind. Die Hauptleitungen sind alle Original, und eben mit diesen Gummischläuchen verbunden. Der Mechaniker vermutet das diese Gummischläuche ev. porös sein könnten oder das eine der Quetschdichtungen (Schlauchellen) nicht dicht sein könnten, und will diese austauschen, aber sicher ist er nicht obs daran liegt.

Deshalb suchen wir nach weiteren möglichkeiten.

Grüße Markus

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 14:50

Hallo, wer kann noch helfen? Die Dieselleitungen wurden mit neuen Schläuchen und Schlauchschellen versehen, aber keine verbesserung. Wo kann denn noch der Druck oder Unterdruck im Dieselsystem verlohren gehen? Wer hat eine Idee? und wenn mehrere möglichkeiten in frage kommen, mit was soll begonnen werden?

Danke an alle die was wissen.

Also schaum mal das Bild an

Also wenn ihr alle diese Leitungen getauscht habt dann passt es. jedoch mir erscheint das ihr nur die Gummileitungen getauscht habt.

Ich hätte Leitung 38 in Verdacht wenn aus Plastik.

http://mb.ilcats.ru/.../020

mfg

U.U. ist da eine Bosch Niederlassung, bzw. Werkstätte besser als die von MB. Das Problem liegt dort, wo der Systemdruck gepeichert wird. Der muß nach längerer Standzeit erst wieder voll aufgebaut werden. Oder an defekten (Vor)förderpumpen, ob es die bei DB gibt, weiß ich nicht, bei BMW ist die öfters defekt mit gleichen Symptomen.

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 16:22

Danke für die schnellen tipps, ja es wurden nur die Gummischläuche erneuert, wo finde ich denn die Leitung 38 auf der Zeichnung?

Bin übrigens wegen der Kosten in einer kleineren Werkstatt die sich mit Mercedes auskennt, der Mechaniker war nur genervt da die Leitungen schwer zugänglich waren.

Wie schaut es denn mit den Einspritzdüsen aus? könnten die auch undicht sein, und Druck verlieren der dann beim Starten erst aufgebaut werden muss????

Am Montag soll es weitergehen, wer also noch Tipps hat!!!!

hey,

Leckölmenge (Rücklauf) schon mal gemessen?

- möglicherweise ist ein Injektor "malade" u. deine Hochdruckpumpe kann den erforderlichen Raildruck nicht aufbauen... oder aber das Kraftstoffsystem ist irgendwo undicht... sind die Injektoren hin zum Brennraum alle noch dicht? (spürst du wenn du die flache Hand über den Injektor hälst - deutlicher Luftstrom - ggf. hörst du es auch - im späteren Zustand sieht man dann deutliche "Verkokung" am Zylinderkopf bzw. Injektorschacht...

Gruß

hallo hatte das gleiche problem auch alle leitungen getauscht half aber nicht war ein sensor defekt 150 euro jetzt läuft er wieder genaue bezeichnung weiß ich nicht

gruß lookybaby

Themenstarteram 19. Febuar 2012 um 15:07

Danke für eure tipps, jedoch war es eine suche der Nadel im Heuhaufen, das Problem waren die Railrohre mit Vetilen drin, die wurden auf verdacht ausgetauscht und nach € 1500,- bezahlter Rechnung läft er wieder wie er soll.

Alle Messdaten waren ok. Keine Fehlermelungen im Speicher, eigentlich weiß keiner warum es an den Railrohren lag.

Könnt Ihr euch das irgendwie erklären?

Zitat:

Original geschrieben von trippy1980

 

Ich hätte Leitung 38 in Verdacht wenn aus Plastik.

http://mb.ilcats.ru/.../020

Wenn es tatsächlich die 38 ist.... keine Chance, die ist unsichtbar.:D

ich meinte 39 sorry, jedoch die wars nicht. :-)

gleichen problem hatte ich auch mal..immer nach längerer standzeit...2-3 tage...auto erst nach 2 bis 3x anlassen angesprungen

einmal gabs ein SW update für die motorsteuerung, da es bei gewissen temperaturbereichen probleme gab..das war nicht total kalt und nicht total heiß..irgendwas dazwischen..gibts leider keine genauen infos

na zumindest gabs dort für alle OM642 (E und C-Klasse) nen update, ist übrignes kostenlos..egal wie alt das auto ist(bzw. nach 2007 war es eh schon drauf..also machts nur sinn bei nem Bj vor 2007 nachzufragen obs schon drauf ist)

war bei mir aber nicht die lösung, letzendlich war ein injekor defekt...hat sich aber erst später richtig verabschiedet(tracktor geräusche), danach nie wieder solche probleme gehabt

also ne leckmengenmessung könnte was bringen

Deine Antwort
Ähnliche Themen