ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Start Stopp Automatik abschalten lassen.

Start Stopp Automatik abschalten lassen.

BMW X3 F25
Themenstarteram 22. September 2012 um 11:01

Hallo,

mir geht die Start Stopp Automatik einfach auf die Nerven. Also bat ich meinen :-) das Ding dauerhaft zu

deaktivieren. Antwort: es wäre schon möglich aber dann erlischt leider die Werksgarantie!

Ist das wirklich so?

Gruß Merko

Beste Antwort im Thema

[Der motor startet nur dann im start stop Modus, wenn die bei der Klimaanlage oder Heizung eigestellte Temperatur überschritten wird. Damit es im Auto nicht zu heiss ider eben auch zu kalt wird, springt der Motor auch in der Ausschaltphase der Start Stop Automatik wieder an.

Anfangs nervte mich das Ausgehen des Motors auch, jetzt schätze ich aber die herrliche Ruhe vor roten Ampeln oder im Stau sehr. Wenn ich nicht will, dass der Motor ausgehr muss ich nur zweimal auf die Bremse treten oder die Lenkung leicht einkenken. Ich möchte dieses System jedenfalls nicht mehr missen.

LG Horma

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Wieso erwartest du hier belastbarere Aussagen als von deinem :) ?

Da es ja wohl um etwas wichtiges geht, (wobei ich es für unwahrscheinlich halte, was hat Start/Stop beispielsweise mit einem defekten Fensterheber zu tun?) würde ich einfach mal einen Brief oder eine Mail an die BMW Kundenbetreuung schicken ... dann hast du es schwarz auf weiß, falls du dich entscheidest, die Funktion abzuschalten.

 

Es gibt hier schon Kollegen die es haben machen lassen. Beim nächsten Service lasse ich es auch deaktivieren...

Dein :) hat warscheinlich keinen Bock sick schlau zu machen wie es geht...

wer suchet der findet

Mich nervt die Abschaltung auch.

Besonders blöd finde ich dass der Motor nach ca. 1 min. Stillstand automatisch wieder startet!??

(Ampelsteuerung bei einer Baustelle, Bahnübergang..) Gerade wenn man längere Zeit steht könnte man Sprit sparen.

Beim Stop and Go im Stadtverkehr macht die Automatik meiner Meinung nach keinen Sinn,

das dauernde Starten ist sicherlich nicht ohne Auswirkungen auf den Starter, Batterie ...

Werde beim nächsten Servicebesuch die Funktion invertieren lassen.

Heisst:

Standard: der Motor wird nicht abgestellt

Nur wenn man die Taste neben dem Motorstart betätigt, wird die Stopautomatik aktiviert.

Zitat:

Original geschrieben von Carraraa

Mich nervt die Abschaltung auch.

 

Besonders blöd finde ich dass der Motor nach ca. 1 min. Stillstand automatisch wieder startet!??

(Ampelsteuerung bei einer Baustelle, Bahnübergang..) Gerade wenn man längere Zeit steht könnte man Sprit sparen.

 

Meiner macht das nicht, dass kann aber mehrere Ursachen haben, eine wäre beispielsweise dass die Batteriespannung tief wird ... , mal in der BA nachlesen , meiner bleibt auch bei einem 3 km Güterzug aus :D

 

 

Beim Stop and Go im Stadtverkehr macht die Automatik meiner Meinung nach keinen Sinn,

Gerade hier ist das größte Spritsparpotential gegeben, auf der Landstrasse oder der AB spart man mit Start/Stop eher wenig :rolleyes:

 

das dauernde Starten ist sicherlich nicht ohne Auswirkungen auf den Starter, Batterie ...

 

nicht so schwarz sehen, erstens gibt es diese Technik schon eine Weile, zweitens glaubt an BMW :D:D, drittens hat der gemeine Leasingnehmer damit überhaupt keine Problem, viertens weiss nach 6-7 Jahren niemand, woran die Batterie oder der Anlasser ( wenn überhaupt) gestorben ist und fünftens ... ähh ... weiss noch jemand was?

 

Werde beim nächsten Servicebesuch die Funktion invertieren lassen.

 

Heisst:

Standard: der Motor wird nicht abgestellt

Nur wenn man die Taste neben dem Motorstart betätigt, wird die Stopautomatik aktiviert.

[Der motor startet nur dann im start stop Modus, wenn die bei der Klimaanlage oder Heizung eigestellte Temperatur überschritten wird. Damit es im Auto nicht zu heiss ider eben auch zu kalt wird, springt der Motor auch in der Ausschaltphase der Start Stop Automatik wieder an.

Anfangs nervte mich das Ausgehen des Motors auch, jetzt schätze ich aber die herrliche Ruhe vor roten Ampeln oder im Stau sehr. Wenn ich nicht will, dass der Motor ausgehr muss ich nur zweimal auf die Bremse treten oder die Lenkung leicht einkenken. Ich möchte dieses System jedenfalls nicht mehr missen.

LG Horma

Genau, wat dem einen sein Uhl is dem andren sein Nachtigall.

Übrigens wurde letztens im US-Forum X-Bimmers berichtet, dass die US Boys (und Girls) neuerdings eine Wahlmöglichkeit haben, ob mit oder ohne Startstopp ausgeliefert wird.

Gruß aus EN

Ich denke, dass diese Wahlmöglichkeit in D nicht zur Debatte stehen wird.

An Start/Stop hängt auch die Energieeffiezienz und der Flottenverbrauch.

Und für den Einzelnen eine etwas geringere Steuer, bedingt durch etwas niedrigeren Verbrauch und somit weniger CO2 Ausstoß.

Ich musste mich auch erst (über längere Zeit) an die Start Stopp Automatik gewöhnen.

Unterdessen nutze ich sie in Normalfall, und wenn ich darauf verzichten will, dann lege ich (beim Automatik-Wählhebel) vorübergehend die Position "S" ein; dann ist die Automatik ausser Betrieb.

Und wer einen sensiblen "Bremsfuss" hat, kann mit der Zeit auch abschätzen, bei welchem Druck die SSA reagiert und wann nicht.

Jedenfalls habe ich mich anfangs noch mit dem Gedanken befasst, die generelle Abschaltung durch den :) vornehmen zu lassen, jetzt verzichte ich jedoch darauf, da die Automatik manchmal wirklich praktisch ist.

Gruss

Daniel

Hallo,

hab noch mal nachgefragt, die unsägl. SSA darf offiziell nicht abgeschaltet werden.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von bezie

Hallo,

hab noch mal nachgefragt, die unsägl. SSA darf offiziell nicht abgeschaltet werden.

Grüße

Hallo,

ich behaupte genau das Gegenteil.

Dein Freundlicher kann sich in München einen Freischaltcode bestellen und dann die SSA auf "Memory" setzen.

Der Wagen startet dann immer mit der zuletzt gewählten Einstellung.

Habe ich vor 2 Wochen offiziell machen lassen - warüberhaupt kein Problem.

Du musst lediglich einen Wisch unterschreiben, dass Du damit einverstanden bist, dass der Wagen durch diese Einstellung mehr Sprit verbrauchen kann.

 

Gruss

 

64er

Zitat:

Original geschrieben von BMW-64er

Zitat:

 

Hallo,

ich behaupte genau das Gegenteil.

Dein Freundlicher kann sich in München einen Freischaltcode bestellen und dann die SSA auf "Memory" setzen.

Der Wagen startet dann immer mit der zuletzt gewählten Einstellung.

Habe ich vor 2 Wochen offiziell machen lassen - warüberhaupt kein Problem.

Gruss

64er

Hallo 64er,

das ist ja genau das, was ich auch haben möchte!!

Bitte um Angabe, was diese Änderung gekostet hat.

Freundliche Grüße

MULIM

Zitat:

Original geschrieben von mulim

Zitat:

Original geschrieben von BMW-64er

 

Hallo 64er,

das ist ja genau das, was ich auch haben möchte!!

Bitte um Angabe, was diese Änderung gekostet hat.

Freundliche Grüße

MULIM

Hallo,

habe dies im Rahmen der "Übergabeinspektion" machen lassen. Es war dann Service am Kunden meines Freundlichen - hab also nix dafür bezahlt.

Gruss

 

64er

Bei mir wurde u.a heute auch die Start-Stopp deaktiviert genau so wie es bmw-64er beschrieben hat. Mein :) war froh, dass ich ich dem Tipp mit dem Code so weitergegeben habe.

Ich musste allerdings nichts unterschreiben, sondern es wurde mir ein Brief ausgehändigt in dem auf möglicherweise höheren Spritverbrauch etc. hingewiesen wird.

Zitat:

Original geschrieben von BMW-64er

...

Dein Freundlicher kann sich in München einen Freischaltcode bestellen und dann die SSA auf "Memory" setzen.

...

Habe ich vor 2 Wochen offiziell machen lassen - warüberhaupt kein Problem.

Mein :) teilte mir heute nach Anfrage tel. mit, dass dazu ein "Fall" im System geöffnet werden muss, weil erst nach Überprüfung der Abgaswerte einzeln darüber entschieden wird.

So einen Blödsinn als Märchen hab ich nun wirklich nicht erwartet! :mad:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Start Stopp Automatik abschalten lassen.