ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Start Stopp Automatik im Kia Xceed

Start Stopp Automatik im Kia Xceed

Kia XCeed
Themenstarteram 19. März 2021 um 12:06

Wahrscheinlich wurde über das Thema wohl schon diskutiert aber ich finde nichts konkretes. Daher meine Frage in der Hoffnung auf eine Hilfe

In dem Display meines Kia Xceed leuchtet die Startstopp Lampe auch nach längerer Fahrt ca 25 Minuten nur gelb.

Ich habe die Start-Stopp Aktivierung einmal aus und wieder eingeschaltet. Seither habe ich im Cockpit-Display überhaupt keine Anzeige mehr. Also nichts. Weder Gelb noch Grün und der Motor schaltet im Stoppvorgang auch ab.

Das Fahrzeug ist noch neu. Hat gerade 1800km gelaufen.

Ist eventuell eine Sicherung defekt oder hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

Danke schon vorab für die Hilfe

Ähnliche Themen
12 Antworten
Themenstarteram 19. März 2021 um 12:08

Zitat:

@Guewett schrieb am 19. März 2021 um 12:06:55 Uhr:

Wahrscheinlich wurde über das Thema wohl schon diskutiert aber ich finde nichts konkretes. Daher meine Frage in der Hoffnung auf eine Hilfe

In dem Display meines Kia Xceed leuchtet die Startstopp Lampe auch nach längerer Fahrt ca 25 Minuten nur gelb.

Ich habe die Start-Stopp Aktivierung einmal aus und wieder eingeschaltet. Seither habe ich im Cockpit-Display überhaupt keine Anzeige mehr. Also nichts. Weder Gelb noch Grün und der Motor schaltet im Stoppvorgang auch ab.

Das Fahrzeug ist noch neu. Hat gerade 1800km gelaufen.

Ist eventuell eine Sicherung defekt oder hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

Danke schon vorab für die Hilfe

Der Motor schaltet nicht ab wollte ich schreiben

Hi...diese Bedingungen müssen erfüllt sein, damit Start Stopp funktioniert...

die Bedingungen werden erfahrungsgemäß bei kalten Temperaturen nie erfüllt, im Sommer funktioniert das dann.

Gab hier mal vor längerem das Thema und da hat jemand sein Auto die ganze Nacht an ein Baterieladegerät angeschlossen und da funktionierte die Start/Stopp.

Jetzt bei diesen kalten Temperaturen, sieht man nur die Orange Anzeige (Kia Ceed) im analogen Display, d.h. keine funktion.

Ein weitere Aspekt kann auch AndroidAuto bzw. Appel Carplay sein.

Zitat:

@kcee schrieb am 19. März 2021 um 12:24:44 Uhr:

die Bedingungen werden erfahrungsgemäß bei kalten Temperaturen nie erfüllt, im Sommer funktioniert das dann.

Gab hier mal vor längerem das Thema und da hat jemand sein Auto die ganze Nacht an ein Baterieladegerät angeschlossen und da funktionierte die Start/Stopp.

Jetzt bei diesen kalten Temperaturen, sieht man nur die Orange Anzeige (Kia Ceed) im analogen Display, d.h. keine funktion.

Ein weitere Aspekt kann auch AndroidAuto bzw. Appel Carplay sein.

Stimmt nicht, bei mir funktioniert das System einwandfrei sobald ich etwa 10 Min gefahren bin und halten muss schaltet es ab.

Meine Start-Stop-Automtik funktioniert auch bestens. Selbst bei -20 Grad funktionierte sie, sofern der Motor dann mal richtig warm war (was bei den Temperaturen dann mal locker 30 km Autobahn gebraucht hat). Und vor allem darf der Innenraumlüfter nicht höher als Stufe 4 eingestellt sein, bei manueller Einstellung. Im Auomatik-Modus ist es schlecht zu unterscheiden, ob er noch in Stufe 4 pustet, oder schon Stufe 5 hat - dann schaltet die Automatik den Motor nicht ab.

Das Problem kenne ich von meinem Proceed auch. Damit die Start-Stopp Automatik funktioniert, muss u.a. die Batterie zu 75 -80 % geladen sein. Da ich sehr viel Kurzstrecke fahre, zur Arbeit ein Weg 7 km, passt das bei mir selten. Erst nach längerer Fahrt, ca. 80-100 km am Stück, ist die Batterie wieder auf ausreichendem Ladeniveau, dann funzts wieder.

Geht Start-Stop nicht auch nicht, wenn die eingestellte Temperatur der Klima noch nicht erreicht ist? :D

Mein alter Proceed Diesel hat selbst bei minus 10 Grad pünktlich an der Ampel nach ca. 1,2km den Motor ausgemacht.

Das hat mich dann immer daran erinnert Start/Stop auszuschalten. Habe es dann an der Battere abgeklemmt.

Die können ja viel erzählen das das heute ja alles kein Problem wäre aber früher wurde immer zurecht behauptet das das Anlassen des Motors der grösste Stress ist, da kann man 500km am Stück mit weniger Verschleiss fahren. Daher schalte ich Start/Stop und "segeln" bei meinem neuen Proceed konsequent beim Anlassen ab. Ich bezweifle eh das das viel Sprit spart mit dem Start/Stop.

Der alte Proceed hat jetzt 250TKm drauf und fährt wie am ersten Tag. Das sollte der neue hoffentlich auch schaffen.

Der Motor muss auf alle Fälle warm sein (Betriebstemperatur), die Klima darf nicht auf Volllast laufen und auch die Batterie braucht eine bestimmte Ladekapazität.

Bei den aktuellen Temperaturen geht das erst nach längerer Fahrzeit. Wenn es mal vernünftig Frühling wird geht das schon wieder, also keine Panik.

Zitat:

@proceedfahrer schrieb am 19. März 2021 um 17:45:27 Uhr:

Mein alter Proceed Diesel hat selbst bei minus 10 Grad pünktlich an der Ampel nach ca. 1,2km den Motor ausgemacht.

Das hat mich dann immer daran erinnert Start/Stop auszuschalten. Habe es dann an der Battere abgeklemmt.

Die können ja viel erzählen das das heute ja alles kein Problem wäre aber früher wurde immer zurecht behauptet das das Anlassen des Motors der grösste Stress ist, da kann man 500km am Stück mit weniger Verschleiss fahren. Daher schalte ich Start/Stop und "segeln" bei meinem neuen Proceed konsequent beim Anlassen ab. Ich bezweifle eh das das viel Sprit spart mit dem Start/Stop.

Der alte Proceed hat jetzt 250TKm drauf und fährt wie am ersten Tag. Das sollte der neue hoffentlich auch schaffen.

Der ProCeed kann „segeln“? Ist das neu? Mein 19er GT hat das nicht.

Zitat:

@proceedfahrer schrieb am 19. März 2021 um 17:45:27 Uhr:

Mein alter Proceed Diesel hat selbst bei minus 10 Grad pünktlich an der Ampel nach ca. 1,2km den Motor ausgemacht.

Das hat mich dann immer daran erinnert Start/Stop auszuschalten. Habe es dann an der Battere abgeklemmt.

Die können ja viel erzählen das das heute ja alles kein Problem wäre aber früher wurde immer zurecht behauptet das das Anlassen des Motors der grösste Stress ist, da kann man 500km am Stück mit weniger Verschleiss fahren. Daher schalte ich Start/Stop und "segeln" bei meinem neuen Proceed konsequent beim Anlassen ab. Ich bezweifle eh das das viel Sprit spart mit dem Start/Stop.

Der alte Proceed hat jetzt 250TKm drauf und fährt wie am ersten Tag. Das sollte der neue hoffentlich auch schaffen.

Bei einem betriebswarmenn Motor reicht ein anschubsen und der dreht sofort weil alle beweglichen Teile schon optimal geschmiert sind. Das ist keine Belastung mehr.

Das Spritsparen ist nicht so wichtig und fällt auch nicht so ins Gewicht denn wie lange steht man denn in der Regel. Wichtiger ist eher der Effekt das im Stadtverkehr nicht sinnlos Abgase erzeugt werden. Wenn an einer vielbefahrenen Kreuzung alle bei Rot stehenden Fahrzeuge aus sind dann gibt das schon einen guten Effekt.

 

Bitte nicht schon wieder eine ja/nein Diskussion für SSA...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Start Stopp Automatik im Kia Xceed